online zeitung

Willkommen bei Online Zeitung, dem Portal für Pressemitteilungen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz.



NRW-Wahl: Auf Facebook gilt große Koalition als abgemacht

Mai 11
19:02 2017
PAS-Studie: Auf Facebook gilt große Koalition als abgemachtPAS-Studie: Auf Facebook gilt große Koalition als abgemacht

komm.passion-Studie zeigt, wie Fans der Parteien und Spitzenkandidaten wirklich ticken Düsseldorf, 11. Mai 2017

Die große Koalition in Nordrhein-Westfalen wird nach der Landtagswahl am 14. Mai kommen – zumindest wenn es nach den Anhängern der Spitzenkandidaten von SPD und CDU geht. Denn diese sind sich näher als den jeweils naheliegenden Partnern von Bündnis90/Grüne beziehungsweise FDP. Das hat eine aktuelle Facebook-Studie der Pragmatic Analytic Services (PAS), einer gemeinsamen Initiative der Unternehmens- und Kommunikationsberatung komm.passion und von Data.Science.Consulting, herausgefunden. „Freude an der Norm, Familiensinn und wenig ,exotische“ Vorlieben – das sind die Gemeinsamkeiten, die Fans von Hannelore Kraft und Armin Laschet anhand ihrer Likes in den Sozialen Medien offenbaren. Die Unterschiede liegen oft in Nuancen“, sagt komm.passion-CEO Prof. Dr. Alexander Güttler. Ein Beispiel: Den Kraft-Fans ist das „Gefällt mir“ bei der evangelischen, den Laschet-Anhängern dagegen bei der katholischen Kirche heilig. Gemeinsam ist der christliche Hintergrund – Ökumene als große Koalition.

Ansonsten bestätigen die Fans der Spitzenkandidaten in der Facebook-Analyse massiv die herrschenden Stereotype. Wer Hannelore Kraft liked, dem gefallen überdurchschnittlich oft der WWF, SchlagerPlanet und Aldi. Laschet-Fans dagegen bevorzugen die Bundeswehr, den Astronauten Alexander Gerst und die Bundeskunsthalle. Die Kraft-Fans sind preisbewusst und konsumfreudig, sie mögen eBay und Modepapst Guido Maria Kretschmer. Die Anhänger von Laschet geben sich im Vergleich „gediegener“: Man trifft sie eher im Museum statt beim Discounter.

Lindner-Fans: hippe Anzugträger im schnellen Auto

Stereotype werden noch sichtbarer bei Christian Lindner, dem FDP-Spitzenkandidaten für NRW: Seine Anhänger liken auf Facebook besonders häufig Porsche, die Insel Sylt und – US-Präsident Donald Trump. Wohl eher als Vertreter klarer Worte, denn auch Horst Seehofer, Sahra Wagenknecht und Frauke Petry stehen bei den Lindner-Fans hoch im Kurs. Der Lindner-Anhänger liebt das Außergewöhnliche und hat wenig mit den Laschet-Sympathisanten gemein. Im Lindner-Lager rangiert die katholische Kirche unter ferner liefen – ein Riesenunterschied zum möglichen Koalitionspartner, der CDU. „Müsste man den typischen Lindner-Fan malen, dann als hippen Anzugträger im schnellen Auto“, sagt Prof. Dr. Güttler.

Löhrmann-Anhänger auf Parteilinie

Auch Anhänger der Grünen-Topkandidatin Sylvia Löhrmann bestätigen Klischees: Sie heben den Daumen besonders häufig bei Themen wie Yoga, Radfahren und Amnesty International. Die Likes des Löhrmann-Fans verraten Haltung und soziale Verantwortung, damit liegt er auf einer Wellenlänge mit dem Wahlkampf der NRW-Grünen.

