online zeitung

Willkommen bei Online Zeitung, dem Portal für Pressemitteilungen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz.



Aufstieg: Haufe ist „Visionär“ in Gartner-Studie „Magic Quadrant for Talent Management Suites“

März 18
17:47 2013

Langjährige Expertise zahlt sich aus. Das bestätigt die neueste Studie von Gartner, die den weltweiten Markt für Talent Management-Lösungen untersucht. Gartner positioniert Haufe unter den Top 20: Als einziger deutschsprachiger Anbieter von Talent Management-Software ist das Unternehmen im Quadranten der „Visionäre“ vertreten.

Vom „Nischenplayer“ im Jahr 2011 zum „Visionär“ 2013: Dieser Aufstieg zeigt, dass die Unternehmensstrategie von Haufe gemeinsam mit der umantis AG aus der Schweiz aufgeht. Hermann Arnold, CEO umantis AG, betont: „Intensive Entwicklung und langjährige Erfahrungen sind die Fundamente unserer Lösung. Dabei basiert unsere Talent Management-Software auf einem zentralen Grundverständnis: Den Mitarbeitern vertrauen und sie in den Zielsetzungs-, Entwicklungs- und Beförderungsprozess einbinden. Nur so kann sichergestellt werden, dass sie ihren Beitrag zum Erfolg des Unternehmens leisten wollen, können und dürfen. Mit diesem Ansatz überzeugen wir zahlreiche namhafte Kunden.“

Attestierte Stärken

Damit diese Herangehensweise Erfolg hat, ist die Haufe-Lösung umantis Talent Management für jeden Mitarbeiter intuitiv und einfach bedienbar. Das bestätigt die Analyse von Gartner: Die Kunden loben an der Lösung Konfigurierbarkeit, Prozessunterstützung und Einfachheit in der Bedienung. Darüber hinaus bewerten sie Implementierung und Einrichtung der Software sehr positiv. Gleiches gilt für ihre Erfahrungen mit Haufe während des gesamten Beschaffungsprozesses.

Laut Gartner verfügt die Lösung über starke Funktionalitäten in Bewerbermanagement und bei Mitarbeitergesprächen und bietet innovative Funktionen für die strategische Personalplanung. Außerdem zählt Haufe auf dem deutschen Markt zu den führenden Anbietern – besonders im Mittelstands-Segment für Unternehmen mit bis zu 10.000 Mitarbeitern. Die Übernahme des Schweizer Anbieters umantis durch die Haufe Gruppe im Jahr 2012 fördert die Marktdurchdringung des Unternehmens, so Gartner. Zudem verfügt Haufe über finanzielle Ressourcen, die das langfristige Engagement des Unternehmens im Markt stärken.

Fokus Mensch statt IT

Die webbasierte Plattform ermöglicht jederzeit, standortunabhängig auf Inhalte und Prozesse zuzugreifen. Sie umfasst die Module Bewerbermanagement, Entwicklung, Zielvereinbarung und Beurteilung, Nachfolgeplanung, Veranstaltungen, Vergütung und Netzwerk. Damit bildet die Software entscheidende HR-Abläufe einfach und verständlich ab und erleichtert so die Zusammenarbeit und den Informationsaustausch zwischen Personalabteilung, Führungskräften und Mitarbeitern.

Haufe sieht die webbasierte Software als „Mitmach-Plattform“, die alle Mitarbeiter miteinbezieht. Das Unternehmen vertritt damit einen europäischen, kulturbewussten Ansatz in der Tradition eines Peter F. Drucker – und entwickelt seine Konzepte laufend weiter. Damit unterscheidet sich Haufe grundlegend von der Herangehensweise anderer Anbieter. „Die Zukunft gehört den Mitmach-Unternehmen: Wenn Unternehmen Mitarbeitern vertrauen, sie involvieren und damit ihre Energie entfachen, werden sie erfolgreicher sein“, erläutert Hermann Arnold.


