Online Zeitung

Willkommen bei Online Zeitung, dem Portal für Pressemitteilungen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz.



WORTH-Partnerschaftsprojekt der EU fördert internationale Kooperationen:

Mai 23
14:04 2018

Sechs deutsche Projekte unter den Gewinnern des ersten Aufrufs Das EU-Programm COSME wurde initiiert, um die Wettbewerbsfähigkeit von kleinen und mittleren Unternehmen (KMUs) zu stärken. Mit einem geplanten Budget von 2,3 Milliarden Euro läuft dieses Programm von 2014 bis 2020. Eine der erfolgreichen Maßnahmen ist das WORTH-Partnerschaftsprojekt. Es hat zum Ziel, internationale Kooperationen zwischen Designern und Unternehmen ins Leben zu rufen und zu unterstützen, um durch disziplinübergreifende Teamarbeit innovative Designs, Verfahren und Geschäftsmodelle zu fördern.

Gewinner des ersten Aufrufs

Nach dem ersten Aufruf im vergangenen Jahr gingen 111 Bewerbungen von Designern, KMUs, Start-ups, Herstellern und Technologieunternehmen aus der Mode- und Lifestyle-Branche ein. 41 kamen in die engere Wahl, und 25 hochinnovative Designprojekte wurden schließlich durch das Gremium ausgezeichnet.

Darunter waren auch sechs Projekte mit deutscher Beteiligung:

Die Firma Vulpes Electronics GmbH aus Kiel ( https://www.vulpes-electronics.net) ist gleich mit zwei Neuheiten vertreten:
– Zum einen entwickelte sie gemeinsam mit einer spanischen Firma eine Jacke mit thermoregulierenden Eigenschaften.
– Darüber hinaus wirkte sie bei der Kreation einer intelligenten Schwimmweste eines griechischen Unternehmens mit.

Aus dem Bereich Mode ist das Projekt „Esther liebt PVC“, bei dem die Berliner Designerin Esther Perbandt ( http://estherperbandt.com) Luxus-Mode aus entsorgten Produkten auf PVC-Basis kreiert hat.

Ebenfalls mit Mode beschäftigt sich Heelena aus Aachen ( http://versuch2.heelena.de). Die Idee des Unternehmens ermöglicht es, einen High Heel-Pumps in einen flachen Ballerina zu verwandeln.

Kobakant aus Berlin ( http://www.kobakant.at/KOBA) wurde gemeinsam mit einer Pariser Designeragentur für die Verbindung elektronischer Textilien mit faseroptischer Beleuchtung ausgezeichnet.

An der ebenfalls prämierten Entwicklung eines vielseitigen Bürostuhls auf Korkbasis war die Berliner Firma Process And Intent ( http://processandintent.com) beteiligt.

Wie werden ausgewählte Partnerschaften unterstützt?

Ausgezeichnete Projekte erhalten eine finanzielle Förderung in Höhe von 10.000 Euro, ein maßgeschneidertes Coaching und Mentoring durch Experten, professionelle Kontakte sowie Unterstützung bei Netzwerk-Aktivitäten. Außerdem können sie ihre innovativen Produkte auf zwei internationalen Veranstaltungen präsentieren.

Dauer des Projekts

Insgesamt vier Jahre dauert der Bewerbungszeitraum des WORTH-Partnerschaftsprojekts. Der im April 2018 gestartete zweite Aufruf endet am 24. Oktober 2018. Weitere Bewerbungsaufrufe finden in den Jahren 2019 und 2020 statt. Insgesamt sollen 150 innovative Partnerschaftsprojekte unterstützt werden. Auf der Homepage des WORTH-Partnerschaftsprojekts unter http://www.worthproject.eu können Interessierte ihre kreativen Design-Ideen und Projektvorschläge mit innovativen Technologien einreichen

Partnerschaftsprojekt WORTH:
Das WORTH-Partnerschaftsprojekt ist eine Initiative der Europäischen Kommission zur Unterstützung von Kooperationen zwischen KMUs/Start-ups und Designern, Herstellern sowie Technologieunternehmen, um innovative und designorientierte Produkte und Ideen zu schaffen. Die Initiative wird durch ein europäisches Konsortium implementiert mit dem Ansatz, dass kreative Industrien (KMUs und Start-ups) der Schlüssel des wirtschaftlichen Wachstums in Europa sind.

Das Partnerschaftsprojekt WORTH wurde von COSME, Programm der Europäischen Union für die Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen und kleinen und mittleren Unternehmen (KMUs) gegründet.This is an Example


PR-Agentur

marina moje communication
Marina Moje
Werderstraße 54
20144 Hamburg

0049 (0) 40 533 089 77
info@moje-communication.de
www.moje-communication.de
Pressekontakt:
marina moje communication
Marina Moje
Werderstraße 54
20144 Hamburg
0049 (0) 40 533 089 77
info@moje-communication.de
www.moje-communication.de

Related Articles