online zeitung

Willkommen bei Online Zeitung, dem Portal für Pressemitteilungen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz.



„Klickst du noch richtig?“

Mai 10
17:07 2017
Sicher reisen mit dem TSA LOCK-SchlossSicher reisen mit dem TSA LOCK-Schloss

Nur jeder zweite Reisende schließt seinen Koffer ab Düsseldorf, 10.05.2017

Nur die Hälfte der Deutschen verschließt ihr Gepäck. Dies zeigt eine repräsentative Umfrage von Travel Sentry, weltweit tätiger Lizenzgeber von Sicherheitstechnologien fürs Reisen. Dabei kann der kleine „Klick“ des einrastenden Kofferschlosses den Unterschied zwischen einem gelungenen und verdorbenen Urlaub ausmachen.

Auch 2017 wird wieder ein Großteil der Deutschen in den Urlaub fliegen – viele von ihnen mit unverschlossenem Gepäck. Laut einer Travel Sentry-Umfrage von 2017 schließen nur 50 Prozent der Befragten ihr aufzugebenes Gepäck ab und lediglich 16 Prozent geben an, dass sie ihr Handgepäck ausreichend sichern. Das ist verwunderlich, denn laut einer Studie der Gesellschaft für integrierte Kommunikationsforschung (GIK) von 2016 ist für 74 Prozent der Reisenden Sicherheit besonders wichtig. „Die Menschen sichern ihre Haustüre und ihr Auto. Warum schließen sie dann nicht auch ihren Koffer ab?“, wundert sich Reiseexperte John Vermilye, Gründer von Travel Sentry. „Die meisten Koffer haben ein integriertes Schloss – man muss es nur nutzen. Schützen Sie Ihre Privatsphäre.“

Kleiner „Klick“ – große Wirkung

Abgeschlossenes Gepäck schreckt Diebe und Schmuggler ab, persönliche Gegenstände der Reisenden aus den Koffern zu stehlen oder unerlaubt etwas, zum Beispiel Drogen, hineinzuschmuggeln. „Das Abschließen des Gepäcks bringt ausschließlich Vorteile. Wären Sie ein Dieb oder Schmuggler, würden Sie sich dann für einen offenen oder abgeschlossenen Koffer entscheiden?“, gibt John Vermilye zu Bedenken. Seinen Koffer abzuschließen, dauert nur wenige Sekunden. Doch diese Sekunden können den Unterschied zwischen einem gelungenen und einem verdorbenen Urlaub ausmachen.

Der TSA LOCK-Vorteil

Der Grund, warum viele Reisende ihren Koffer bewusst nicht verschließen, ist die Angst vor Beschädigung. Eine Angst, die nicht unbegründet ist: Herkömmliche Schlösser werden bei den gesetzlich geforderten Gepäckkontrollen oft gewaltsam aufgebrochen. Dagegen lassen sich die TSA LOCK-Schlösser – zu erkennen an dem roten Diamanten – an Flughäfen durch autorisierte Behörden problemlos öffnen und wieder verschließen.

Zur Travel Sentry-Umfrage

Die Travel Sentry-Umfrage 2017 wurde von dem renommierten Meinungsvorschungsinstitut YouGov Deutschland GmbH durchgeführt. An der Befragung zwischen dem 19.04. und dem 21.04.2017 nahmen 2.021 Personen teil.


Travel Sentry® setzt globale Standards für das Reisen. Das Unternehmen stellt selbst keine Produkte her, sondern vergibt Lizenzen an Hersteller und Marken, die die hohen Sicherheitsstandards von Travel Sentry erfüllen. Dazu gehören TSA LOCK™-Schlösser, Registrierungs- und Benachrichtigungsservices von OKOBAN® und die TS-TAG®-Gepäck-Sendungsverfolgung. Zusätzlich verwaltet Travel Sentry das System für teilnehmende Regierungen, bietet die nötigen Werkzeuge sowie Schulungen für das Sicherheitspersonal und laufenden Support. Derzeit ist das System an allen Flughäfen in den USA und Kanada sowie an den meisten Flughäfen in Deutschland, Österreich, Belgien, den Niederlanden, der Schweiz, Dänemark, Neuseeland, Norwegen, Japan, Israel, Finnland, der Tschechischen Republik und Togo im Einsatz – und es kommen immer mehr Länder dazu.

Travel Sentry® Approved-Schlösser sind globaler Standard für Reisesicherheit…
… an 600 Flughäfen
… in 15 Ländern
… für 1,4 Milliarden Reisende
Über 400 Millionen von Travel Sentry® Approved-Schlösser und Reisegepäckstücke sind heute im Umlauf.

Travel Sentry
Maya Hall
Route de Crassier 7
1262 EYSINS

0211-60046-105
maya.hall@travelsentry.org
http://travelsentry.org/
Pressekontakt:
komm.passion GmbH
Laura Sorgenicht
Himmelgeisterstrasse 103-105
50215 Düsseldorf
0211-60046-105
laura.sorgenicht@komm-passion.de
http://komm-passion.de/

Related Articles