Online Zeitung

Willkommen bei Online Zeitung, dem Portal für Pressemitteilungen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Mehr als 270.000 seit 2011.



Bürgerstiftung Erlangen: Spendenübergabe im AWO Sozialzentrum

Dezember 06
21:13 2018
v.l. Martin Böller von der Bürgerstiftung Erlangen, Enno de Haan, AWO Sozialzentrums und Schreinermeister Manfred Philippv.l. Martin Böller von der Bürgerstiftung Erlangen, Enno de Haan, AWO Sozialzentrums und Schreinermeister Manfred Philipp Foto: HJKrieg, Erlangen –

Im Rahmen einer Adventsfeier mit weihnachtlicher Live-Musik konnte das AWO Sozialzentrum in Erlangen-Büchenbach ein mobiles Koch- und Backsystem einweihen. Im Speisesaal wurde damit gleich gebacken und anschließend an die Bewohner/innen verteilt und viel genascht.

Neben Schreinermeister Manfred Philipp dem Konstrukteur dieser innovativen mobilen Kücheneinheit, war auch Stiftungsrat Martin Böller anwesend und übergab eine zweckgebundene Spende der Bürgerstiftung Erlangen für die Anschaffung des Koch- und Backsystems.

Kochen direkt am Bett
Denn mit der „Mobilen Küche“ kann man auch direkt am Bett der Bewohner/innen kochen oder jeden Gruppenraum und jedes Bewohnerzimmer in eine kleine Küche umfunktioniert. Das Besondere sind dann die Gerüche und die Kochwärme, das weckt angenehme Erinnerungen und bringt vielen Bewohnern und vor allem auch Menschen mit Demenz ein bisschen Lebensfreude und Wärme zurück. Begeistert sind die alten Menschen auch, wenn sie wieder mit Lebensmitteln hantieren oder sogar selber kochen oder backen können.

Ein kleines Wunder
Dank einer großzügigen, zweckgebundenen Spende von Bürgerstiftung und Sparkasse konnte das neu angeschaffte Küchensystem von den Bewohnern/innen des AWO Sozialzentrums im adventlich geschmückten Speisesaal bestaunt werden. Und die Anschaffung kam auch im richtigen Moment, denn die Adventsfeier mit großem Plätzchenbacken stand gerade an. Martin Böller vom Stiftungsrat der Bürgerstiftung ließ es sich nicht nehmen, die mobile Kücheneinheit zusammen mit dem Einrichtungsleiter des AWO Sozialzentrums, Enno de Haan und dem Schreinermeister Phillipp, dann auch gleich offiziell in Betrieb zu nehmen.

Die Gerüche der ersten Plätzchen erzeugten überall strahlende Gesichter und die Bewohner/innen verteilten sie warm und frisch an die anwesenden Gäste. Gemeinsam naschte man ausgiebig und genoss das süße und verlockende Aroma der verschiedenen Weihnachtsplätzchen, den Geruch von brennenden Kerzen und Glühwein.

Weitere Informationen: https://www.buergerstiftung-erlangen.de/




Engagement von Bürgern für Bürger
Im Jahr 2003 wurde die Bürgerstiftung Erlangen gegründet. Diese Bürgerstiftung sollte ausdrücklich von jeglicher Kontrolle und Einflussnahme durch staatliche Instanzen, politische Organisationen und einzelne Stifter frei sein. Die Stiftung ist bewusst sehr breit aufgestellt und zählt mittlerweile zu den größten und erfolgreichsten Bürgerstiftungen in Deutschland.

So reichen die Stiftungszwecke gemäß Satzung von „Bildung und Erziehung“ über „Kinder-, Jugend- und Altenhilfe“, „Umwelt und Naturschutz“ und „Gesundheitswesen“ bis zur „Pflege internationaler Kontakte“. Natürlich wird auch in Fällen individueller Not geholfen. Trotz breiter Aufstellung setzt sich die Stiftung aktuellen Bedürfnissen entsprechend Schwerpunkte. Aus dem Sonderfonds für Kinder werden seit 11 Jahren entsprechende Maßnahmen, insbesondere auch zur Besserung der Bildungssituation der betroffenen Kinder finanziert.

hl-studios GmbH – Agentur für Industriekommunikation
Hans-Jürgen Krieg
Reutleser Weg 6
91058 Erlangen
Deutschland
+49 9131 7578-0
hans-juergen.krieg@hl-studios.de
https://www.hl-studios.de
Pressekontakt:
hl-studios GmbH
Hans-Jürgen Krieg
Reutleser Weg 6
91058 Erlangen
+49 9131 7578-0
hans-juergen.krieg@hl-studios.de
https://www.hl-studios.de

Related Articles