Online Zeitung

Willkommen bei Online Zeitung, dem Portal für Pressemitteilungen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Mehr als 270.000 seit 2011.



Arbeitserleichterung mit MWM-Libero V11.5

Februar 10
11:02 2018
Aufruf der Referenzierung in MWM-Libero 11.5Aufruf der Referenzierung in MWM-Libero 11.5 MWM Software & Beratung GmbH

Ab sofort ist die Version 11.5 von MWM-Libero, dem Programm zu Aufmaß, Mengenermittlung sowie Bauabrechnung, der Bonner MWM Software & Beratung GmbH verfügbar. In der neuen Version sind zahlreiche Funktionalitäten integriert, die die Arbeit mit der Software erleichtern und dem Anwender Zeit sparen. Zwei Beispiele dazu: Der Anwender wählt beim Zellenvortrag in der Aufmaßtabelle für ihn sinnvolle Spalten sowie die Option „Zellenvortrag“. Hat er eine Zeile mit Daten ausgefüllt, können diese in weitere ausgewählte Zellen per Mausklick übertragen werden.

Über die Funktion „Kriterien referenzieren“ ermittelt der Abrechner die Gesamtsumme pro Raum hinterlegter Positionen und dazugehöriger Mengen, wie zum Beispiel Wand spachteln, tapezieren, anstreichen, Sockelleisten anbringen, Acrylfugen ziehen und übergibt diese per Mausklick in die weiteren Räume. Diese Funktion ist besonders sinnvoll für Bauvorhaben mit immer wiederkehrenden Tätigkeiten. Das können im Hochbau Objekte mit vielen gleichen Räumen wie Verwaltungsbauten und Krankenhäuser sein und im Tiefbau die Abrechnung von Versorgungsleitungen sowie Hausanschlüssen. Dazu erfasst der Anwender z.B. die Daten für einen ersten Raum, wählt diesen Raum in der Baumstruktur und zieht mit gedrückter rechter Maustaste auf das gewünschte Ziel“. In der am Bildschirm erscheinenden Maske sind die Positionen mit den im Quellwert vorhandenen Mengen dargestellt. Sind alle Positionen ausgewählt, übernimmt er die Daten durch Bestätigung mit „OK“. Darüber hinaus ist es möglich, nur einzelne Positionen für die Referenzierung zu wählen. MWM-Libero übernimmt im Zielwert alle Positionssummen und dokumentiert aus welchen Positionen und Kriteriumswerten die Daten stammen. Vorteil auch hier: Ändert der Abrechner Positionen und Mengen im Ursprungsraum, aktualisieren sich diese automatisch in allen anderen Räumen. Die Auswertungen werden dann in der Datenart 11 an den Auftraggeber übertragen.

Damit der Interessent und Anwender einen schnellen Überblick über die neuen Funktionen und deren Arbeitsweise erhält, hat MWM einen Film über die Erweiterungen produziert: https://www.youtube.com/watch?v=BEFShdI-0Ko

Weitere Informationen siehe www.mwm.de





Über MWM
Im Juli 1992 gründeten Dipl.-Ing. (FH) Michael Hocks und Dipl.-Ing. Wilhelm Veenhuis die MWM Software & Beratung GmbH mit dem Ziel Dienstleistungen und EDV-Lösungen für branchenspezifische IT-Fragestellungen im Bauwesen anzubieten. Besonderes Augenmerk legten die beiden geschäftsführenden Gesellschafter dabei auf Aufmaßprogramme für tragbare Rechner. Über 2.500 Kunden mit über 11.500 Installationen beweisen den Erfolg des Unternehmens. So bietet MWM Interessierten unter anderem das GAEB-Konvertierungstool MWM-Primo, MWM-Libero für Aufmaß, freie Mengenermittlung und Bauabrechnung, MWM Piccolo für LV und Aufmaß auf Android-Geräten, MWM-PISA für die Angebotsbearbeitung, MWM Rialto für die Umwandlung von GAEB- in Excel-Dateien, den DA11-Konverter MWM-Ponto etc.

Seit 2000 ist MWM Mitglied im Bundesverband Bausoftware e.V (BVBS). Seit 2001 ist Wilhelm Veenhuis im Vorstand des BVBS, seit 2006 leitet er den Arbeitskreis „Datenaustausch“ und seit 2008 die Arbeitsgruppe „GAEB-Experten im BVBS“.

MWM Software & Beratung GmbH
Dipl.-Ing. Wilhelm Veenhuis
Combahnstr. 43
53225 Bonn
Deutschland
0228 / 400 68-0
wv@mwm.de
www.mwm.de
Pressekontakt:
blödorn pr
Heike Blödorn
Alte Weingartener Str. 44
76227 Karlsruhe

0721 / 9 20 46 40
info@bloedorn-pr.de
www.bloedorn-pr.de

Related Articles