Online Zeitung

Willkommen bei Online Zeitung, dem Portal für Pressemitteilungen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz.



Weltpremiere: PocketBook stellt auf der IFA 10 Zoll-Tablet-PC A10 vor

September 03
13:32 2011

Berlin, 2. September 2011. PocketBook, der Hersteller mit dem breitesten Sortiment an multifunktionalen E-Book-Readern, präsentiert auf der IFA in Berlin eine Weltpremiere: Das PocketBook A10, einen für das Lesen von E-Books optimierten Tablet-PC. Dieser überzeugt neben leistungsstarker Software und attraktivem Design unter anderem durch Features wie ein hochauflösendes 10 Zoll multitouch TFT-Farbdisplay, einer Vielzahl vorinstallierter Applikationen und dem Betriebssystem Android.
PocketBook A10 – der „Allesleser“ unter den Tablets

Das PocketBook A10 erfüllt sämtliche Ansprüche an einen innovativen Tablet-PC: Die zahlreichen vorinstallierten Anwendungen ermöglichen einen Einsatz im Unterricht, am Arbeitsplatz oder in der Freizeit. Der Tablet-PC unterstützt alle gängigen Dateiformate und macht somit das Lesen und Öffnen von Dokumenten zum Kinderspiel. Sowohl die Hard- als auch die Software wurde für das Lesen von E-Books optimiert. So verfügt das A10 neben den üblichen Home-, Menü-, Zurück- und Suchtasten zusätzlich über zwei Tasten zum Seitenumblättern und ermöglicht somit vollen Lesekomfort. Die Tastatur ist bedienungsfreundlich auf der Vorderseite des Displays angeordnet und fördert ein ergonomisches Arbeiten. Da es sich bei dem A10 um ein Gerät aus dem Hause PocketBook handelt, zeichnet sich auch dieses durch eine vorinstallierte Bibliothek mit 1.000 deutsch- und englischsprachigen Büchern aus. Das PocketBook A10 ist mit WiFi und Bluetooth austgestattet und wird optional mit 3G ausgeliefert. Trotzt des großen,
10 Zoll Farbdisplays wiegt das A10 lediglich 670 Gramm. In Deutschland ist der Tablet-PC ab November in ausgewählten Elektronikfachmärkten, Buchhandlungen sowie in vielen Online-Shops (pocketbook.de, Amazon.de, libri.de) erhältlich.

PocketBook Pro 612/Pro 912 – Basis E-Reader jetzt auch optional mit 3G
Um für jedes Lese-Bedürfnis das passende Gerät bereitstellen zu können, bietet PocketBook ein großes Portfolio an E-Book-Readern – das größte, das der Markt derzeit zu bieten hat. Die Basis-Modelle PocketBook 602 und 902 sind ab sofort als PocketBook Pro 612 und Pro 912 für den mobilen Lesespaß optional auch mit 3G erhältlich. Beide Geräte sind mit Touchscreen ausgestattet und unterscheiden sich durch ihre Bildschirmgröße (6 bzw. 10 Zoll) sowie die Akkulaufzeit (14.000 bzw. 7.000 Seitenwechsel). Die Software basiert auf dem Open-Source-Betriebssystem Linux. Beide Modelle sind mit WiFi, Bluetooth und optional mit 3G ausgestattet und verfügen weiterhin über einen Kopfhöreranschluss und einen internen Speicher von 2 Gigabyte.

Herrenbekleidung online kaufen


Über PocketBook International
Seit Start der Unternehmung PocketBook im Jahr 2007, die von den Firmen „Ukrainian Printing Group“ und dem „Most Publishing House“ initiiert wurde, verfolgt der Spezialist für mobiles Lesen das Ziel, das ideale elektronische Lesegerät zu entwickeln, das alle Kundenwünsche an modernes, papierloses Lesen erfüllt. Im Fokus der Entwicklung steht daher die Software der E-Reader. Sie wurde als Open-Source-Software auf der Basis des Betriebssystems Linux aufgesetzt. Seitdem konnten die E-Reader kontinuierlich um Funktionalitäten und Features erweitert und verbessert werden. Die Hardware dieser neuen E-Reader wird exklusiv von einem international führenden Technologiekonzern hergestellt, der auch Hardware für Apple, Amazon und HP fertigt. Das Unternehmen PocketBook, das ab sofort Pocketbook International heißt, ist in Hongkong registriert. Mit Niederlassungen in Deutschland, Frankreich, den USA, Russland und Ukraine ist der E-Reader-Anbieter in den Märkten EU, USA, GUS, Naher Osten und Asien aktiv. Im Jahr 2009 erzielte PocketBook mit 70 Mitarbeitern einen Umsatz von 37,2 Millionen US Dollar. Mittlerweile arbeiten 150 Mitarbeiter bei PocketBook International. Monatlich werden zurzeit weltweit mehr als 50.000 Geräte verkauft. Der Marktanteil von PocketBook beträgt derzeit in den GUS-Staaten 43 Prozent, weltweit 5 Prozent. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.pocketbook.de.

PocketBook International
Marc Gawron
Richard-Wagner-Str. 11
01445 Radebeul
+49.30.443188 -25

http://www.pocketbook.de/
info@pocketbook.de

Pressekontakt:
Pressebüro PocketBook c/o public link GmbH
Marc Gawron
Albrechtstraße 22
10117 Berlin
pocketbook@publiclink.de
+49.30.443188 -25
http://www.publiclink.de

Related Articles

0 Comments

No Comments Yet!

There are no comments at the moment, do you want to add one?

Write a comment

Only registered users can comment.