online zeitung

Willkommen bei Online Zeitung, dem Portal für Pressemitteilungen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz.



„Was ist bei einer Verletzung durch eine Qualle zu tun?“ – Verbraucherfrage der Woche der DKV

Juni 09
15:46 2016

Gut beraten von den Experten der ERGO Group Vanessa M. aus Coburg:

In einigen Wochen fliege ich ans Meer. An meinem Urlaubsort soll es im Sommer an vielen Stränden Quallen geben soll. Was kann ich tun, wenn ich mit einer Qualle in Berührung komme?

Dr. Wolfgang Reuter, Experte bei der DKV Deutsche Krankenversicherung:

Generell sollten Urlauber bei hohem Quallenaufkommen das Baden im Meer vermeiden oder einen speziellen Schutzanzug, beispielsweise aus Neopren, tragen. Kommen Badegäste dennoch in Kontakt mit Quallen, sollten sie ohne hektische Bewegungen an Land schwimmen, um sich nicht in den Tentakeln der Tiere zu verfangen. Am Ufer dann die mit Nesselzellen besetzten Stellen mit Meerwasser, Essigsäure oder Zitronensaft abspülen – niemals mit Süßwasser oder Alkohol! Dadurch platzen noch mehr Nesselzellen auf, was weitere Verletzungen verursacht. Um diese gründlich zu entfernen, empfiehlt es sich, die Stellen anschließend mit trockenem Sand oder Rasierschaum einzureiben. In der Regel hält die Strandaufsicht Rasierschaum für Notfälle bereit. Ist die Schicht getrocknet, sollte der Verletzte sie vorsichtig mit einem stumpfen Gegenstand, zum Beispiel einer Messerrückseite, abschaben. Im Hotel oder der Ferienwohnung können die Wunden mit Eiswickeln und Essigkompressen weiterbehandelt werden. Fühlt sich der Verletzte unwohl und hat starke Schmerzen sowie Schwellungen, deutet das auf eine allergische Reaktion hin. Dann sollte er unbedingt einen Arzt aufsuchen, der ihm gegebenenfalls Schmerzmittel oder ein Antiallergikum verordnet.

Anzahl der Anschläge (inkl. Leerzeichen): 1.228

Diese und weitere Verbraucherthemen finden Sie unter www.ergo.com/verbraucher Weitere Informationen zur Krankenversicherung finden Sie unter www.dkv.de

Bitte geben Sie bei Verwendung des bereitgestellten Bildmaterials die „ERGO Group“ als Quelle an.

Bei Veröffentlichung freuen wir uns über Ihr kurzes Signal oder einen Beleg – vielen Dank!



Über die DKV
Die DKV ist seit beinahe 90 Jahren mit bedarfsgerechten und innovativen Produkten ein Vorreiter der Branche. Der Spezialist für Gesundheit bietet privat und gesetzlich Versicherten umfassenden Kranken- und Pflegeversicherungsschutz sowie Gesundheitsservices, und organisiert eine hochwertige medizinische Versorgung. 2015 erzielte die Gesellschaft Beitragseinnahmen in Höhe von 4,8 Mrd. Euro.
Die DKV ist der Spezialist für Krankenversicherung der ERGO und gehört damit zu Munich Re, einem der weltweit führenden Rückversicherer und Risikoträger. Mehr unter www.dkv.com

DKV Deutsche Krankenversicherung
Sybille Schneider
Victoriaplatz 2
40477 Düsseldorf

0211 477-5187

sybille.schneider@ergo.de

http://www.ergo.com/verbraucher
Pressekontakt:
HARTZKOM GmbH
Laura Wolf
Anglerstr. 11
80339 München
089 998 461-18

dkv@hartzkom.de

http://www.hartzkom.de

Related Articles