online zeitung

Willkommen bei Online Zeitung, dem Portal für Pressemitteilungen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz.



Dolly – das Rasenroboter-Schaf

Mai 13
14:21 2014

Wie Dolly, das automatische Rasenroboter-Schaf, seiner Familie eine Menge Arbeit abnimmt und Freizeit spendet…“Dolly“ – das moderne Weideschaf

Immer wieder bekommen wir positive Rückmeldungen von Kunden, die uns berichten, wie sehr der Rasenroboter Automower ihr Leben erleichtert hat. Eine besonders schöne Zuschrift erhielten wir von einem Kunden aus Berlin, der seinen Automower kurzerhand „Dolly“ nannte. Dieses moderne Weideschaf hatte sich schon nach kurzer Zeit so gut integriert, dass sein Eigentümer resümiert: „Inzwischen gehört Dolly zur Familie.“ Wie Dolly sich in die Familie unseres Kunden eingegliedert und sich dort verdienstvoll gemacht hat, lesen Sie hier.

Als dem Kunden die Arbeit mit dem Rasen zuviel wurde, kam „Dolly“ ins Haus

Die Geschichte von „Dolly“ beginnt wie so viele Rasenroboter-Geschichten damit, dass unser Kunde vom wöchentlichen Rasenmähen genug hatte. Die Entscheidung, einen Rasenroboter anzuschaffen, fiel in dem Moment, als unser Kunde wieder einmal das streng riechende Schnittgut zum Kompostierhof brachte. „Das feuchte Gras in den Säcken stank schon. So lud ich die Säcke erst einmal in das Auto. Nun stank auch das Auto.“ In diesem Augenblick beschloss unser Kunde, dass es so nicht weitergehen konnte – und so kam „Dolly“ ins Haus. „Eigentlich heißt Dolly Husqvarna Automower 220 AC“, präzisiert der Kunde. „Aber wer will sich einen solchen Namen merken? Dolly klingt viel schöner.“

„Dolly“ der Rasenroboter weidet so fleißig wie ein Schaf

„Dolly“ hat mit ihrem neuen Zuhause Glück gehabt, denn als sie bei der Familie unseres Kunden einzieht, wird sie gleich auf die Weide gelassen. „Als Dolly kam, habe ich erst einmal die Kabel, die ihr die Grenzen und den Heimweg zeigen, verlegt.“ Schnell ist Dollys Revier eingezäunt. „Alle diese Arbeiten waren in vier Stunden getan“, berichtet der Kunde, der sogleich von den Qualitäten seines Weideschafes überzeugt ist. „Dolly ist tatsächlich kaum zu hören. Kein Nachbar könnte sich sonntags über sie beklagen. Inzwischen hält der Automower unseren Rasen kurz und ist dabei so geduldig und anspruchslos wie ein Schaf.“

„Dolly“ gehört jetzt zur Familie

An „Dolly“ schätzt unser Kunde auch, wie rücksichtsvoll sie sich in die Familie eingegliedert hat, wie er augenzwinkernd berichtet. „Einmal hat unser fünfjähriger Enkelsohn versucht, Dolly anzuheben. Da erstarrte Dolly wortlos, ihr Mähwerk blieb einfach stehen. Als unser Enkelsohn dann von Dolly abließ, ging sie ihren Weg weiter.“ Vor allem aber ist es ihr unermüdliches Grasen, mit dem Dolly sich in die Herzen ihrer neuen Familie gearbeitet hat. „Vom abgeschnittenen Rasen sieht man wirklich nichts, so sauber grast Dolly. Das Schnittgut fällt an die Graswurzeln zurück, verrottet dort unmerklich und wird vom Rasen wieder aufgenommen. Zusätzliches Rasendüngen können wir uns nun sparen„, resümiert Dollys Besitzer die Vorteile seines Weideschafes, dessen Anschaffung er einst beschloss, als ihm die Schnittgutentfernung wieder einmal „stank“.

Bildquelle:fotolia


Wir sind ein mittelständisches Unternehmen für Garten- u. Haushaltsgeräte, sowie Industriereiniger. Gegründet 1984 von Karl Häußler kümmern wir uns inzwischen mit 7 Mitarbeitern um die Belange unserer Kunden. Neben unseren Produkten wie Rasenmäher Roboter und Dampfsauger bieten wir selbstverständlich auch den Kundendienst und den Service für unsere Geräte und Maschinen an. Wir sind immer bestrebt, die Haus- u. Gartenarbeit so einfach wie möglich zu machen. Mit den Rasenrobotern und Saugrobotern können bereits Mäh- und Saugarbeiten vollautomatisch erledigt werden.

Häußler – Motor- u. Reinigungsgeräte

Michael Häußler

Grundweg 8

89604 Schwörzkirch

4973917726655

michael-haeussler@karlhaeussler.de

http://robomaeher.de

Related Articles

0 Comments

No Comments Yet!

There are no comments at the moment, do you want to add one?

Write a comment

Write a Comment