online zeitung

Willkommen bei Online Zeitung, dem Portal für Pressemitteilungen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz.



euro engineering AG neuer Förderer des Vereins Silicon Saxony e.V.

November 20
12:48 2014

– Niederlassung Dresden des Engineering-Dienstleisters engagiert sich im Hightech-Netzwerk

– Die 300 Mitglieder des Vereins beschäftigen insgesamt 20.000 Mitarbeiter

– „Wirtschaftsstandort Sachsen kann von dem Zusammenschluss vieler Unternehmen nur profitieren“, so Standortleiter Stefan Fehlauer

Dresden, 20. November 2014 – Der Verein Silicon Saxony e. V. bringt in der Wirtschaftsregion Sachsen über 300 Mitgliedsunternehmen zusammen. Seit Oktober 2014 erweitert die euro engineering AG das Hightech-Netzwerk: Die Dresdener Niederlassung des Engineering-Dienstleisters, der zu den Top Ten in Deutschland zählt, unterstützt den Verein als Fördermitglied. „Das Engagement bietet uns die Möglichkeit, viele interessante Business-Kontakte zu Unternehmen in der Region zu knüpfen“, erläutert Standortleiter Stefan Fehlauer. „Zugleich möchten wir uns mit unserer ganzen Kompetenz in das Netzwerk einbringen.“

Die Niederlassung Dresden der euro engineering AG entwickelt seit 1992 passgenaue Engineering-Lösungen auf hohem Niveau und ist insbesondere in den Branchen Halbleitertechnik, Maschinenbau, Automobilbau und Elektrotechnik aktiv. „Aufgrund unserer inhaltlichen Ausrichtung passen wir gut zum Verein Silicon Saxony“, so Fehlauer. „Hinzu kommt, dass wir mit mehreren Mitgliedsunternehmen bereits seit Jahren vertrauensvoll zusammenarbeiten.“ In dem Netzwerk hatte sich ab 2001 zunächst die sächsische Halbleiterindustrie zusammengeschlossen, um die Entwicklung des Mikroeletronikstandortes Sachsen aktiv zu gestalten. Bis heute hat es sich zu einem international anerkannten und breit aufgestellten Technologie-Cluster weiterentwickelt, das sich vor allem als Kommunikations- und Kooperationsplattform für seine Mitglieder versteht. „Wir freuen uns darauf, uns als Fördermitglied einzubringen und die Arbeit des Vereins tatkräftig zu unterstützen“, sagt Stefan Fehlauer. „Denn wir sind davon überzeugt, dass der Wirtschaftsstandort Sachsen von dem Zusammenschluss vieler Unternehmen nur profitieren kann.“


Weitere Informationen zur euro engineering erhalten Sie unter www.ee-ag.com This is an Example


Die euro engineering AG gehört zu den Top Ten der Engineering-Dienstleister in Deutschland. Von der Forschung bis zur vollständigen Projektabwicklung deckt das Unternehmen das gesamte Leistungsspektrum des Engineering ab. Kernbranchen sind Automotive, Maschinen- und Anlagenbau, Feinwerk- und Elektrotechnik, Bauwesen und Medizintechnik. Spezialwissen bündelt die euro engineering AG in den Fachbereichen Automation & Robotik, Bahntechnik, Chemieanlagenbau und Nutzfahrzeuge. Das 1994 gegründete Unternehmen beschäftigt derzeit rund 2.000 Mitarbeiter in 40 Niederlassungen bundesweit.

2014 erhielt die euro engineering AG zum siebten Mal in Folge das Gütesiegel „Top Arbeitgeber für Ingenieure“ des Top Employers Institute. Das Unternehmen bietet Nachwuchskräften zudem ein einzigartiges Einstiegsprogramm in die Branche, den „euro engineering CAMPUS“.

Seit Oktober 2012 ist die Marke „euro engineering“ mit 13 Standorten und rund 800 Mitarbeitern in Frankreich präsent. Seit November 2012 firmieren außerdem drei Standorte mit insgesamt 50 Mitarbeitern in Italien unter „euro engineering“.

Firmenkontakt

euro engineering AG

Andreas Lehmann

Niederkasseler Lohweg 18

40547 Düsseldorf

0211 – 53 06 53-759

andreas.lehmann@ee-ag.com

http://www.ee-ag.com


Pressekontakt

crossrelations brandworks GmbH

Alexandra Bernd

Grafenberger Allee 368

40235 Düsseldorf

0211-882736-15

alexandra.bernd@crossrelations.de

http://www.crossrelations.de

Related Articles

0 Comments

No Comments Yet!

There are no comments at the moment, do you want to add one?

Write a comment

Write a Comment