online zeitung

Willkommen bei Online Zeitung, dem Portal für Pressemitteilungen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz.



Tarifverhandlungen Deutsche Post: Für eine Briefmarke mehr pro Stunde

Februar 06
10:34 2018

Die Deutsche Post AG und ver.di führen neue Tarifverhandlungen. Zum 31. Januar 2018 lief der zuletzt gültige Tarifvertrag aus. Die Forderung der Gewerkschaft: Eine Lohnerhöhung um sechs Prozent bei gleicher Arbeitszeit von 38,5 Stunden. Nachdem die erste Verhandlungsrunde keine Ergebnisse erzielen konnte, gehen die Verhandlungen am 06. und 07. Februar in die zweite Runde. Alexander Schneekloth, Geschäftsführer des Digitalisierers von Briefpost, CAYA (www.getcaya.com), weist auf die immer wieder fehlende Verhältnismäßigkeit in der Auseinandersetzung hin:

“Ein Briefträger der Deutschen Post verdient durchschnittlich 2.000 Euro Brutto, was bei 38,5 Wochenstunden ein Gehalt von knapp 13 Euro pro Stunde macht. Die Forderung um sechs Prozent Lohnerhöhung hätte demnach eine Steigerung von lediglich 78 Cent mehr pro Stunde zur Folge. Die Mitarbeiter fordern also gerade mal eine Gehaltserhöhung um den Gegenwert einer Briefmarke (70 Cent) pro Stunde – im Verhältnis ein zurückhaltender Anspruch. Erst jüngst förderte z.B. das ZDF die massiv gestiegenen Leistungsanforderungen für Briefträger zu Tage, die systematisch mit der Software IBIS berechnet werden. Während Briefträger früher noch 600 Haushalte bearbeiten mussten, sind es heute bereits mehr als doppelt so viele. Das Gehalt hat hingegen nichtmals annähernd die gleiche Entwicklung vollzogen. Gespart werden sollte nicht am Menschen, sondern durch moderne, digitale Prozesse und Dienstleistungen.”

This is an Example


Über CAYA
CAYA (www.getcaya.com) ist ein führender Anbieter für die Digitalisierung, Kategorisierung und Archivierung der täglichen Briefpost. Kunden können so jederzeit und von überall auf ihre Dokumente via App oder Webseite zugreifen. Die Besonderheit: Die Volltextsuche ermöglicht eine Handhabung der Dokumente, wie sie sonst nur aus deum E-Mail-Postfach bekannt ist. Das Unternehmen wurde 2017 von Alexander Schneekloth gegründet und hat seinen Sitz in Berlin.

CAYA
Alexander Schneekloth
Voßstraße 34
10117 Berlin
Deutschland
(030) 200 042 025
hello@getcaya.com
www.getcaya.com
Pressekontakt:
Tonka Communications
Lukas von Zittwitz
Alt-Moabit 62/63
10555 Berlin

0302759597312
lukas.v.zittwitz@tonka-pr.com
www.tonka-pr.com

Related Articles