Online Zeitung

Willkommen bei Online Zeitung, dem Portal für Pressemitteilungen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz.



WECONOMY-Gründerwettbewerb: Handelsblatt-Initiative zeichnet secucloud als eines der innovativsten Geschäftskonzepte Deutschlands aus

Oktober 14
17:50 2014

Junges Sicherheitsunternehmen überzeugt Expertenjury mit vielversprechendem Geschäftsmodell und Unternehmergeist Hamburg, 14. Oktober 2014 – Innovation und Fortschritt – zwei zentrale Zutaten für die langfristige Zukunftsfähigkeit des Wirtschaftsstandorts Deutschland. Einen entscheidenden Teil tragen hierzu vor allem Jungunternehmen und Start-ups bei, die mit kreativen Ideen und frischen Konzepten die technologische Weiterentwicklung der Ökonomie vorantreiben. Häufig zeigt sich der Erfolg einer Idee jedoch erst mit der Zeit – gerade aus diesem Grund können neu gegründete Unternehmen in besonderer Weise von intensiver und kompetenter Förderung profitieren. Dieser Aufgabe hat sich der jährliche Wettbewerb „WECONOMY“ verschrieben, eine Initiative der Wirtschaftszeitung Handelsblatt, des Zentrums für Innovation und Gründung an der TU München sowie der Wissensfabrik, einer Förderinitiative mehrerer Wirtschaftsunternehmen und Stiftungen. Bereits seit 2007 suchen die WECONOMY-Experten die vielversprechendsten Geschäftsideen und zeichnen junge Unternehmen für besonders innovative Konzepte aus. Zu den Gewinnern in diesem Jahr gehört auch der Hamburger Sicherheitsanbieter secucloud, der die Expertenjury durch das hohe Potenzial seiner Geschäftsidee sowie die Motivation der Geschäftsführer im Rahmen der Endausscheidung am 7. Oktober überzeugen konnte. Als Preis erhält das Unternehmen nun bei der Umsetzung seiner Geschäftsidee tatkräftige Unterstützung von Experten und Managern aus etablierten Unternehmen in Deutschland.

Das innovative Geschäftskonzept von secucloud zielt auf die Vereinfachung und Vereinheitlichung von IT-Sicherheit für Privatanwender sowie Unternehmen ab: Alle Sicherheitsmechanismen zur Abwehr krimineller Akte und Spionageversuche befinden sich dabei in einer privaten Cloud für jeden einzelnen Kunden und schützen von dort aus sämtliche verbundenen Geräte sowohl von Privatpersonen als auch von Unternehmen. Dementsprechend muss keine Software installiert oder konfiguriert werden, alles – inklusive Updates – erfolgt automatisch und im Hintergrund. Ob Arbeitsplatzrechner, Smartphone oder Tablet, ob intelligenter Stromzähler oder Kühlschrank – die Nutzer profitieren von Sicherheitstechnologien, die bislang nur finanzkräftigen Großunternehmen zugänglich waren – und das zu extrem günstigen Abonnementpreisen.

Start-ups – Eine Investition in die Zukunftsfähigkeit Deutschlands

Mit der Präsentation dieses Geschäftskonzepts habe secucloud der Expertenjury im Rahmen des WECONOMY-Wettbewerbs gezeigt, mit welch „hohem Maß an Motivation und Unternehmergeist“ der Hamburger Anbieter den Erfolg seines innovativen Geschäftsmodells vorantreiben und damit seinen Teil zur Stärkung des Wirtschaftsstandorts Deutschland beitragen möchte. Infolge der Auszeichnung wird secucloud nun ein Jahr lang von einem exklusiven Coaching- und Mentoring-Programm durch erfahrene Top-Manager renommierter Unternehmen wie Daimler, BASF oder Bosch profitieren. Unter anderem im Rahmen des „WECONOMY-Wochenendes“ im November werden die Spitzenführungskräfte mit ihrer langjährigen Praxiserfahrung im persönlichen Dialog dabei helfen, die präsentierten Geschäftsmodelle weiterzuentwickeln. Im Fokus stehen dabei vor allem praxisrelevante Themen wie Marketing, Produktentwicklung und Kundengewinnung, aber auch weiterführende Fragestellungen wie etwa zur Internationalisierung.

Um Neugründungen und Start-ups zu unterstützen, richtet die WECONOMY Gründerinitiative jährlich ihren Innovativ-Wettbewerb aus und ermittelt dabei die kreativsten und vielversprechendsten Geschäftsideen. Die teilnehmenden Unternehmen dürfen dabei nicht älter als fünf Jahre sein. Aus allen Bewerbungen wählt eine Jury mit Experten aus den Bereichen Consulting, Wirtschaft und Presse anschließend die Geschäftsideen mit dem höchsten Potenzial aus und lädt die Jungunternehmen zu einer persönlichen Präsentation des Geschäftskonzepts. Auf dieser Basis zeichnen die WECONOMY-Experten schließlich bis zu zehn Gewinner aus, die in das Coaching- und Mentoring-Programm der Initiative aufgenommen werden. Der Wettbewerb wurde in diesem Jahr bereits zum achten Mal in Folge ausgerichtet.

„Die Auszeichnung unserer Geschäftsidee durch eine so renommierte Jury ist für uns ein Beweis für das Potenzial hinter unserer Lösung“, erklärt Dennis Monner, Gründer und Geschäftsführer von secucloud. „Wir freuen uns auf die enge Zusammenarbeit mit den Mentoren und werden ihre Praxiserfahrung und Expertise sehr gerne in die Weiterentwicklung und Optimierung unseres Modells einfließen lassen – eine einmalige und wertvolle Chance für unser junges Unternehmen.“This is an Example


secucloud
secucloud bietet Sicherheit für das Zeitalter des Internets der Dinge. Die Sicherheitsmechanismen des Hamburger Unternehmens zur Abwehr krimineller Akte und Spionageversuche befinden sich in einer privaten Cloud für jeden einzelnen Kunden und schützen von dort aus sämtliche verbundene Geräte sowohl von Privatpersonen als auch von Unternehmen. Dementsprechend ist keine Installation notwendig. Ob Arbeitsplatzrechner, Smartphone oder Tablet, ob intelligenter Stromzähler oder Kühlschrank – die Nutzer profitieren von Sicherheitstechnologien, die bislang nur finanzkräftigen Großunternehmen zugänglich waren – und das zu extrem günstigen Abonnementpreisen. Weitere Informationen zu dem Unternehmen und seinem Angebot sind unter www.secucloud.de erhältlich.

Firmenkontakt

Secucloud GmbH

Aleksander Groshev

Große Bleichen 21

20354 Hamburg

0180 5 015 437

aleksander.groshev@secucloud.com

http://secucloud.com/de/


Pressekontakt

phronesis PR GmbH

Marcus Ehrenwirth

Ulmer Straße 160

86156 Augsburg

0821 / 444 800

info@phronesis.de

http://www.phronesis.de

Related Articles

0 Comments

No Comments Yet!

There are no comments at the moment, do you want to add one?

Write a comment

Write a Comment