Über Gartner und die Gartner Magic Quadrants

Seit der Gründung 1979 hat sich Gartner – mit über 1.300 Analysten und Consultants in 85 Ländern – zu einem weltweit führenden Forschungs- und Beratungsunternehmen der IT-Branche mit weltweit mehr als 12.000 Kunden entwickelt. www.gartner.com

Gartner Magic Quadrants ermöglichen die Bewertung von Märkten und Marktteilnehmern (Anbietern). Unternehmensspezifische Faktoren der Anbieter wie Größe, Komplexität und Strategien werden dabei ebenso berücksichtigt, wie die allgemeine Entwicklung eines Marktes. Als Schnappschüsse von Märkten und Marktteilnehmern versetzen Magic Quadrants Unternehmen in die Lage, die Stärken verschiedener Anbieter ihren aktuellen und zukünftigen Bedürfnissen gegenüberzustellen.

Die Anbieter werden dabei anhand einer zweidimensionalen Matrix hinsichtlich ihrer relativen Marktstärke bewertet: Vollkommenheit ihrer Vision (Completeness of Vision) und der Fähigkeit, diese umzusetzen (Ability to Execute). Welche Position die untersuchten Anbieter in der Matrix jeweils einnehmen, ergibt sich dabei aus der Auswertung von 15 gewichteten Kriterien.

Magic Quadrants stellen entweder Märkte in ihrer stärksten Wachstums- oder Märkte in der Konsolidierungsphase dar. In dieser mittleren Lebensphase zeichnen sich sowohl Märkte als auch die darin aktiven Anbieter durch ausgeprägte Charakteristika aus.

Für weitere Informationen besuchen Sie Magic Quadrants and Market Scopes: How Gartner Evaluates Vendors Within a Market (Januar 2008).

Über Haufe

Unter dem Motto „Entfesselt Mitarbeiter. Entfacht Energie.“ steht die Marke Haufe für eine aktive Einbindung aller Beschäftigten in HR-Prozesse. Mit integrierten, webbasierten Lösungen für Wissensproduktivität und Talentmanagement vertritt Haufe den Ansatz eines europäischen, kulturbewussten HR-Managements, das Mitarbeitern Vertrauen schenkt, sie involviert und somit organisationale Energie freisetzt.

Mit der Software umantis Talent Management bildet Haufe die wichtigsten Abläufe rund um den „Lebenszyklus“ eines Arbeitnehmers einfach und verständlich ab. Die Lösungspakete Gewinnen, Leisten und Entwickeln erleichtern die Zusammenarbeit von Personalabteilung, Führungskräften und Mitarbeitern.

In der Haufe Suite, dem individuellen Portal für Wissensproduktivität, wird das methodische, inhaltliche und technische Know-how von Haufe im Bereich Human Resources unter einer Oberfläche zusammengeführt. Dabei strukturiert die Lösung relevantes HR-Wissen automatisch – die Prozessbeteiligten können einfach auf alle Informationen zugreifen. In der Folge steigen Wissensproduktivität und Zufriedenheit der Mitarbeiter.

Die HR-Lösungen von Haufe sind bei über 75.000 Unternehmen erfolgreich im Einsatz. Zu den Kunden zählen u.a. BMW Group, Deutsche Telekom und Siemens.

Die Haufe Gruppe mit Hauptsitz in Freiburg beschäftigt über 1.300 Mitarbeiter im In- und Ausland. Sie verfolgt eine internationale Wachstumsstrategie, die durch das heutige Leistungs- und Produktportfolio getragen wird. Vorangetrieben wird der Wachstumskurs durch die erfolgreiche wechselseitige Nutzung der Kernkompetenzen und Stärken der einzelnen Unternehmen und Marken. So konnte die Haufe Gruppe trotz eines schwierigen Markt- und Konjunkturumfeldes im Geschäftsjahr 2012 (Juli 2011 bis Juni 2012) einen Umsatz von über 237 Mio. Euro erzielen.

Weitere Informationen: www.haufe.de

Haufe-Lexware GmbH & Co. KG
Bernhard Münster
Munzinger Straße 9
79111 Freiburg
+ 49 (0)761 898 3302

http://www.haufe.de
bernhard.muenster@haufe-lexware.com

Pressekontakt:
Maisberger, Gesellschaft für strategische Unternehmenskommunikation mbH
Daniela Dlauhy
Claudius-Keller-Straße 3c
81669 München
daniela.dlauhy@maisberger.com
+49 (0)89 41 95 99-25
http://www.maisberger.com

Related Articles

0 Comments

No Comments Yet!

There are no comments at the moment, do you want to add one?

Write a comment

Write a Comment