online zeitung

Willkommen bei Online Zeitung, dem Portal für Pressemitteilungen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz.



WatchGuard: Sicherer Anschluss an Firmennetzwerke für Apple-Nutzer

Oktober 05
13:19 2011

WatchGuard hat heute in New York seine neue Sicherheitstechnologie für Apple-Geräte mit iOS-Betriebssystem vorgestellt. Sie gewährleistet Nutzern von iPhone, iPad oder iPod Touch bislang beispiellose Datensicherheit bei ihrem betrieblichen Einsatz. Gleichzeitig haben Administratoren von Firmennetzwerken weitreichende Kontrolle in Hinsicht auf das Management, die Überwachung und Sicherung der mobilen Endgeräte, Informationen und Anwendungen. „Die Verwaltung und Sicherung von Verbrauchertechnologien ist eine große Herausforderung für Unternehmen – besonders, weil immer mehr Mitarbeiter ihre persönlichen Geräte in das betriebliche IT-Ökosystem integrieren wollen“, erklärt Eric Aarestad, Vice President of Marketing bei WatchGuard Technologies. „Hier bieten wir nun eine Lösung: Durch die Möglichkeit zur sicheren Verbindung der iOS-Geräte mit der WatchGuard Appliance können Administratoren ihre Mitarbeiter in das Netzwerk aufnehmen. Gleichzeitig wissen sie, dass Anwendungen und Daten geschützt sind.“

Immer öfter müssen Mitarbeiter von außerhalb ihrer Büros auf betriebliche Daten zugreifen. Dabei nutzen sie zum Beispiel kostenfreie WiFi-Hot Spots oder öffentliche Netzwerke von Hotels, was teils sehr risikoreich ist. Mit einer mobilen VPN (Virtual Private Network)-Verbindung via IPSEC hingegen können Kunden mit iOS-Geräten von überall her schnell und einfach auf die WatchGuard XTM Firewall-Appliance zugreifen. Dabei wird ein verschlüsselter Tunnel hergestellt, der den sicheren Datentransfer von iPhone oder iPad ins Unternehmensnetzwerk und Zugriff auf andere Ressourcen hinter der Firewall bietet. Darüber hinaus können Firewall-Regeln und Schutzeinrichtungen auf autorisierte Nutzer angewendet werden. Mit anderen Worten profitieren Nutzer von iOS-Geräten von Gateway Anti-Virus und Intrusion Prevention sowie anderen Sicherheitsdienstleistungen, die Hacker, Spyware oder Malware abwehren.

Bedarfsgerechte Netzwerksicherheit mit der WatchGuard XTM

Bei der Entwicklung der Produktfamilie der eXtensible Threat Management (XTM)-Lösungen hat WatchGuard wesentliche Sicherheitsfunktionen in leicht handhabbaren Appliances vereint. Die Firewall bietet nicht nur zustandsorientierte Paketübertragung, sondern auch VPN, Anti-Spam, Anti-Spyware und Anti-Virus sowie das Filtern von Inhalten und Intrusion Prevention. Durch die Konsolidierung dieser grundlegenden Schutzfunktionen wird das Erreichen von Sicherheits- und Compliance-Zielen bei gleichzeitig reduziertem Kosten- und Zeitaufwand garantiert. Denn nicht nur Nutzung und Management sind vereinfacht: Kunden können dank des erweiterbaren und anpassungsfähigen Designs genau die Funktionen wählen, welche die Anforderungen ihres IT-Netzwerks erfüllen.

WatchGuard legt besonderes Augenmerk darauf, stets neue Bedrohungen für IT-Systeme zu identifizieren und die Appliances zu ihrer Bekämpfung anzupassen. Die XTM-Lösungen können Anwendungen ermitteln und erlauben auch gezieltes Eingreifen, etwa in Bezug auf spezielle Nutzer oder Nutzergruppen. Damit haben Administratoren einen umfassenden Überblick über die Aktivitäten in ihren Netzwerken, aber auch über Dienstleistungen und Anwendungen. So lassen sich Sicherheitsbestimmungen und -vorgaben präzise und effektiv umsetzen.

Preis und Verfügbarkeit

Der neue Support für iOS-Geräte ist für bestehende Abonnenten der WatchGuard „Live Security“ kostenlos. Der Service ist weltweit ab dem vierten Quartal 2011 verfügbar.

Herrenbekleidung online kaufen


Über WatchGuard Technologies
Seit 1996 entwickelt WatchGuard ganzheitliche Netzwerk- und Content-Sicherheitslösungen, mit denen Unternehmen ihre Daten und Geschäfte umfassend schützen können. Das XTM-Portfolio (Extensible Threat Management) kombiniert Firewall, VPN und Sicherheitsdienste. Die XCS-Appliances (Extensible Content Security) schützen darüber hinaus Unternehmensinhalte sowohl in E-Mails als auch im Web und verhindern den Datenverlust. Dank umfangreicher Skalierungsmöglichkeiten hat WatchGuard für Unternehmen jeder Größenordnung die passende Lösung und mehr als 15.000 eigens ausgewählte Partner in 120 Ländern bieten abgestimmten Service. Der Hauptsitz von WatchGuard liegt in Seattle im US-Bundesstaat Washington. Weitere Informationen unter www.watchguard.com

WatchGuard Technologies GmbH
Michael Haas
Wendenstr. 379
20537 Hamburg
+49 6151 60 95 05

www.watchguard.de
michael.haas@watchguard.com

Pressekontakt:
Press´n´Relations GmbH Ulm
Rebecca Hasert
Magirusstr. 33
89077 Ulm
ulm@press-n-relations.de
073196287-15
http://www.press-n-relations.de

Related Articles

0 Comments

No Comments Yet!

There are no comments at the moment, do you want to add one?

Write a comment

Write a Comment