online zeitung

Willkommen bei Online Zeitung, dem Portal für Pressemitteilungen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz.



Neues Bauvertragsrecht & DIN V 18599

Juni 20
10:05 2017

Das neue Bauvertragsrecht – Seminarreihe an 30 Standorten in Deutschland Am 08.06.2017 startet die Roadshow zur Reform des Bauvertragsrechts der Akademie der Ingenieure.

Der Bundestag hat am 9. März 2017 das Gesetz zur Reform des Bauvertragsrechts und zur Änderung der kaufrechtlichen Mängelhaftung verabschiedet. Das Gesetz tritt nun am 1. Januar 2018 in Kraft und findet auf alle Verträge Anwendung, die ab diesem Zeitpunkt entstehen. „Die Reform des Bauvertragsrechts und die Änderung der kaufrechtlichen Mängelhaftung ist für Architekten und Ingenieure äußerst wichtig, da es sich nicht um eine „kleine Änderung“, sondern um einen tiefen Eingriff in die Strukturen des Bau- und Architektenrechts handelt, wie wir ihn bisher noch nicht erlebt haben.“ (Prof. Leupertz, Richter am Bundesgerichtshof a. D. und Präsident des Deutschen Baugerichtstags)

Die Neuregelungen betreffen insbesondere:
– Änderung kaufvertraglicher Vorschriften
– Eingriffe in das allgemeine Werkvertragsrecht
– Ergänzende Vorschriften zum Bau- und Architektenvertrag
– Starke Abweichungen von VOB/B in zentralen Punkten
– Änderung des Einführungsgesetzes zum BGB

Einen Überblick zu allen Terminen und Orten finden Sie „in der Übersicht“.

Kranbahnen aktuell:
Bemessung bei Neubau, Ertüchtigung, Umbau und Sanierung
Mit der Einführung der Eurocodes und der Ausführungsnorm DIN EN 1090 haben sich die normativen Grundlagen für Kranbahnen geändert. Ingenieure, die mit der Tragwerksplanung und der Bauausführung von Industriebauten befasst sind, haben regelmäßig die Aufgabe, Kranbahnträger zu bemessen. Bei der Planung von Kranbahnen geht es vor allem darum, mit sehr komplexen Stabilitätsfällen, mit dynamischen Einwirkungen, mit hohen Anforderungen an die Gebrauchstauglichkeit und vor allem mit Ermüdungsproblemen normgerecht und unter Beachtung der bauaufsichtlichen Regeln umzugehen. Das Seminar am 20.06.2017 in Ostfildern vermittelt Ihnen das für die genannten Aufgaben notwendige Wissen, präsentiert Anwendungsbeispiele und beantwortet in der Ingenieurpraxis der Teilnehmer bereits aufgetretene Fragestellungen exemplarisch.
„Anmeldung und Seminarinhalte“

Seminarreihe:
Die neue DIN V 18599 als öffentlich-rechtliche Nachweisregel – Schwerpunkt Wohnungsbau
Das künftige Gebäudeenergiegesetz wird die DIN V 18599 in der Fassung vom Oktober 2016 als Nachweisregel für den Wohn- als auch Nichtwohnbau (Neu- als auch Altbau) heranziehen. Für den Wohnungsbau sollen die beiden alten Bilanznormen (DIN V 4108-6 und DIN V 4701-10) spätestens bis Ende 2018 zurückgezogen und durch den neuen Teil 12 zur DIN V 18599 abgelöst werden.Die DIN V 18599 bezieht sich nicht mit allen 12 Teilen auf den Wohnungsbau. So beschäftigen sich der Teil 3, 4 und 7 mit der Bilanzierung des Nichtwohnbaus (Klimatisierung und Beleuchtung). Im Vergleich zur DIN V 4701-10 gibt es eine Reihe von Bilanzierungsunterschieden. Einige lassen sich einfach aus den Eingabewerten identifizieren, andere können nicht ohne weiteres identifiziert werden, da die Bilanzierungssystematik sich unterscheidet.
„Hier“ finden Sie alle Seminarorte und -termine.

