online zeitung

Willkommen bei Online Zeitung, dem Portal für Pressemitteilungen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz.



7. offizielle Osnabrücker Stadtmeisterschaft im Tischfußball Doppel

Oktober 16
10:01 2015

Bereits zum 7. Mal findet am 17.10.2015 im Haus der Jugend in Osnabrück die offizielle Osnabrücker Stadtmeisterschaft im Tischfußball Doppel statt. Auf 16 Turniertischen erwarten sowohl reine Hobbyspieler als auch Profis spannende Spiele. Durch das sogenannte Schweizer System ist sichergestellt, dass jeder auf Gegner seiner Spielstärke trifft und so zahlreiche Vorrundenspiele ab-solvieren kann, bevor letztlich die besten Teams in den K.O.-Runden gegeneinander antreten dürfen.

Wie schon in den Jahren zuvor startet das Turnier auch in diesem Jahr um 12 Uhr zunächst mit der Vorrunde nach dem Schweizer System. Je nach Teilnehmerzahl werden ca. 6-8 Runden gespielt. Direkt im Anschluss daran folgen die Ausscheidungsrunden (K.O.-System) in den Kategorien Pro, Semi-Pro und Amateur.

Voranmeldungen sind per E-Mail möglich. Verbindliche Anmeldungen für das Turnier sind am Veranstaltungstag ab 11 Uhr vor Ort möglich. Der Startbetrag pro Spieler beträgt 5 Euro (zzgl. 3 Euro Orgapauschale für Nicht-Mitglieder eines Tischfußball Landesverbandes). Gespielt wir auf „Leo_Pro“ Tischen (DTFB aprroved) des Herstellers Leonhart. Das Turnier hat den Status eines DTFB-Challengers, d.h. Verbandsmitglieder erhalten Ranglistenpunkte.

Weitere Informationen und Bildmaterial zur 7. offiziellen Osnabrücker Stadtmeisterschaft im Tisch- fußball Doppel bekommen Sie unter info@osc-mavericks.de.

Allgemeine Informationen zum Tischfußballsport und zu Challenger-Turnieren erhalten Sie beim DTFB ( http://www.dtfb.de/index.php/fragen-antworten ).This is an Example



Die Osna-Liga ist als unabhängige Spielvereinigung im Jahr 2007 gestartet. Seit der Saison 2009 hat sich die OSL dem Niedersächsischen Tischfußballverband (NTFV) angeschlossen. Seither gilt die Spielordnung des NTFV auch für die Osna-Liga. Ab 12 Mannschaften kann eine Aufteilung in zwei Ligen mit Auf- und Abstiegsregelung erfolgen (Verbands- und Bezirksliga). Die OSL vergibt als Verbandsliga somit einen bzw. zwei Startplätze für die Landesliga.

Spannung, Spaß und Freude am Tischfußball stehen im Vordergrund. Mitmachen kann jede Kneipe, Jugendzentrum oder jeder andere Spielort an dem ein Kicker steht und sich mindestens 4 SpielerInnen finden. Vorraussetzung ist die Bereitschaft zur Teilnahme an regelmäßigen Ligaspielen und die Entrichtung des NTFV-Mitgliedbeitrags von 12€ pro Spieler an den NTFV.

Eine Mannschaftsbegegnung umfasst 16 Spiele (8 Doppel und 8 Einzel). Genauere Angaben enthält der von den Mannschaftskapitänen auszufüllende Spielbericht und die Spielordnung. Es gilt das ITSF-Regelwerk, um einen geordneten Ligabetrieb zu sichern. Vor Saisonbeginn wird in der Mannschaftskapitänversammlung der Spielmodus verabschiedet!

Seit der Saison 2011 wird der OSL Pokal in gelosten KO-Runden parallel zur Teamsaison ausgespielt. Der Modus und die Termine des Pokalturniers werden zu Saisonbeginn von der Ligaleitung festgelegt.

Osna-Liga
Frank Höcker
Borgloher Straße 1
49176 Hilter

+49-5409-4050

ligaleitung@osna-liga.de

http://www.osnaliga.de
Pressekontakt:
Osna-Liga
Frank Höcker
Borgloher Straße 1
49176 Hilter
+49-5409-4050

ligaleitung@osna-liga.de

http://www.osnaliga.de

Related Articles

0 Comments

No Comments Yet!

There are no comments at the moment, do you want to add one?

Write a comment

Write a Comment