Online Zeitung

Willkommen bei Online Zeitung, dem Portal für Pressemitteilungen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Mehr als 270.000 seit 2011.



Internorga 2018: Ein Heimspiel für Märker Fine Food

Februar 19
10:14 2018
Internorga 2018: Ein Heimspiel für Märker Fine FoodInternorga 2018: Ein Heimspiel für Märker Fine Food

Bekannt ist Märker Fine Food bei fast allen Profis für die Sour Cream und die typisch nordische Rote Grütze. Das Sortiment umfasst ebenfalls klassische Saucen und frische Dressings, die wie hausgemacht schmecken und sich durch ihre gleichbleibende Qualität mit Verlässlichkeit im Küchenalltag auszeichnen. Sie sind so entwickelt, dass der Koch sie jederzeit anwenden kann – pur oder abgewandelt ganz nach seinem Gusto. „Unsere Produkte kommen selbstverständlich ohne Konservierungsmittel und Geschmacksverstärker aus – eben typisch Märker Fine Food“, sagt Andrea Käding, Geschäftsführerin bei Märker Fine Food.

Das Unternehmen stellt dieses Jahr auf der Internorga ein erweitertes Saucen-Sortiment in den Fokus. Ein weiterer Schwerpunkt wird die große Dressing-Vielfalt sein.

Neu: Komplette Saucen-Vielfalt im praktischen Standbodenbeutel – für leichteres Handling und weniger Müllvolumen

Alle sofort servierfertigen und nicht kühlpflichtigen Saucen bietet Märker Fine Food jetzt im wiederverschließbaren Standbodenbeutel an. „Gegenüber den sonst üblichen Tetra-Verpackungen spart der Gastronomen damit einiges an Verpackungsmüll ein. In der Praxis bedeutet das weniger Arbeit für die Entsorgung und natürlich geringere Kosten“, weiß Andrea Käding. „Neben speziellen Bewirtungsbereichen wie der Schifffahrt oder der Hüttengastronomie sind diese Verpackungen für alle Bereiche der Gastronomie, GV sowie für das wachsende „to go“-Geschäft ideal. Obendrein lässt sich der Inhalt nahezu komplett entnehmen. Verlust ist fast ausgeschlossen.“

Andrea Käding betont außerdem, dass die meisten Betriebe sehr gute Erfahrungen mit der Verpackungseinheit von einem Liter machen würden. „Die Menge ist einerseits optimal für ein unkompliziertes Handling, da die Packungen nicht zu schwer sind. Andererseits helfen wir damit, Lebensmittelreste zu reduzieren, da die Saucenmenge gut aufgebraucht werden kann.“

Inspiration zur Spargelsaison

Rechtzeitig zur Spargelsaison bietet Märker Fine Food den Gastronomen und Spargelhöfen ebenfalls vielfältige Inspirationen rund um die Sauce Hollandaise. Mit ihrer Version des Saucenklassikers stellen die Hamburger eine zuverlässige Alternative im hektischen Küchenalltag zur Verfügung: Bleibt keine Zeit, um die Buttersauce selbst zuzubereiten, kann sich der Koch auf die Qualität und den hervorragenden Geschmack der Sauce Hollandaise von Märker Fine Food verlassen.

Klassischerweise wird die Sauce Hollandaise als Begleiterin zum Spargel oder Saisongemüse kombiniert. Zu Fischgerichten ist sie nahezu Standard, bei hellem Fleisch immer öfter zu finden. Auch beim Gratinieren im Ofen oder unter dem Salamander erzielt die Sauce beste Ergebnisse. Abwandlungen mit Kräutern, Fruchtmus oder Gewürzen wie Curry oder Chili betonen die individuelle Handschrift des Kochs.

Selbstverständlich ist auch dieser Saucenklassiker im neuen Standbodenbeuteln, entweder mit 250 Millilitern oder einem Liter Inhalt erhältlich und nicht kühlpflichtig.

Große Dressing-Auswahl

In den vergangenen Monaten hat Märker Fine Food ebenfalls das Dressing-Angebot kräftig ausgebaut. Neu im Sortiment ist das Bayerische Dressing, dessen Grundlage körniger Senf ist und das perfekt zur traditionellen Bayerischen Küche passt.

Zu sommerlich leichten Salaten harmoniert hingegen das fruchtig-herbsüße Mango-Senf Dressing besonders gut. Asiatische Gerichte lassen sich hingegen mit dem Soja-Sesam-Dressing marinieren oder verfeinern. Dafür kombiniert Märker Fine Food nussiges Sesamöl und milden Reisessig. Das Dressing lässt sich auch warm verarbeiten und zum Marinieren der Speisen verwenden.

Messe-Sortiment in Hamburg

Neben der großen Saucen- und Dressing-Vielfalt, die Märker Fine Food auf der Internorga 2018 vorstellt, können die Messebesucher sich auch durch die neuesten Dip-Kreationen testen: Neu im Sortiment sind der Wasabi-Dip sowie der Nacho Cheese Dip. Die mit Trüffelstücken und Trüffelöl hergestellte Trüffelcreme auf Quarkbasis und der auf Mayonnaise-Basis hergestellte Trüffel Dip wird dieses Jahr extra zur Internorga in speziellen Probiergrößen bereitstehen.

Zuverlässiger Partner der Gastro-Profis

Märker Fine Food hat sich in den letzten 30 Jahren als Partner der Gastronomie einen Namen gemacht – immer zuverlässig, diskret im Hintergrund und mit Produkten auf erstklassigem Niveau. Das stellt das Unternehmen auch dieses Jahr auf der Hamburger Messe unter Beweis.

Weitere Informationen unter www.maerkerfinefood.de



Märker Fine Food ist eines der führenden Food-Unternehmen in Deutschland. Seit mehr als 25 Jahren produziert das Unternehmen gleichbleibend hochqualitative Produkte in einzigartiger Frische.

Damals war Märker Fine Food der erste Produzent für industriell hergestelltes Frischdressing – heute ist das Unternehmen immer noch experimentierfreudiger Trendsetter. Exklusiv für Großverbraucher, Gastronomie und Cash + Carry entwickelt und produziert Märker Fine Food immer wieder neue und ungewöhnliche Innovationen. Dabei arbeitet das hausinterne Entwicklungssystem mit führenden Lebensmitteltechnologen und Forschungslaboren weltweit zusammen.

So kann Märker Fine Food nicht nur trendgerechte und zeitgemäße Produkte garantieren, sondern auch eine konstant herausragende Qualität.

Märker Fine Food GmbH
Andrea Käding
Großer Kamp 7
22885 Barsbüttel

040/6706181
maerkerfinefood@highfood.de
http://www.maerkerfinefood.de
Pressekontakt:
High Food
Carina Jürgens
Eiffestraße 464
20537 Hamburg
040/3037399-0
agentur@highfood.de
www.highfood.de

Related Articles