Online Zeitung

Willkommen bei Online Zeitung, dem Portal für Pressemitteilungen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz.



Kommunikationstraining in Wittstock

Februar 28
21:47 2015
Kuhherde auf dem Weg zur neuen Weide Kuhherde auf dem Weg zur neuen Weide

Empathische Kommunikation mit Kühen Wittstock. Herdentiere sind faszinierende Wesen. Kühe verstehen sich meisterhaft mit ihrer Körpersprache. Innerhalb der Herde gibt es klare Beziehungen. Die Herde bietet als Gemeinschaft Sicherheit. Die Sprache der Kühe können auch Menschen lernen. Und mehr noch: Respekt, Vertrauen und Souveränität. Denn das benötigen wir als Menschen, um mit den Tieren gewaltfrei kommunizieren zu können.

Im Tagesseminar Kommunikationstraining lernen die Teilnehmer, wie feine Signale funktionieren. Kommunikation ist immer ein Senden und Empfangen. Mit der menschlichen Sprache erscheint es selbstverständlich zu funktionieren. Doch es gibt immer wieder Missverständnisse.

Die Kuh kann hier als Lehrerin fungieren. Von ihr können wir die Balance zwischen unserem inneren und äußeren Ausdruck lernen. Nur wenn beides übereinstimmt, akzeptiert sie uns als gleichwürdige Kommunikationspartner.

Sobald wir ärgerlich, enttäuscht, unaufmerksam werden, wendet sich die Kuh ab. Mit diesem Emotionen funktioniert eine vertrauensvolle Kommunikation nicht. So ist sie ein perfekter Spiegel unserer Gefühle. Wir lernen Achtsamkeit und balancierte Geduld.

Wozu sollen Menschen Kuhsprache lernen? Auch die menschliche Kommunikation besteht zum großen Teil aus Körpersprache. Der verbale Anteil an der Kommunikationsübertragung liegt zwischen 10 und 30 %. Empathie ist eine wichtige Voraussetzung für die gewaltfreie Kommunikation. Empathie ist nicht lehrbar. Sie ist Teil des menschlichen Wesens. Häufig ist Empathie unter großen emotionalen Geröllhaufen verborgen und muss erst wieder neu entdeckt werden.

Die praktischen Übungen in der Kuhherde nehmen einen großen Anteil des Tagesseminars ein. Aber auch die Theorie kommt nicht zu kurz. Im Seminarraum lernen die Teilnehmer das Zonenkonzept mit Respektzone, Beziehungszone und Komfortzone kennen. Sie lernen, was zu tun ist, um ein vertrauensvoller Kommunikationspartner zu sein.

Termine Tagesseminar Kommunikationstraining: 09.05.2015, 27.06.2015, 18.07.2015, 08.08.2015, 19.09.2015, 10.10.2015. Ein dreistündiges Erlebnisseminar Kuhflüstern bietet die Bio Ranch Zempow jeweils Freitags von Mai bis Oktober an. Eine Anmeldung ist erforderlich.

Buchung Tagesseminar Kommunikationstraining mit Kühen

Tags: Kommunikation, Herdensprache, Kuhsprache, Kuhkommunikation, Kuhflüstern, Empathie, Respekt, Vertrauen, Souveränität, Bio Ranch, Zempow, Mecklenburgische Seenplatte, Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern




Bio Ranch Zempow – Unser Profil

Ökologischer Landbau seit 1992: 500 ha Acker, Grünland, Wald in der Mecklenburgischen Seenplatte, Müritz Nationalpark Region
Mitgliedschaft: Gäa Verband, Netzwerk Demonstrationsbetriebe Ökologischer Landbau, Fördergemeinschaft Ökologischer Landbau FÖL, Slow Food.
Betriebszweige: Mutterkuhhaltung, Rindermast, Futterbau, Topinambur
Low Stress Stockmanship: Ausbildung, Seminare, Praktika, Trainee, FÖJ
Natural Horsemanship: Tagesseminare, Persönlichkeitstraining mit Pferden, Freies Reiten
Landurlaub und Teamevents: Bauernhofurlaub, Ferienwohnungen, Seminarhaus, Reiten,
Teamevents:Tierkommunikation mit Pferden, Rindern, Schafen und Hunden, Gruppenerlebnisse und Seminare mit leckerem Bio-Essen
Direktvermarktung: Bio Angus Beef: Zartes Fleisch vom Bio Angus Rind, Red Angus, Black Angus, Angus Beef Burger, Bio Burger

Bio Ranch Zempow
Swantje und Wilhelm Schäkel
Birkenallee 12
16837 Zempow

Tel: 033923- 76950
Fax: 033923- 76951
Mobil: 0173-2058506
info@bio-ranch-zempow.de
www.bio-ranch-zempow.de

Bio Ranch Zempow
Wilhelm Schäkel
Zempower Birkenallee 12
16909 Wittstock/Dosse

033923-76950

ws@zempow.de

http://www.bio-ranch-zempow.de
Pressekontakt:
Bio Ranch Zempow
Wilhelm Schäkel
Birkenallee 12
16909 Wittstock OT Zempow
033923-76950

ws@zempow.de

http://www.bioranch.info

Related Articles

0 Comments

No Comments Yet!

There are no comments at the moment, do you want to add one?

Write a comment

Write a Comment