Online Zeitung

Willkommen bei Online Zeitung, dem Portal für Pressemitteilungen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz.



Der Traum zum Eigenheim – sicher erfüllen

Juni 26
23:30 2013
Seminarveranstaltung Hans-Heiko Brunzel, Bauunternehmer

Mittelständler können heute noch „Weltverbesserer“ sein, Bauunternehmer Hans- Heiko Brunzel

Ein bequemer Weg zum Eigenheim, Eigentumswohnung oder einem Immobilienobjekt bietet der Kauf beim Bauträger. Für beste Qualitätssicherung erfüllt ein erfolgreicher Bauträger die Arbeiten durch, delegiert nicht an Subunternehmen, sondern das eigene Team mit geschulten Mitarbeitern setzen die Wünsche der Bauherren in die Tat um, unter Hilfenahme einer modernen technischen Ausstattung um die angebotenen Leistungen umzusetzen. Hans-Heiko Brunzel erfolgreicher Unternehmer in der Baubranche erfährt durch das Arbeiten mit den Kunden, die Wichtigkeit der Betreuung, Beratung und faire Umgang, neben den fachlichen Kompetenzen eines Bauunternehmers und seines Teams.

Vorteile die für einen Bauträger sprechen

Bauträger und Bauunternehmer unterscheidet, dass der Bauträger mit eigenem bzw. finanziertem Geld auf eigenes Risiko baut. Dann erhält er nach Verkauf einer Einheit Abschläge vom Käufer auf bereits erbrachte Leistungen wie z. B. Grundstückskauf, Erstellung des Rohbaus etc., dies sind nach strengen Auflagen des Gesetzgebers und der Makler- und Bauträgerverordnung geregelt. Zudem gibt das Sicherheitsnetz der Makler- und Bauträgerverordnung einen hohen Schutz vor Veruntreuung bereits bezahlter Raten. Bauunternehmer erbringen auf einem fremden Grundstück eine Bauleistung, dafür erhält der Bauunternehmer Abschlagszahlungen vom Kunden, die sich am Bauentstehen orientieren. Gerade in Verhandlungssituationen ist der Bauträger daher so gut wie immer überlegen.

Der Traum zum Eigenheim ist ungebrochen

Der Entschluss steht fest und es geht an die Planung: Grundstück oder Eigentumswohnung, Neubau, Umbau, Fertigbau, viel Eigenleistung oder „Rundumsorglos Paket“. Die Transparenz fängt mit der Betreuung und fachlich kompetente Beratung in Bezug auf Budgetplan, Finanzplan, kalkulierte Folgekosten an und erstreckt sich bis zum Abschluss des Bauvorhabens mit der Übergabe. Vergessen werden sollte nicht, dass beim Erwerb einer Immobilie zur Finanzierung des Objektes eine Reihe weiterer Kosten anfallen, die sich laut Experten bis auf 15% des Kaufpreises summieren können. Dieses sollte in der Finanzplanung mit einkalkuliert werden.

– Maklercourtage
– Notarkosten
– Grundbucheintragung
– Grunderwerbssteuer und
– sonstige Nebenkosten

Investitionen bringen die Zukunft in die Wirtschaft

Die Frage nach Investition, Mehrwert, Zweck des Geld generierens stellt sich in allen Bereichen der Wirtschaft. Die Verwirklichung einer Immobilie bedeutet auch dass diese Investition nicht nur die Märkte erschließen und sichern, sie stehen selbst als gewaltiger Wirtschaftsfaktor ein. Für die Bauherren ist die Frage nach einer soliden und sicheren Finanzierung eine der elementaren Fragen. Finanzierungen können auf verschiedene Standbeine gebaut werden und sollten gut verteilt sein, damit auch bei nicht kalkulierbaren Situationen die Finanzierbarkeit gewährleistet ist. So sollte das Eigenkapital als eine der wichtigsten Stützen eine gewisse Summe aufweisen. Grundsätzlich empfiehlt man mindestens 20% der Finanzierungssumme in Form von Eigenkapital zur Verfügung zu haben oder so viel Eigenkapital wie möglich in die Finanzierung einzubringen. 40% Eigenkapitalquote sorgen bereits für eine deutlich günstigere Finanzierung. Bei der Immobilienfinanzierung sollte man Risikostreuung betreiben. Für eine Finanzierung sollte man neben eine Darlehen und ausreichend Eigenkapital auch flexible und zinssichere Finanzierungsprodukte mit in das Finanzierungskonzept einschließen. So kann man sich mehr Flexibilität und Sicherheit aufbauen.

Hans-Heiko Brunzel hierzu: „Der Immobilienbesitz ist in Deutschland eine der wichtigsten Quellen und Formen der Vermögensentwicklung. Als solide Anlageobjekte sind vor allem Immobilien durch ihre Wertstabilität und Wertsteigerung für viele Anleger eine zukunftsfähige, inflationssichere und renditestarke Möglichkeit, Geld zu mehren. Ein Eigenheim zu besitzen signalisiert Schutz, Sicherheit und bietet Altersvorsorge. Zudem ist das Bauen dem Menschen eigen. Wohneigentum zu schaffen, liegt im gesellschaftlichen Interesse. Unsere Rechte und Pflichten gilt es zu beachten und schützen, nach den Regeln der Ethik und Fairness sollte gehandelt werden.“

V.i.s.d.P.:

Hans-Heiko Brunzel
BauunternehmerThis is an Example


Der Bauunternehmer Hans-Heiko Brunzel ist seit 20 Jahren erfolgreich in der Branche tätig. Hans- Heiko Brunzel hat große Erfahrungen, sowohl im öffentlichen wie auch im privaten Hochbau und verfolgt die Philosophie der umfassenden Beratung, Qualität, Kompetenz, faire Preise, Zuverlässigkeit, Pünktlichkeit und Ehrlichkeit zum Kunden und den Objekten. Durch das komplexe Leistungsangebot erreicht Hans- Heiko Brunzel mit seiner Tätigkeit und Erfahrung höchste Synergieeffekte bei Sanierungen und Umbauten im Bestand.

Brunzel Bau
Hans-Heiko Brunzel
Germendorfer Straße 1
16727 Velten
0049 (0)3304 25 31 63

http://www.bauen-solide.de
info@brunzel-bau.de

Pressekontakt:
Hans-Heiko Brunzel
Hans-Heiko Brunzel
Germendorfer Straße 1
16727 Velten
info@brunzel-bau.de
0049 (0)3304 25 31 63
http://www.bauen-solide.de

Related Articles

0 Comments

No Comments Yet!

There are no comments at the moment, do you want to add one?

Write a comment

Write a Comment