online zeitung

Willkommen bei Online Zeitung, dem Portal für Pressemitteilungen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz.



Multifunkempfänger für verschiedene Systeme

Mai 17
17:44 2017

Tastaturempfänger der Reihe HF-MS-T verarbeitet verschiedene Funksysteme Die Tastaturempfänger der Reihe HF-MS-T der Firma BOBE Industrie-Elektronik sorgen für kabellose Datenübertragung vom Messmittel an einen verbundenen Computer. Die Empfänger geben sich dem PC gegenüber als USB-Tastaturinterface zu erkennen. Dadurch ist eine einfache Verbindung mit dem PC gewährleistet. Es wird keine spezielle Treiberdatei benötigt. Die Variante HF-MS-T_Multi zeichnet sich zusätzlich dadurch aus, dass sie Mahr- und Sylvac-Messmittel mit eingebautem Sender empfangen kann.

Einfache Funkdatenübertragung per Knopfdruck

Die Empfänger der HF-MS-T-Reihe sind bestens geeignet für die kabellose Datenübertragung. Der Empfänger wird über die USB-Schnittstelle mit dem Computer verbunden, über die auch die Stromversorgung erfolgt. Es ist also kein separates Netzteil dafür erforderlich. Die Datenübertragung erfolgt kabellos und auf Knopfdruck. Bei Sichtverbindung können so mindestens 10 Meter überbrückt werden. Die erhobenen Messdaten können direkt in EXCEL oder andere Textverarbeitungs- oder Statistikprogramme übertragen und weiterverarbeitet werden. Zudem sind die Empfänger mit einer ein- und ausschaltbaren Adresserkennung ausgestattet.

Erweiterte Kompatibilität bei Variante „Multi“

Beide Varianten der Tastaturempfänger (HF-MS-T_USB und HF-MS-T_Multi) erfassen Daten mit Mitutoyo-, Mahr-, TESA-, RS232 und OptpRS232-Messmitteln. Mit der Produktvariante „Multi“ können darüber hinaus Mahr- und Sylvac-Systeme mit eingebautem Sender (i-wi bzw. Bluetooth) empfangen werden. Weitere Informationen über die Empfangsgeräte von BOBE Industrie-Elektronik, etwa zu Anwendungsmöglichkeiten und Preisen, stellt das Unternehmen auf seiner Website zur Verfügung.


Weitere Informationen und persönliche Beratung erhalten Interessenten bei BOBE Industrie-Elektronik, Lage/Lippe, Telefon: +49 (0) 52 32 / 9 51 08 – 0, http://www.bobe-i-e.de

BOBE Industrie-Elektronik entwickelt und fertigt schwerpunktmäßig Interfaces zur Messdatenerfassung, Datenübertragung sowie Qualitätssicherung. Zum einen bietet das Sortiment softwarebasierte, zum anderen softwareneutrale Interfaces. Mittels Funk, COM-Port oder USB-Schnittstelle werden die Daten in der Regel übertragen und USB-Boxen sowie Funkboxen stellen die Grundlage der Messdatenerfassung dar. BOBE Industrie-Elektronik, persönlich geführt von Dieter Bobe, ist auf Datenübertragungssysteme und computerunterstützte Qualitätssicherung spezialisiert.

BOBE Industrie-Elektronik
Dieter Bobe
Sylbacher Straße 3
32791 Lage/Lippe

+49 (0) 52 32 / 9 51 08 – 0
info@bobe-i-e.de
http://www.bobe-i-e.de
Pressekontakt:
BOBE Industrie-Elektronik
Dieter Bobe
Sylbacher Straße 3
32791 Lage/Lippe
+49 (0) 52 32 / 9 51 08 – 0
info@bobe-i-e.de
http://www.bobe-i-e.de

Related Articles