online zeitung

Willkommen bei Online Zeitung, dem Portal für Pressemitteilungen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz.



Unsichtbarer DML-Schallwandler – nahtlos nachgerüstet

März 07
11:49 2018
Cerasonar: hochkarätige Klangwiedergabe mit unsichtbaren SchallwandlernCerasonar: hochkarätige Klangwiedergabe mit unsichtbaren Schallwandlern Cerasonar

Optisch nicht wahrnehmbar: Lautsprecher-Panel mit vollendeten Klangeigenschaften

Cerasonar von Ceratec bietet hochkarätige Audiowiedergabe mit unsichtbaren Schallwandlern – komplett aus eigener Entwicklung und Fertigung. Esprit und Tradition zeichnen die gesamte Produktlinie auf markentypische Weise aus – statt riesiger HiFi-Lautsprecher steht ab jetzt der reine Klang im Raum.

Mit dem neuen Cerasonar 2525 retrofit ist nun ein Flächenlautsprecher verfügbar, der innerhalb kürzester Zeit in eine bestehende Trockenbauwand eingebaut werden kann. Perfekt zum Nachrüsten auch als Multiroom- oder Surround-Lautsprecher, lässt sich das handliche, nur 25 x 25 cm kleine und 4,5 cm flache Soundpaneel diskret in einlagig beplankte Trockenbauwände oder abgehängten Decken integrieren.

Das ermöglicht eine Vielfalt von Einsatzbereichen – in Wohnungen, Konferenz- und Medienräumen, in Ausstellungen, Museen und auf Messen, in Hotels und Gastronomiebetrieben oder auch in Läden und Verkaufsräumen …

Perfekter Klang aus der Wand, doch visuell bleibt die Raumästhetik unberührt: Cerasonar ist Ceratecs vollkommen unsichtbare Lautsprechertechnologie, deren ausgezeichnete Wiedergabe dank ihrer einzigartigen, technischen Besonderheiten anspruchsvolle Musikliebhaber überall im Raum fasziniert – noch dazu mit unvergleichlich einfacher und damit kostengünstiger Rauminstallation.

Selbst Multiroom-Installationen sind somit leicht realisierbar. Wenn Panels in abgehängte Decken integriert werden, bleibt die Position der Lautsprecher veränderbar, die Grundrissgestaltung flexibel und die Klangqualität selbst in spartanisch möblierten Besprechungs- und Ausstellungsräumen eindrucksvoll.

Verschiedene Einbauvideos auf YouTube zeigen die einfache Installation der unsichtbaren Lautsprecher, die in nicht einmal einer halben Stunde locker von der Hand geht (Retrofit-Serie). Anschließend können die Wände wie gewohnt verspachtelt, überstrichen oder tapeziert werden.

Das Produktsortiment umfasst die drei Grundlinien Retrofit, Concept und Reference, maßgeschneidert für unterschiedlichste Ansprüche:

– Retrofit eignet sich ideal für den nachträglichen Einbau, so dass jedes Wohnambiente jetzt mit „unsichtbaren“ Lautsprechern ausgestattet werden kann.
– Concept ist als Einsteigerserie sogar für Feuchträume geeignet und eröffnet daher besonders vielseitige Installationsmöglichkeiten.
– Reference bietet einen für In-Wall-Lautsprecher geradezu unglaublichen Sound – mit immenser Pegelfestigkeit für hohe Abhörlautstärken und sattem Bass dank Subwoofer.

Das Streben nach Perfektion ist Ceratec in die Gene geschrieben: Jahrzehntelange Erfahrung mit der Entwicklung und Fertigung hochwertiger Schallwandler ermöglicht außergewöhnliche DML-Soundpanels für eine Raumumgebung voller Musik – ohne sichtbare Lautsprecher.
This is an Example


Leidenschaft für vollendete Klangeigenschaften

Lautsprechersysteme, die unseren kompromisslosen Qualitätsmaßstäben gerecht werden, lassen sich nur in aufwendiger Handarbeit fertigen. Toningenieure, Musiker, Physiker – sie alle sind an der Entwicklung unserer Produkte beteiligt. Was sie miteinander verbindet, ist die Leidenschaft für vollendete Klangeigenschaften. Bei cerasonar wird so lange gemessen, analysiert und getüftelt, bis alle Teammitglieder begeistert sind.

Die kreative und geistige Triebfeder von cerasonar sind Constantin, Julius und Ulrich Ranke. Der Innovationsfreude von Ulrike Ranke ist die Entstehung von cerasonar zu verdanken, die sich als weitere Errungenschaft in die Familientradition einfügt. Als Gründer des legendären Hi-Fi-Spezialisten Eton gelang es Ulrich Ranke seit den 1980er-Jahren immer wieder, den Markt zu revolutionieren, unter anderem mit der Erfindung der patentierten, ultraleichten Hexacone®-Wabenmembran.

Der Markt für Lautsprecher und Teile klassischer Unterhaltungselektronik schrumpft seit ca. 10 Jahren stetig. Nur Nischenprodukte, die Probleme lösen, sind davon nicht oder weniger betroffen. Auf dieser Tatsache beruht die Idee aus dem Jahr 2007, einen eigenen Schallwandler (Exciter) zu entwickeln und durch Weiterführung der Forschung auch ein eigenes DML Panel auf den Markt zu bringen. Mit diesem Projekt konnten wir unser Lautsprecher Know-how als gute Basis für eine völlig neue Produktlinie nutzen. Auch das ist ein Grund, dass cerasonar DML-Panels so gut klingen!

cerasonar läutet einen vergleichbaren Paradigmen-Wechsel bei unsichtbaren Lautsprechern ein.

Cerasonar
Constantin Ranke
Walter-Bertelsmann-Weg 2
D-27726 Worpswede
Deutschland
+49 (0) 47 92 95 57 082
constantin.ranke@ceratecaudio.de
http://cerasonar.de
Pressekontakt:
Katterwe>>com
René Roland Katterwe
Eschenweg 13
51688 Wipperfürth

+49 (0) 22 67 / 88 03 41
mail@katterwe.de
http://www.katterwe.com

Related Articles