online zeitung

Willkommen bei Online Zeitung, dem Portal für Pressemitteilungen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz.



DVD des neuen ZDF-Krimis mit Schwedens Top-Schauspieler Rolf Lassgård:

September 20
09:16 2013

2 DVDs; VÖ: 25.10.2013; Edel:Motion

Der 59-jährige mehrfach ausgezeichnete Schwede Rolf Lassgård ist nicht nur in Skandinavien seit über zwei Jahrzehnten einer der erfolgreichsten und beliebtesten Film-, Fernseh- und Theaterschauspieler, sondern gilt auch hierzulande als herausragender, weil vielschichtiger Charakterdarsteller (u. a. in den Krimiserien „Kommissar Beck“, „Bella Block“ oder dem großartigen Drama „Nach Der Hochzeit“ mit Mads Mikkelsen). Unerreichbar ist allerdings seine kongeniale Verkörperung von Henning Mankells „Kommissar Wallander“, mit der er von 1995 bis 2007 TV-Geschichte schrieb.

Im schwedischen Thriller „Sebastian Bergman – Spuren Des Todes“ nach den Romanen von Michael Hjorth und Hans Rosenfeldt verleiht Lassgård wie schon bei „Wallander“ der ambivalenten Hauptfigur durch die eindringliche und authentische Darstellung sein ganz eigenes Format, und es ist enorm beeindruckend, wie es ihm gelingt, sowohl den unerträglichen Zyniker und als auch einen durch und durch verzweifelten Menschen zu vereinen (Zitat Vanja Lithner: „Sie könnten einem glatt leidtun, wenn Sie nicht so „n Scheißkerl wären…“).

Handlung:

Sebastian Bergman (Rolf Lassgård), einst der profilierteste Polizei-Psychologe Schwedens, war ein brillanter, hartnäckiger, zuweilen politisch inkorrekter und ruppiger Profiler. Doch der tragische Tod seiner Frau und seiner Tochter durch den Tsunami 2004 in Thailand veränderte alles. Von Trauer gezeichnet ist er in den folgenden Jahren weder fähig zu arbeiten, noch sieht er einen Sinn in seinem Leben.

Um den Nachlass seiner verstorbenen Mutter zu regeln, begibt Sebastian sich in seine Heimatstadt. Dort erfährt er, dass sein alter Kollege Torkel Höglund, Leiter der Spezialeinheit „Rikskrim“, im Falle des brutalen Mordes an einem Schüler ermittelt. Kurzerhand schließt Sebastian sich dem Team an und findet zu seiner alten Form zurück.
Im zweiten packenden Fall sind sie einem Serienmörder auf der Spur, der die Taten eines inhaftierten Mörders nachahmt, den Bergman selbst hinter Gitter gebracht hatte. Doch handelt es sich wirklich um einen Trittbrettfahrer?


Die Edel AG in Hamburg versteht sich als Entertainment- und Full-Service-Anbieter. Das börsennotierte Unternehmen (WKN 464950) deckt sämtliche Dienstleistungen in den Bereichen Buch, Ton-, Bildton- und Datenträger ab, Schwerpunkte sind Herstellung und Vermarktung. Die Edel AG operiert europaweit und beschäftigt derzeit mehr als 800 Mitarbeiter.
Die Dienstleistungsvielfalt – Fertigung von Datenträgern und Druckerzeugnissen, Vertrieb an den Medien- und Buchhandel, hochmoderne Warenwirtschaftssysteme und digitale Content-Vermarktung über Internet und Mobilfunk – machen die Edel Gruppe zum führenden Anbieter unter den nicht-konzernabhängigen Entertainment-Unternehmen. Das eigene Fertigungswerk und Logistikzentrum optimal media GmbH in Röbel/Müritz mit mehr als 600 Beschäftigten ist eines der innovativsten CD-/DVD-Werke Europas und betreibt mehrere hochmoderne Druckbereiche, unter ihnen auch eine eigene Druckerei für hochwertigen Akzidenz- und Buchdruck für höchste Ansprüche (Platindruck). optimals Kundenkreis setzt sich aus allen namhaften Tonträgerfirmen, Verlagen und Softwareherstellern zusammen. Die operative Hamburger Kerngesellschaft Edel Germany GmbH vermarktet und vertreibt in den Bereichen Musik, Buch, Hörbuch und Film. Der Geschäftsbereich Edel:Motion verantwortet das DVD-Segment mit Film-, TV- und Entertainmentproduktionen. Im Bereich Kinderunterhaltung gehört die Marke Edel:Kids zu den größten Anbietern Deutschlands. Mit internationalen Stars wie Deep Purple, Foreigner und Status Quo ist Edel auch eines der größten unabhängigen Musikunternehmen in Europa. Der leistungsstarke Edel-Vertrieb ist europaweit als kompetenter Ansprechpartner für physische Entertainmentprodukte aller Art bekannt, die Konzerntochter Kontor New Media ist einer der wichtigsten Vertriebe für digitale Produkte. In der klassischen Musik beweist Edel mit dem über 1.200 Produktionen umfassenden „Berlin Classics“ Label eine hohe Kompetenz. Die von Edel entwickelten earBOOKS, eine Kombination aus Bildbänden und themenbezogenen Musik-CDs, sind eine erfolgreiche Innovation für den Buch- und Tonträgermarkt.

Edel:Motion
Nicole Kunisch
Neumühlen 17
22763 Hamburg
040-89085-0

http://www.edel.com
motion@edel.com

Pressekontakt:
Glücksstern-PR
Heike Glück
Hauptstr. 80
71711 Steinheim
glueck@gluecksstern-pr.de
07144 884255
http://www.gluecksstern-pr.de

Related Articles

0 Comments

No Comments Yet!

There are no comments at the moment, do you want to add one?

Write a comment

Write a Comment