ACHTUNG!
Neue Anforderungen für die Eintragung in die Energie-Effizienz-Expertenliste
Bitte beachten Sie bei Ihrer Termin- und Geschäftsfeldplanung, dass sich ab 01.10.2017 die Anforderungen für die Eintragung in die Energie-Effizienz-Expertenliste „Nichtwohngebäude“ von heute 50 Unterrichtseinheiten auf dann 80 Unterrichtseinheiten erweitert. Aus diesem Grund bietet Ihnen die AkadIng zuvor noch an drei Standorten (Mosbach, Reutlingen/Tübingen/Balingen und Ulm) die Möglichkeit, sich mit dem reduzierten Umfang eintragen zu lassen.
„Alle dena-akkreditierten Veranstaltungen“

Veranstaltungsvorschau

BAU-, VERGABE- UND VERTRAGSRECHT
ab 08.06.2017 | Kompaktseminare – Das neue Bauvertragsrecht für Architekten und Ingenieure | Bremen, Osnabrück, Dortmund, Köln, Koblenz, Trier, Erfurt, Leipzig, Dresden, Berlin, Magdeburg, Hannover, Saarbrücken, Mainz, Frankfurt, Hamburg, Lübeck, Rostock, Heidelberg, Karlsruhe, Freiburg, Stuttgart, Ulm, Augsburg, München, Regensburg, Nürnberg, Singen, Ravensburg und Balingen
am 07.07.2017 | Honorarrecht in der Praxis – Fallstricke und Lösungen aus technischer und juristischer Sicht | in Stuttgart und Karlsruhe
am 21.09.2017 | Urheberrecht bei Ingenieur- und Planungsleistungen – Grundlagen, Ansprüche und Rechtsschutz | Mainz
BRANDSCHUTZ
am 31.05.2017 | Brandschutz beim Bestand und in der Denkmalpflege | Mainz
am 29.06.2017 | Brand- und Blitzschutz für PV-Anlagen | Ulm
am 26.09.2017 | Brandschutztechnische Grundlagen für die Haustechnik | Ostfildern
am 27.09.2017 | Brandschutz in Verkaufs- und Versammlungsstätten | Karlsruhe
am 12.10.2017 | Basiswissen für Brandschutzfachplaner/-innen | Mainz
ENERGIE / BAUPHYSIK
seit 18.05.2017 | Energetische Bewertung von Nicht-Wohngebäuden DIN V 18599 für Sanierungsfahrpläne, Energieaudits EDL-G und Energieberatung Mittelstand | Mosbach
seit 19.05.2017 | KfW-Effizienzhausplanung | Ostfildern
seit 19.05.2017 | Planungskonzepte für hochenergieeffiziente Gebäude | Ostfildern
seit 24.05.2017 | Die neue DIN 18599 als öffentlich-rechtliche Nachweisregel – Schwerpunkt Wohnungsbau | in Hamburg, Osnabrück, Magdeburg, Potsdam, Köln, Leipzig, Mainz, Gießen, Bremen, Saarbrücken, Erfurt, Nürnberg, Ravensburg, Stuttgart, Freiburg, Rosenheim, Regensburg und Augsburg
seit 24.05.2017 | Raum- und Gebäudeautomation für hochenergieeffiziente Gebäude | Ostfildern, Ravensburg und Weingarten
am 21.06.2017 | Expertenwissen für KfW-Sachverständige | Balingen
ab 23.06.2017 | Sanierungsfahrplan Baden-Württemberg und Energieeffizienz in KMU | Ostfildern
ab 27.06.2017 | Die neue DIN 4109 – Schallschutz im Hochbau: Änderungen und Auswirkungen in der Praxis | Mainz, Koblenz, Saarbrücken, Karlsruhe, Ulm, Stuttgart, Freiburg, Balingen
am 28.06.2017 | Praxisorientierte Denkmalpflege – Energetische Ertüchtigung im Bestand | Ostfildern
ab 30.06.2017 | Energetische Bewertung von Nicht-Wohngebäuden DIN V 18599 für Sanierungsfahrpläne, Energieaudits EDL-G und Energieberatung Mittelstand | Ulm
am 30.06.2017 | Baubegleitung und Qualitätssicherung bei Neubau und Sanierung | Ostfildern
am 14.07.2017 | Energie- und Ressourceneffizienz in Handwerksunternehmen und KMU | Ulm
am 15.07.2017 | DIN 4108-2 – Nachweisführung zum sommerlichen Wärmeschutz | Ulm
ab 21.07.2017 | Energetische Bewertung von Nicht-Wohngebäuden DIN V 18599 für Sanierungsfahrpläne, Energieaudits EDL-G und Energieberatung Mittelstand | Reutlingen, Tübingen, Balingen
ab 21.09.2017 | Energieeffiziente Gebäudeplanung, energetische Gebäudesanierung und KfW-Effizienzhausplanung | Ostfildern
SACHVERSTÄNDIGENWESEN
seit 19.05.2017 | Sachverständige/-r für brandschutztechnische Bau- und Objektüberwachung | Ostfildern
am 07.07.2017 | Schäden an Fassaden | Ostfildern
am 08.07.2017 | Schäden an WDVS | Ostfildern
ab 25.09.2017 | Die 10 häufigsten Schadensfälle aus technischer und juristischer Sicht | in Freiburg und Ravensburg
ab 29.09.2017 | Sachverständige/-r für die Bewertung von bebauten und unbebauten Grundstücken, Mieten und Pachten | Ostfildern
BARRIEREFREIES BAUEN
ab 12.09.2017 | Fachplaner/-in Barrierefreies Bauen | Köln
am 20.09.2017 | Barrierefreiheit in der Straßen- und Verkehrsplanung | Ostfildern
am 12.10.2017 | Basiswissen Barrierefreiheit für Brandschutzplaner/-innen | Mainz
am 07.12.2017 | Planerwerkstatt Barrierefreies Bauen | Ostfildern
KONSTRUKTIVER INGENIEURBAU | TRAGWERKSPLANUNG
am 20.06.2017 | Kranbahnen aktuell: Bemessung bei Neubau, Ertüchtigung, Umbau und Sanierung | Ostfildern
ab 29.06.2017 | Bauen im Bestand in Theorie und Praxis – Wiederkehrende Bauwerksprüfung, Bestandsaufnahme und -bewertung | Ravensburg, Ostfildern und Mainz
am 15.09.2017 | Aktuelle Informationen und Erläuterungen zur Brandbemessung | Ostfildern
SIGEKO
ab 30.06.2017 | Lehrgang SiGeKo gemäß RAB 30 Anlage B – arbeitsschutzfachliche Kenntnisse | Ostfildern
PROJEKTSTEUERUNG
ab 08.09.2017 | Projektmanagement für Projektleiter und Projektingenieure | Trier und Mosbach
MEDIATION
ab 23.06.2017 | Mediator/-in – professionell und konstruktiv Konflikte lösen | Ostfildern
PERSÖNLICHKEIT
am 26.06.2017 | Kühler Kopf bei Konflikten | Ostfildern
am 06.07.2017 | Psychologie und Rhetorik in der Verhandlungsführung für Ingenieure und Architekten | Ravensburg
am 20.07.2017 | Sommerakademie 2017: Die wichtigste Entscheidung überhaupt | Reutlingen
UNTERNEHMENSFÜHRUNG
ab 21.06.2017 | Die Leistung überzeugend vermarkten – Personal- und Bauherrenmarketing in der Praxis | Karlsruhe, Freiburg, Ulm, Ravensburg, Berlin, Hamburg, Ostfildern
20.10.2017 | Neu in der Rolle als Führungskraft | Ostfildern

