online zeitung

Willkommen bei Online Zeitung, dem Portal für Pressemitteilungen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz.



Kosten in der Musikbranche richtig kalkulieren

Juni 30
12:12 2011

Jede erfolgreiche Musikproduktion ist zunächst mit Kosten verbunden: Tonstudio und Tonmeister, Musiker und Arrangeur etwa müssen ebenso bezahlt werden wie Herstellung von CD und Cover. „Es lohnt sich natürlich, mehrere Angebote einzuholen und sie gut zu vergleichen, denn dadurch lässt sich viel Geld sparen. Vor allem aber sollte im Vorfeld immer möglichst exakt kalkuliert werden, damit es hinterher keine böse Überraschung gibt“, erklärt Klaus Quirini, Vorstand des Verbands Deutscher Musikschaffender (www.VDMplus.de).

Ähnliches gelte für Musik-Veranstaltungen aller Art, ergänzt Udo Starkens, stellvertretender Geschäftsführer des VDM: „Die Kosten für Gagen, Versicherungen, GEMA-Gebühren, Beschallung, Personal und so weiter müssen genau in die Gesamtkalkulation einfließen, und zwar bevor über Eintrittspreise oder Umsätze nachgedacht wird.“

Der Verband Deutscher Musikschaffender unterstützt durch Aufklärung und Beratung. Er zeigt gängige Tarife auf, hilft seinen Mitgliedern, die Kosten rechtzeitig kaufmännisch berechnen zu können und gibt ihnen die passenden Verträge an die Hand. Doch der VDM mache nicht nur Kostenkalkulationen im Musikgeschäft transparent und biete Hilfeleistung, sie konkret zu erstellen, betont Quirini: „Unsere Mitglieder profitieren zudem von den VDM-Preisvorteilen in vielen Bereichen der Musikbranche. Finanzielle Vergünstigungen und preiswerte Sondertarife bei Tonstudios, CD-Herstellung oder Versicherungen sind nur einige Beispiele dafür.“

Der Verband Deutscher Musikschaffender (www.VDMplus.de) ist ein Zusammenschluss von Komponisten, Textdichtern, Produzenten, Musikern, Musikverlagen, Tonträgerfirmen, Managern und Künstlern und vertritt seit 1974 die Interessen deutscher Musikschaffender.

Herrenbekleidung online kaufen


Der Verband Deutscher Musikschaffender (VDM) ist 1974 gegründet worden und klärt seit jahrzehnten seine Mitglieder über die Rechte, Pflichten und Möglichkeiten im Musikbusiness auf.

Verband Deutscher Musikschaffender (VDM)
Klaus Quirini
Josefsallee 12
52078 Aachen
helga@quirini.de
0241 9209277
http://www.VDMplus.de

Related Articles

0 Comments

No Comments Yet!

There are no comments at the moment, do you want to add one?

Write a comment

Write a Comment