Online Zeitung

Willkommen bei Online Zeitung, dem Portal für Pressemitteilungen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz.



Noch mehr Nähe zu den Anwendern: Ardex investiert in Mitarbeiter

Februar 14
22:19 2018

Neue Mitarbeiter im Vertrieb Witten, 14. Februar 2018. Die richtigen Produkte anbieten und die Kunden bei der optimalen Anwendung unterstützen: Das ist das zentrale Anliegen von Ardex. Deshalb hat das Wittener Familienunternehmen seine Berater-Teams erweitert und vakante Positionen kompetent besetzt. Insgesamt 37 neue Mitarbeiter wurden in 2017 bei Ardex neu eingestellt, 14 davon im Außendienst. Wie bei Ardex üblich, bringen die neuen Vertriebsmitarbeiter weitreichende Erfahrung aus der Praxis mit. „Unsere Mitarbeiter wissen, wovon sie reden. Denn wir wollen unsere Kunden gut beraten und auch bei schwierigen Fragen passende Lösungen bieten“, sagt Dr. Markus Stolper. „Deshalb ist uns eine gründliche Einarbeitung besonders wichtig.“ Im 2. Halbjahr 2017 haben sieben neue Kollegen im Außendienst angefangen. Ihre Einarbeitung in Witten ist abgeschlossen, so dass die Mitarbeiter jetzt in den Gebieten zur Verfügung stehen.

Michael Barsties (30) ergänzt seit Oktober 2017 das Ardex-Team in der Region Mitte – von Mayen/Koblenz über den Westerwald bis ins Siegerland – als Gebietsleiter im Bereich Boden/Wand/Decke. Seine berufliche Laufbahn begann Herr Barsties mit einer Ausbildung zum Groß- und Außenhandelskaufmann und einem Studium zum staatlich geprüften Betriebswirt. Zuletzt war er im Außendienst eines Großhandels tätig.

Neuer Objektberater für die Bereiche Boden/Wand/Decke und Fußböden ist Sebastian Czerniakowski-Loyal (39). Nach seiner Ausbildung als Fliesen-, Platten- und Mosaikleger arbeitete er u. a. mehrere Jahre als Fachverkäufer für Fliesen und Baustoffe. Zuletzt war er technischer Berater bei einem Anbieter für Fliesenverlegesysteme. Er unterstützt seit Oktober 2017 Günther Brunsmann deutschlandweit in der Beratung.

Oliver Derst (42) hat im Juli 2017 als Gebietsleiter für den Bereich Fliese/Bau die fachtechnische Beratung und Kundenbetreuung im Raum Heidelberg/Mannheim übernommen. Der gelernte Fliesenlegermeister war 15 Jahre selbständig, bevor er als Anwendungstechniker in den Bauchemie-Bereich wechselte.

Seit Oktober 2017 ist Michael Haardt (50) als Ardex-Gebietsleiter für Fliese/Bau der neue Ansprechpartner für die Kunden in der Region West. Damit tritt er mittelfristig die Nachfolge von Hartmut Kubiak an. Dieser scheidet zwar noch nicht aus, aber sein Wissen soll früh genug weitergegeben werden. Der gelernte Steinmetz und ausgebildete Betriebswirt VWA setzte seine Fachkompetenz zuletzt im Außendienst eines Anbieters für Reinigung und Pflege von Keramik, Natur- und Betonwerkstein ein.

Dirk Krannich (46) füllt seit November 2017 die neu geschaffene Position als Vertriebsleiter Boden für Deutschland aus. Nach einer Ausbildung zum Kaufmann im Groß- und Außenhandel und einem Studium zum Betriebswirt (VWA) leitete er zuletzt viele Jahre den Regionalvertrieb bei einem Anbieter für Bodenbeläge.

Kunden im Raum Mönchengladbach bis Solingen aus dem Bereich Boden/Wand/Decke betreut Ardex-Gebietsleiter Andreas Noethen (49) seit Oktober 2017. Er hat das Gebiet von Thomas Röllen übernommen, der im Unternehmen eine neue Rolle übernimmt. Aus seiner 20-jährigen Praxis als Maler und Lackierer weiß er, worauf es in diesem Handwerk ankommt. Zuletzt war Andreas Noethen fast zehn Jahre im Außendienst eines Farbengroßhandels tätig.

Nach seiner Ausbildung zum Industriekaufmann bei Ardex startete Mark Schäfers (21) seine Karriere Mitte 2017 als Vertriebs-Trainee. Er hat bereits die Abteilungen Anwendungstechnik, Marketing und Vertrieb durchlaufen und wird jetzt im Tandem mit Reinhard Thalheim das Hochsauerland im Außendienst betreuen.

Viel Fingerspitzengefühl legte Dirk Siegmund (38) bereits als Maler- und Lackierermeister in der Fachrichtung Denkmalpflege und Kirchenmalerei sowie als Vergoldermeister an den Tag. Anschließend war er sechs Jahre im technischen Vertrieb tätig und unter anderem zuständig für das Erstellen von Aufbauempfehlungen und Schulungen. Seit Oktober 2017 teilt er als Gebietsleiter seine Expertise mit Ardex-Anwendern in Brandenburg und Sachsen. Er tritt dabei in die Fußstapfen von Axel Lange, der sich nach vielen Jahren bei Ardex in den Ruhestand verabschiedet.

Kundennähe sichern
Mit dem Fachwissen und der Beratungskompetenz seiner Mitarbeiter stellt Ardex den richtigen Umgang mit den Produkten sicher. Zudem trägt Ardex mit neu geschaffenen Stellen den Anforderungen eines stetig wachsenden Unternehmens Rechnung. „Unsere Kunden wissen, dass sie von uns hohe Qualität erwarten dürfen. Das betrifft die Produkte genauso wie die Beratung. Deshalb freuen wir uns, mit den neuen Kollegen ausgewiesene Experten gefunden zu haben“, sagt Dr. Markus Stolper, Leiter Marketing und Vertrieb.

www.ardex.de
This is an Example


Die Ardex GmbH ist einer der Weltmarktführer bei hochwertigen bauchemischen Spezialbaustoffen. Als Gesellschaft in Familienbesitz verfolgt das Unternehmen seit mehr als 65 Jahren einen nachhaltigen Wachstumskurs. Die Ardex-Gruppe beschäftigt heute über 2.700 Mitarbeiter und ist in mehr als 50 Ländern auf allen Kontinenten präsent, im Kernmarkt Europa nahezu flächendeckend. Mit mehr als zehn großen Marken erwirtschaftet Ardex weltweit einen Gesamtumsatz von mehr als 720 Millionen Euro.

ARDEX GmbH
Christina Westerhoff
Friedrich-Ebert-Straße 45
D-58453 Witten

+49 2302 664-598
Christina.Westerhoff@ardex.de
www.ardex.de
Pressekontakt:
Arts & Others
Anja Kassubek
Daimlerstraße 12
D-61352 Bad Homburg v.d.H.

06172/9022-131
a.kassubek@arts-others.de
http://www.arts-others.de

Related Articles