online zeitung

Willkommen bei Online Zeitung, dem Portal für Pressemitteilungen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz.



Auch zweite Roadshow stößt auf großes Interesse

Oktober 07
12:38 2015
Logo DFT AG Logo DFT AG

An drei Standorten zeigten die DFT Deutsche Finetrading AG und ihre Partner, welche Alternativen zu Bankkrediten für die Unternehmensfinanzierung in Frage kommen Immer mehr Mittelständler suchen nach Wegen, um ihre Unternehmensfinanzierung aus der alleinigen Abhängigkeit von Banken zu befreien. Wie groß das Interesse an Alternativen zum Unternehmenskredit der Bank ist, zeigt die positive Resonanz bei der Roadshow, die Anfang September von der DFT Deutsche Finetrading AG zusammen mit weiteren Finanzierungspartnern durchgeführt wurde. Zu den drei Veranstaltungen in Leipzig, Berlin und Hamburg kamen knapp 150 Unternehmensberater und Finanzierungsfachleute, die sich über neue Wege der Mittelstandsfinanzierung informierten. Zusammen mit der DFT Deutsche Finetrading AG stellten die Maturus Finanace, die factoring.plus.AG und die WIR Finanzierer Gruppe moderne und bankenunabhängige Lösungen für die Unternehmensfinanzierung vor.

„Finetrading ist ein Finanzierungsinstrument, das häufig bei Export- und Importgeschäften zum Einsatz kommt und auf einem einfachen Handelsgeschäft basiert“, beschreibt Dirk Oliver Haller, Gründer und Vorstand der DFT Deutsche Finetrading AG, sein Finanzierungsmodell. Der Finetrader erwirbt die Ware als Zwischenhändler und veräußert sie direkt an den Abnehmer weiter. Während der Verkäufer sein Geld sofort erhält, wird dem Abnehmer ein Zahlungsziel gewährt, das bei Umlaufvermögen bis zu sechs Monate und bei Investitionsgütern bis zu zwölf Monate betragen kann.

Die factoring.plus.AG präsentierte den Verkauf von offenen Forderungen als Möglichkeit, die Außenstände in der Bilanz schnell in Bankguthaben umzuwandeln und damit die bilanziellen Kennzahlen zu verbessern. „Als Vorteil sind nicht nur die schnelle Schaffung von Liquidität und die Auslagerung des Ausfallrisikos zu verbuchen“, so Thomas Rohe, Vorstand der factoring.plus.AG. Mit Factoring können Mittelständler überdies auch ihren Personalbedarf reduzieren, weil der Dienstleister einen Großteil des Verwaltungsaufwands übernimmt.

Wie sich auch kleinere Mittelständler über den Kapitalmarkt finanzieren können, zeigte die WIR Finanzierer Gruppe bei der Vorstellung ihrer KMU-Anleihe. Jeweils rund 20 solcher KMU-Anleihen werden gebündelt und als Gesamtpaket über den Kapitalmarkt refinanziert. „Auf diese Weise ermöglichen wir bei einer effizienten Kostenstruktur langfristige Finanzierungen von 500.000 bis 10 Millionen Euro, die dank des gebündelten Emissionsvolumens auch für institutionelle Investoren interessant sind“, erläutert Geschäftsführer Mark van der Arend das Modell.

Insbesondere für Unternehmen mit größerem Maschinenpark stellte die Maturus Finance GmbH bonitätsunabhängige Sale & Lease-Back Lösungen für die Finanzierung von gebrauchten Produktionsanlagen vor. Vorteilhaft sei hierbei, dass sich durch die Veräußerung des Maschinenparks an den Leasinggeber stille Reserven heben lassen, betonte Carl-Jan von der Goltz, Geschäftsführer der Maturus Finance GmbH: „So wird gebundenes Kapital im Rahmen einer reinen Innenfinanzierung gehoben und eine schnelle Zufuhr von Liquidität ermöglicht.“

Die Rückmeldungen aus der Zuhörerschaft zeigten, dass die Veranstalter mit ihren Vorträgen und Präsentationen den Nerv des Mittelstands getroffen haben. „Die Auswahl der verschiedenen Themen war optimal auf die Bedürfnisse von mittelständischen Unternehmern zugeschnitten“, kommentierte einer der Teilnehmer. Unterm Strich waren sich Veranstalter und Gäste einig: Um im internationalen Wettbewerb bestehen und auf neue Anforderungen des Marktes rasch reagieren zu können, braucht der Mittelstand ergänzend zu den Krediten der Hausbank moderne und flexible Finanzierungsalternativen.



Die DFT Deutsche Finetrading AG ist ein internationaler Anbieter von Finetrading und zählt in Deutschland zu den Pionieren seiner Branche. Das innovative Modell ermöglicht die bankenunabhängige Finanzierung von Warenlagern, Umlaufvermögen und Investitionsgütern und unterstützt Unternehmen bei der Optimierung ihrer Liquidität. Während der Kunde von längeren Zahlungszielen profitiert, kann der Lieferant die offene Forderung direkt in liquide Mittel umwandeln. Der flexible Einsatz ist sowohl im Inlands- wie auch im Auslandsgeschäft möglich. Seit der Gründung im Jahr 2011 kann die DFT Deutsche Finetrading AG ein dynamisches Wachstum verzeichnen, mittlerweile sind rund 40 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für das Unternehmen tätig. Zum Kundenkreis zählen Industrie-, Handels- und Agrarunternehmen aus dem In- und Ausland.

DFT Deutsche Finetrading AG
Dirk Oliver Haller
Am Kanal 2 – 4
49549 Ladbergen

05485 830090

info@dft-ag.de

http://www.dft-ag.de
Pressekontakt:
DFT Deutsche Finetrading AG
Nicole Horstmeier
Am Kanal 2 – 4
49549 Ladbergen
05485 830090

nh@dft-ag.de

http://www.dft-ag.de

Related Articles

0 Comments

No Comments Yet!

There are no comments at the moment, do you want to add one?

Write a comment

Write a Comment