Online Zeitung

Willkommen bei Online Zeitung, dem Portal für Pressemitteilungen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz.



COMPACTline – Die neue IBC-Größe von WERIT

Mai 09
09:10 2018
COMPACTline – Die neue IBC-Größe von WERITCOMPACTline – Die neue IBC-Größe von WERIT

Für enge Räume und sensible Füllmedien mit kurzer Haltbarkeit Altenkirchen, 9. Mai 2018 – Die WERIT Kunststoffwerke ( www.werit.eu) haben einen neuen IBC (Intermediate Bulk Container) entwickelt. Der COMPACTline ist mit 300 l Fassungsvermögen ein vergleichsweise kleiner IBC und schließt eine Marktlücke. Prädestiniert ist der Container zum Beispiel für Produktionsumgebungen mit wenig Platz und für Flüssigkeiten, die schnell verarbeitet werden müssen.

Die neue Produktionslinie für EURO H1 Hygienepaletten integriert eine Spritzgussmaschine, eine Schweißmaschine und eine Fräsanlage sowie Systeme der Qualitätskontrolle. Mit autonomen Fertigungszellen und Prozesstechnik „State of the Art“ entstehen Paletten von höchster Maßhaltigkeit und Formbeständigkeit bei gleichzeitig minimalen Gewichtstoleranzen.

COMPACTline ist der erste 300-l-IBC auf dem Markt. Mit der Neuentwicklung deckt WERIT die Nachfrage von Herstellern hochwertiger Füllmedien, die kleine und mittlere Unternehmen beliefern. Mit den kompakten Maßen 800 mm x 600 mm x 996 mm passt der Container sogar durch gewöhnliche Türen und er spart Platz in der Produktion, im Lager und beim Transport. Durch die integrierte nestbare Holzpalette ist der IBC stapelbar und er kann ohne weiteres mit Hubwagen und Gabelstaplern transportiert werden. Die solide Bauweise und die hohe Standfestigkeit ermöglichen formschlüssiges Stauen und den Verzicht auf zusätzliche Ladungssicherung für reduzierte Prozesskosten in der gesamten Supply Chain.

Die Befüllung des COMPACTline erfolgt bequem über eine 150 mm große Deckelöffnung. Zur Entnahme dient ein wiederverschließbares und sehr robustes Schiebehahnventil. Der Füllstand lässt sich auf einen Blick an einer Skala am transparenten Innenbehälter ablesen und die besondere Form des COMPACTline ermöglicht eine fast vollständige Entleerung. Die Rücknahme des kleinen IBC erfolgt über das PACKONE System von WERIT. Nach Reinigung oder Rebottling kann der Container erneut verwendet werden.

Durch UN- und FDA-Zulassung ist der kleine IBC COMPACTline geeignet für den Transport von Lebensmitteln und Gefahrgütern.This is an Example


Die WERIT Kunststoffwerke mit Stammsitz Altenkirchen (Deutschland) stehen für innovative Produkte – primär aus Kunststoff – und beschäftigen europaweit mehr als 600 Mitarbeiter an zehn Standorten. Geschäftsfelder der Firmengruppe sind Industrieverpackungen (IBC/Intermediate Bulk Container, Industrietanks, Behälter und Paletten), Haustechnik (Heizöltanks, Elektroinstallation, Sanitärprodukte) sowie Spezialprodukte. Gewachsenes Know-how aus unzähligen Anwendungen bildet das Fundament für die Entwicklung und Herstellung von Serienteilen mit hoher Fertigungstiefe: Spritzgusstechnik (Ventile, Elektroinstallationsmaterial, Lager-, Transportbehälter und Paletten, Sanitärprodukte, Schrauben und Muttern), Blasformtechnik (IBC, Heizöltanks, Industrietanks), Metallverarbeitung (Profilierungsanlagen, Schweißanlagen z. B. für den IBC-Gitterrohrrahmen).

WERIT Kunststoffwerke
Astrid Bath
Kölner Straße 59a
57610 Altenkirchen

+49 (0) 2681 807-176
astrid.bath@werit.eu
http://www.werit.eu
Pressekontakt:
punctum pr-agentur GmbH
Ulrike Peter
Neuer Zollhof 3
40221 Düsseldorf
+49 (0)211-9717977-0
pr@punctum-pr.de
http://www.punctum-pr.de

Related Articles