online zeitung

Willkommen bei Online Zeitung, dem Portal für Pressemitteilungen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz.



Tradebyte bietet durch Anbindung an Shopgate einfachen Weg zum Mobile Commerce

September 07
13:03 2011

Ansbach, 7. September 2011 – Die Tradebyte Software GmbH hat eine standardisierte Schnittstelle zu den Produkten von Shopgate entwickelt, dem führenden Anbieter für Lösungen im Mobile Commerce. Die Kooperation ermöglicht es Händlern, Lieferanten und Online-Shopbetreibern ganz einfach in den Wachstumsmarkt des Mobile Commerce einsteigen. Shopgate bietet über 100 Shopping Apps im App Store, einen eigenen iPhone Marktplatz sowie die Entwicklung individueller, exklusiver Shopping Apps. Den Zugang zu diesen Lösungen realisiert Tradebyte mit der Software TB.One, mit der auch eine Anbindung an Plattformen wie Amazon, Otto oder Neckermann möglich ist.

Der Bundesverband des Deutschen Versandhandels (bvh) sieht im Mobile Commerce „einen der wichtigsten Trends im interaktiven Handel.“ Laut einer Studie des bvh nutzen bereits ein Viertel aller Smartphone-Besitzer ihr Mobiltelefon zum Einkaufen. Tendenz steigend. Damit wird der mCommerce zum nächsten großen Wachstumsmarkt für den Distanzhandel. Händler, Lieferanten, oder auch Online-Shopbetreiber können jetzt ganz einfach in diesen neuen Wachstumsmarkt einsteigen und sich den mCommerce als zusätzlichen Vertriebskanal für ihre Produkte erschließen. Die von Tradebyte entwickelte Software TB.One bietet ab sofort auch eine Schnittstelle zu den Produkten des Mobile Commerce-Spezialisten Shopgate. Über diese Schnittstelle können Händler, Lieferanten und Online-Shopbetreiber ihre Produkte über eine eigene Shopping App oder im iPhone Marktplatz von Shopgate anbieten und der breiten Zielgruppe der Smartphonebesitzer zugänglich machen.

„Mit der Kooperation mit Shopgate bieten wir unseren Kunden eine Schnittstelle zum Mobile Commerce. Wir freuen uns über die Zusammenarbeit mit Shopgate, da das Unternehmen über große Erfahrung im mobilen Distanzhandel verfügt. Gemeinsam bieten wir den Einstieg in den mCommerce, der für unsere Kunden noch nie so einfach umzusetzen war“, erklärt Matthias Schulte, Geschäftsführer der Tradebyte Software GmbH.

Tradebyte übernimmt die Integration, Shopgate die Zahlungsabwicklung
Entscheidet sich ein Kunde für die Vermarktung seiner Produkte über Shopgate mit TB.One, so übernimmt Tradebyte die Integration. Kern der Integration ist der reibungslose Austausch von Artikeldaten zwischen Anbieter und Shopgate, der durch das Product Information Management (PIM) umgesetzt wird. Über die von Tradebyte entwickelte Web-Applikation können Händler, Hersteller, Marken und Lieferanten ihre Produktdaten direkt importieren und pflegen und über Standardschnittstellen den Systemen von Shopgate zur Verfügung stellen. Das PIM optimiert dabei die Daten des Anbieters für den Vertrieb über Shopgate, indem es die Daten auf erlaubte Werte anpasst. Vor allem geforderte Kategorien, Bestandsaufteilungen und Filterattribute werden berücksichtigt.
Und für den Händler wird es noch einfacher: Shopgate kümmert sich um die komplette Bestell- und Zahlungsabwicklung. Der Anbieter muss nach Eingang der Bestellung nur noch die Ware an den von Shopgate übermittelten Käufer verschicken.

„Die Händler profitieren gleich mehrfach: Sie können schnell, einfach und günstig ihre Produkte auf das Smartphone bringen und einer großen Zielgruppe von potenziellen Käufern anbieten. Sie profitieren von einer hohen Abschlussrate der Bestellprozesse aufgrund der einfachen Handhabung unserer Apps. Und der Aufwand ist dank unserer Komplettlösung inklusive der Abwicklung des Zahlungsprozesses sehr gering“, sagt Ortwin Kartmann, CEO und Mitbegründer der Shopgate GmbH. „Das ist Einstieg in den Mobile Commerce leicht gemacht.“

TB.One ist eine SaaS-Lösung. Durch das zentral gehostete und gewartete System ist die Applikation ohne Eingriff in die lokale Infrastruktur von jedem Browser aus erreichbar. Neben Shopgate lassen sich auch weitere Vertriebsplattformen wie Amazon.de, Neckermann.de und Otto.de mit TB.One ganz einfach anbinden.

4.214 Zeichen inkl. Leerzeichen. Der Abdruck ist honorarfrei. Ein Belegexemplar wird erbeten.

Herrenbekleidung online kaufen


Über Tradebyte
Die Tradebyte Software GmbH bietet standardisierte und webbasierte (SaaS) Softwarelösungen für Online-Händler, Marktplätze und Vertriebsplattformen im eCommerce. Die Produkte TB.One und TB.Market helfen ihnen dabei, ihre Arbeitsabläufe im eCommerce zu optimieren. Seit der Gründung im Jahr 2009 hat Tradebyte Schnittstellen zu reichweitenstarken eCommerce Plattformen entwickelt, wie beispielsweise Amazon.de, Neckermann.de oder Otto.de. Hier sorgt Tradebyte mit dem Produkt TB.One für eine reibungslose, standardisierte Anbindung von Online-Händlern, Spezialversendern und Marken. TB.One beinhaltet ein auf den eCommerce ausgerichtetes, bedienerfreundliches PIM-Modul (Product Information Management) zur Anreicherung des Artikel-Contents und eine vollständige Oberfläche zur Auftragsabwicklung.

Mit dem Produkt TB.Market können frequenzstarke Internet-Shops, Versandhäuser oder Portale weitere Online-Händler oder Lieferanten als Vertriebspartner anbinden und somit ihr Sortiment erweitern. Die Plattform-Software TB.Market ermöglicht Marktplatzbetreibern darüber hinaus volle Kontrolle über die Daten und Performance (z.B. Liefertreue) ihrer angeschlossenen Partner.

Bereits heute nutzen über 150 Vertriebspartner Tradebyte und nutzen so das große Wachstumspotenzial des eCommerce einfach und effizient.

Tradebyte Software GmbH
Ann-Sophie Scheffler
Technologiepark1 1
91522 Ansbach
+49 981 3576547-0

www.Tradebyte.com
Presse@Tradebyte.de

Pressekontakt:
Brandt PR
Carsten Brandt
Holstenstraße 9
22767 Hamburg
carsten@brandt-pr.com
040/317020077
http://www.brandt-pr.com

Related Articles

0 Comments

No Comments Yet!

There are no comments at the moment, do you want to add one?

Write a comment

Write a Comment