Online Zeitung

Willkommen bei Online Zeitung, dem Portal für Pressemitteilungen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz.



Impfung gegen Übergewicht

Juni 07
08:33 2011

Im Kampf gegen das Übergewicht ist eine portugiesische Gruppe einen neuen Weg gegangen. Die Forschergruppe um Mariana Monteiro von der Universität in Porto hat eine Impfung aus einem harmlosen Virus entwickelt, in das Ghrelin eingeschleust wurde. Die Idee dahinter war das Immunsystem gegen Ghrelin zu sensibilisieren, so dass das körpereigenen Ghrelin von den Immunzellen zerstört würde, bevor es seinen Hunger-stimulierenden Effekt ausüben konnte.

„Eine anti-Ghrelin Impfung könnte in Zukunft eine weitere Therapiemodalität im Kampf gegen das Übergewicht werden, zusammen mit Diät und Sport,“ so Monteiro zu ihrer Motivation.

Ghrelin ist ein Hormon, das im Darm produziert wird. Es regt den Hunger an und reduziert gleichzeitig den Energieverbrauch, was schlussendlich zu einer Gewichtszunahme führt. Aus neueren Forschungsdaten weiss man, dass bei der bariatrischen Chirurgie, wie beispielsweise bei einem Magen-Bypass, die Produktion von Ghrelin unterdrückt wird. „Das lässt darauf schliessen, dass zumindest ein Teil des Gewichtsverlustes bei einer chirurgischen Intervention aufgrund eines hormonalen Mechanismus erfolgt,“ so Monteiro.

Für die Studie injizierten Monteiro und ihre Mitarbeiter das Impfserum in normalgewichtige Mäuse und in Mäuse mit ernährungsbedingtem Übergewicht und verglichen die Resultate mit einer Testgruppe, denen lediglich Salzwasser injiziert wurde.

Im Vergleich zur Testgruppe entwickelten die Mäuse mit dem richtigen Impfserum eine grosse Menge an spezifischen Abwehrkörpern gegen Ghrelin, was sowohl ihre Energieverbrennung ankurbelte, als auch ihre Nahrungsaufnahme drosselte. Die Drosselung des Hungers war so stark, dass die Mäuse mit dem Impfserum schliesslich nur noch die Hälfte von dem frassen, was die Mäuse in der Kontrollgruppe zu sich nahmen.

Die Wirkdauer der Impfung betrug jeweils zwei Monate, was umgerechnet auf den Menschen in etwa vier Jahren entsprechen würde. Nebenwirkungen, so Monteiro, wurden keine gesehen. Trotzdem dürften noch Jahre vergehen, bis ein solcher Impfstoff für den Menschen zur Anwendung kommen könnte.

Herrenbekleidung online kaufen


Swissestetix bietet Ihnen ein breites Spektrum an innovativen Behandlungsmethoden der ästhetischen Medizin. Wir sind Experten für Gewichtsreduktion, Faltenbehandlung sowie für chirurgische und nichtchirurgische Facelifts.

Dank grosser Erfahrung und neuesten Techniken beim Fettabsaugen (Liposuktion), der Brustvergrösserung mit Eigenfett sowie den nichtchirurgischen Facelifts mit Botulinumtoxin oder Fillern erreichen wir optimale Resultate.

Profitieren Sie von unserem grossen Wissen im Umgang mit modernsten Behandlungsmethoden bei Nasenkorrekturen, Augenlidstraffungen oder ganzen Facelifts. Geniessen Sie das glamouröse Gefühl, wieder frisch, entspannt und jugendlich zu wirken. Rufen Sie uns an und vereinbaren Sie einen Termin für ein erstes Beratungsgespräch.

Health & Beauty Group AG
Dr. Clarence P. Davis
Bergstrasse 8
8702 Zollikon
+41 44 934 3434

www.swissestetix.ch
internet@swissestetix.ch

Pressekontakt:
swissestetix
Clarence P. Davis
Bergstrasse 8
8702 Zollikon
internet@swissestetix.ch
+41 44 934 3434
http://www.swissestetix.ch

Related Articles

0 Comments

No Comments Yet!

There are no comments at the moment, do you want to add one?

Write a comment

Write a Comment