Eine Auflistung aller Veranstaltungen finden Sie „hier“.

AkadIng – Akademie der Ingenieure


Die Akademie der Ingenieure AkadIng GmbH ist Ihr starker Partner in allen Bereichen der Fort- und Weiterbildung, organisatorischen Aufgaben, Veranstaltungsmanagement und visionärer Zielverfolgung und garantiert höchste Standards in den Bereichen Service, Kundenorientierung und Dienstleistung.

Unser Bildungsangebot richtet sich primär an alle mit dem Bauwesen in Verbindung stehenden Akteure. Dies sind insbesondere Ingenieure, Architekten, kommunale Verwaltungen, Bauunternehmen und das Baufachhandwerk. Für diese Berufsgruppen im Speziellen – aber auch für andere – bieten wir alle gegenwärtig aktuellen und zukunftsorientierten Themen an.

Die Lernziele sind dabei stets vom größtmöglichen Praxisnutzen geprägt.

Da alle unsere Referenten über langjährige Erfahrung als „Wissensvermittler“ verfügen, sind alle Bildungsmaßnahmen didaktisch und pädagogisch hochwertig aufgebaut.

Akademie der Ingenieure AkadIng GmbH
Reinhold Theimel
Gerhard-Koch-Straße 2
73760 Ostfildern

0711 79 48 22 21
info@akademie-der-ingenieure.de
http://www.akademie-der-ingenieure.de
Pressekontakt:
Akademie der Ingenieure AkadIng GmbH
Reinhold Theimel
Gerhard-Koch-Straße 2
73760 Ostfildern
0711 79 48 22 21
akading@lenk-webservice.de
http://www.akademie-der-ingenieure.de

Related Articles