Online Zeitung

Willkommen bei Online Zeitung, dem Portal für Pressemitteilungen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz.



ZGM bringt Highlights zur ProWein

Februar 09
02:05 2018
Neuheiten von ZGM: Michel Schneider alkoholfreie und Bag-In-Box sowie Donatushof Saar-RieslingNeuheiten von ZGM: Michel Schneider alkoholfreie und Bag-In-Box sowie Donatushof Saar-Riesling

(ProWein 2018, Düsseldorf, 18.-20.03.2018, Halle 13/A02) Für Zimmermann-Graeff & Müller (ZGM), Zell, ist die jährliche Teilnahme an der ProWein, der Weltleitmesse für Wein und Spirituosen, ein absolutes „Muss“. Das Unternehmen nutzt die Fachmesse intensiv zum Austausch mit bestehenden Kunden sowie zur Neukundenakquise und Präsentation der Produktneuheiten. Wie bereits in den Vorjahren, wird es auch 2018 eine Überraschung auf dem Stand geben – diesmal sind es genau genommen gleich drei.

Allen voran bietet Michel Schneider, eine der Kernmarken von ZGM, mehrere Neuheiten.
In der alkoholfreien Serie von Michel Schneider vollendet ein alkoholfreier Rose aus der Rebsorte Merlot das Angebot an Weinfarben. Weiß- und Rotwein alkoholfrei wurden 2016 eingeführt, nun ist das Trio aus entalkoholisierten Weinen, die mit Hilfe des Spinning Cone Verfahrens hergestellt werden, mit dem Rose komplett (ab sofort, unverbindliche Preisempfehlung inkl. MwSt.: 4,49 EUR/0,75-l-Flasche).
Mit einer hochwertig gestalteten 3,0l-Bag-In-Box-Verpackung trumpft das Michel-Schneider-Sortiment ab März auf und wird damit ein Fanprodukt für alle Picknicker, Outdoor- und Gartenpartygänger, die keine zerbrechlichen, schweren Glasflaschen tragen wollen. Spätburgunder und Riesling trocken werden in dieser Verpackungseinheit erhältlich sein (ab März, unverbindliche Preisempfehlung inkl. MwSt.: 11,99 EUR/3,0-l-Bag-in-Box).
Die praktischen 0,25l-Kleinflaschen von Michel Schneider erhalten einen Relaunch und werden in der Ausstattung an die 0,75l-Flaschen angepasst. (unverbindliche Preisempfehlung inkl. MwSt.: 1,79 EUR/0,25-l-Flasche).

Mit dem exzellenten Saar-Riesling Donatushof des Winzers Michael Frank startete ZGM vor rund einem Jahr. Den bisher feinherben Wein ergänzt der Winzer nun mit einem trockenen Riesling im ZGM-Sortiment (unverbindliche Preisempfehlung inkl. MwSt.: 6,99 EUR/0,75-l-Flasche).

Als großes Highlight und Überraschung wird ZGM in diesem Jahr zusätzlich drei innovative Produktlinien auf dem ProWein-Stand präsentieren. Die neuen Linien sprechen unterschiedliche Preissegmente an, richten sich an eine weibliche Zielgruppe. Alle weiteren Details und Kostproben dazu erhalten Sie auf dem ZGM-Stand.This is an Example


Unternehmensinformationen Zimmermann-Graeff & Müller GmbH:
Zimmermann-Graeff & Müller, kurz ZGM, in Zell an der Mosel, ist eine der führenden Weinkellereien Deutschlands. Das Familienunternehmen wurde 1886 durch Jacob Zimmermann gegründet. Es wird heute von den Ururenkeln Dr. Tina Schiemann und Dominik Hübinger in der fünften Familiengeneration sowie dem Schwiegersohn Kristian Schiemann geführt. Johannes Hübinger, der über 35 Jahre die Geschicke des Unternehmens leitete, hat die Funktion des Beiratsvorsitzenden inne. Der Erfolg von ZGM beruht auf einer hervorragenden Weinqualität, welche im Mittelpunkt des Handelns steht.

Die über Jahrzehnte aufgebaute Erfahrung in der Weinerzeugung und Vermarktung ermöglichte die Entwicklung und Forcierung von attraktiven Weinmarken wie Michel Schneider und Lorch. Für erstere ist nach der Begleitung durch Mediawerbung ein deutlicher Zuwachs zu verzeichnen. In den letzten Jahren hat ZGM das Sortiment um Kindergetränke durch Unterstützung von Lizenzmarken (Hello Kitty, StarWars, Schlümpfe) erweitert und so seine Leistungsfähigkeit in Produktion und Vermarktung unter Beweis gestellt. Im Bereich Bag-In-Box zählt ZGM zu den Marktführern in Deutschland und gilt als leistungsfähiger Anbieter in diesem Bereich.

Das breite ZGM-Sortiment deutscher, europäischer und Neuer-Welt-Weine ist fast überall im deutschen Lebensmittelhandel und in den Regalen zahlreicher weiterer Länder erhältlich. Bei seinem Angebot ist das Unternehmen in Punkto Qualitätsphilosophie führend. Als eines der stärksten Exportunternehmen der deutschen Weinwirtschaft werden die Weine in mehr als 35 Ländern verkauft. Über 1.000 ausgewählte Winzer aus Rheinland-Pfalz beliefern die Weinkellerei mit ihren Trauben. Durch die Übernahme der Weinkellerei Lorch im Jahr 2009 verfügt ZGM über eine eigene Kelterstation und eine eigene Fassweinkellerei in Bad Bergzabern. Mit Fertigstellung des neuen Lagers in 2017 besitzt ZGM eines der modernsten Hochregallager in der Weinwirtschaft.

Mit 282 Mitarbeitern, darunter 19 Auszubildende, erzielte das Unternehmen 2017 mit einem Gesamtabsatz von ca. 102 Millionen Litern einen Umsatz von rund 160 Millionen Euro.

Nahezu 45 Prozent der gesamten Absatzmenge stammen bei ZGM aus deutschen Weinanbaugebieten, bevorzugt aus den Regionen Mosel, Pfalz und Rheinhessen. Ergänzt wird das Angebot mit Weinen aus dem europäischen Ausland und aus Übersee. Die oenologische Betreuung erfolgt durch eigenes Personal, welches sowohl den Weineinkauf und den Ausbau betreut. Laufende Kontrollmaßnahmen anhand von strengen qualitativen Richtlinien werden im gesamten Unternehmen, insbesondere beim Ausbau und bei der Abfüllung der Weine, durchgeführt. Zur weiteren Qualitätssicherung werden die Vertragswinzer beim Anbau beraten. Die Produktion findet an drei Standorten statt: Zell-Barl, Kinheim und Bad Bergzabern, wobei im letztgenannten Werk eine eigene Kelterstation mit der ältesten Erzeugergemeinschaft der Pfalz, St. Paul, angeschlossen ist.

Zimmermann-Graeff & Müller
Gerald Wüst
Barlstraße 35
56856 Zell/Mosel

+49 6542 419-0
gerald.wuest@zgm.de
http://www.zgm.de
Pressekontakt:
meister-plan // Bettina Meister
Bettina Meister
Schellbergstraße 39
70188 Stuttgart
+49 711 2635443
pr@meister-plan.de
http://www.meister-plan.de

Related Articles