Ur-linke Vorlieben bei Fans der Links-Partei

Die Fans der Linken-Spitzenfrau Özlem A. Demirel bekennen sich in den sozialen Medien zu ur-linken Positionen und Favoriten: zu den populären Aktivisten Nina Hagen, Günter Wallraff und George Thakei, zum Neuen Deutschland, zur Rosa-Luxemburg-Stiftung, zu sozialer Gerechtigkeit und gegen Hartz IV, für Umweltschutz der BUND Jugend und gegen das Establishment mit dem Nato-Austritt. Sie stehen der SPD ebenfalls sehr nahe.

AfD-Fan: zwischen Trump und Schlager-Tallala

Bei den Anhängern des AfD-Topkandidaten Marcus Pretzell tut sich nur auf den ersten Blick wenig Überraschendes. Sie sind erwartungsgemäß gegen das Establishment und für den Nato-Austritt, für Geert Wilders, Donald Trump und Marine Le Pen, sagen „Grüne? Nein, danke“, lieben das Extreme wie Weltraumsportler Felix Baumgartner. Sie mögen aber auch den American Way of Life und fahren gern Harley-Davidson. Wenn sich der Pretzell-Fan jedoch unbeobachtet fühlt, abends im Verborgenen, dann liked er plötzlich Tierschutz, die Nato, Familie und hört Schlager-Trallala. SPD, CDU und FDP sind für ihn so weit entfernt wie der Mond.

Zur PAS-Methodik:
Im sozialen Netzwerk Facebook hat PAS mithilfe von „Social Media Analytics“ die Lebenswelten der Fans von Hannelore Kraft und ihren wichtigsten Kontrahenten untersucht und durch KI-Algorithmen entschlüsselt. Mit ihren „Likes“ auf Facebook offenbaren die Anhänger der Spitzenkandidaten von SPD, CDU, FDP, Grünen, AfD und der Linken, wer sie sind. Unverfälscht und unmittelbar. PAS bildet die „neuronalen Netzwerke“ und das „soziale Genom“ ab – die komplexe Lebenswelt der Fans wird so detailliert sichtbar.

Das vollständige Dossier erhalten Sie unter
http://www.komm-passion.de/agentur/dossiers/artikel/nrw-wahl-wer-mag-wen-und-was/

Vollständiges Foto-Copyright:
(© komm.passion GmbH 2017 [picture alliance/Geisler-Fotopress (4); shutterstock (Iuliia Stepashova; anna42f; Visual Generation; snegok13; grmarc; Fafarumba; Alesandro14; Mathee saengkaew; bomg; Oltre; jagoda; Ilya Bolotov; yui; Tobias Arhelger)].


komm.passion ist eine der führenden deutschen Kommunikationsagenturen mit Standorten in Berlin, Düsseldorf und Hamburg sowie Partneragenturen weltweit. 2000 gegründet, 2005 zur „Agentur des Jahres“ gekürt und seitdem mehrfach mit verschiedenen Branchenpreisen ausgezeichnet. Heute betreut die Agentur mit 80 festen und freien Mitarbeitern börsennotierte Konzerne, mittelständische Unternehmen, Verbände und Institutionen vor allem in den Bereichen Public Relations, Public Affairs, Strategie- und Krisenberatung, Human Resources, Marketing, Werbung und Digitales.
komm.passion ist Mitglied der WORLDCOM Public Relations Group, des weltweit führenden Netzwerks unabhängiger PR-Beratungsfirmen. 1988 gegründet, umfasst die Gruppe rund 110 Partneragenturen in 95 Städten auf sechs Kontinenten.

komm.passion GmbH
Gernot Speck
Himmelgeister Str. 103-105
40225 Düsseldorf

+49 211-600 46-271
gernot.speck@komm-passion.de
www.komm-passion.de
Pressekontakt:
komm.passion GmbH
Gernot Speck
Himmelgeister Str. 103-105
40225 Düsseldorf

+49 211-600 46-271
gernot.speck@komm-passion.de
www.komm-passion.de

Related Articles