Online Zeitung

Willkommen bei Online Zeitung, dem Portal für Pressemitteilungen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz.



Deutsche Wandelbewegung trifft sich in Ferropolis

Februar 09
08:35 2018

Zukunftslabor für einen nachhaltigen ökologischen und sozio-ökonomischen Wandel

(efp).- Das hat es noch nicht gegeben: ein Gesamttreffen der Wandelbewegung vom 19.-21. Mai 2018 in Ferropolis/Sachsen-Anhalt. Unter dem Namen „makers for humanity“ (m4h) laden zu einem dreitägigen ZukunftsLabor ein: der federführende hannoversche Positive Nett-Works e.V. gemeinsam mit green net project, impact journey, open island Ferropolis, ökoligenta, open Source Ecology Deutschland und transition Initiative Deutschland.

Zur Wandelbewegung gehören alle die Organisationen, Projekte und Menschen, die sich für einen nachhaltigen ökologischen und sozio-ökonomischen Wandel einsetzen. Bei dem m4h-Lab vergleichen diese Akteure des gesellschaftlichen Wandels ihre Positionen, Ideen und Praktiken, um ein liebens- und lebenswertes Zukunftsbild zu entwickeln. Bis zum 21. März gilt noch der „Call for Papers“ (Beitragsvorschläge an dabei@makers4humanity.org, z.B. Workshop, Vortrag, Themenimpuls, kulturelle Intervention, Projektvorstellung u.v.a.m.).

Fragen, um die es gehen wird:
– Welche Themen/Vorhaben sind 2018 wichtig auf dem Weg in eine kooperative, nachhaltige Gesellschaft?
– Welche Ziele verbinden die anwesenden Gruppen und können wir eine gemeinsame Identität formulieren?
– Welche kooperativen Aktivitäten helfen den einzelnen Akteuren oder werden erst gemeinschaftlich möglich?

Ziel des Treffens sind eine gemeinsame Strategie für einen gesamtgesellschaftlichen Wandel sowie konkrete Kooperationen in folgenden Themenbereichen:
• Netzwerk+Strategie der Wandelbewegung
• Platform Coops
• Werte & Währungen
• neue Ökonomie, zukunftsfähiges Wirtschaften & Produkte
• Kultur des Wandels
• Wandel-Medien & Journalismus
• Ernährung, vegan Kochen & Lifestyle
• Wohnen, Leben & Gemeinschaft
• innerer Wandel, Rollenspiel & Kommunikation
• Bildung und neues Lernen

Die Anmeldung zum m4h-Fest – für maximal 150 Teilnehmer – erfolgt über eine Crowdkampagne unter https://projekte.makers4humanity.de/project/makers4humanity-lab-2018. Pro Teilnehmer*in fallen für das gesamte m4h-Lab ca. 90 € an. Darin sind (Zelt/Camper) Unterkunft vor Ort und vegane Vollverpflegung, Materialkosten, Gelände, Logistik und die gesamte Organisation enthalten.

Kontakt: dabei@makers4humanity.org
Kontakt Presse: langer@oekoligenta.de

This is an Example


„Makers for Humanity“ are dedicated change-makers with different skills and backgrounds, co-working for humanitarian solutions, culture and concepts. „m4h“ are an umbrella group for Makers and Shakers to cocreate a caring-sharing community.

makers for humanity
Joy Lohmann
Limmerstr. 57
30451 Hannover
Deutschland
0511 / 9887603
j.lohmann@artlab4.de
Pressekontakt:
ecoFAIRpr
Bobby Langer
Angermaierstr. 46
97076 Würzburg

0931-2707685
langer@ecofairpr.de
http://www.ecofairpr.de

Related Articles