Online Zeitung

Willkommen bei Online Zeitung, dem Portal für Pressemitteilungen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Mehr als 270.000 seit 2011.



Jetzt vom 26. INP Deutsche Sozialimmobilien profitieren!

März 21
10:54 2019
www.Pflegeimmobilienfonds.dewww.Pflegeimmobilienfonds.de

Sofort 4,5 % p.a. monatliche Auszahlung im konjunkturunabhängigen Wachstumsmarkt der Sozialimmobilien. Der 26. INP Deutsche Sozialimmobilien investiert als risikogemischter Publikums-AIF nach KAGB in ein Portfolio aus modernen Sozialimmobilien an unterschiedlichen Standorten in Deutschland. Eine Beteiligung ist bereits ab 10.000 EUR möglich. Die monatlichen Auszahlungen betragen 4,5 % p.a. und erfolgen sofort im Folgemonat der Einzahlung. Mit dem 26. INP Deutsche Sozialimmobilien bietet sich Anlegern die Möglichkeit, am Wachstumsmarkt der Sozialimmobilien zu partizipieren.

Bei den Immobilien handelt es sich um die Neubau-Pflegeeinrichtung Haus Friedrich Ludwig Jahn in Saarbrücken (Saarland) mit 110 stationären Pflegeplätzen, im Bundesland Schleswig-Holstein die beiden Pflegeeinrichtungen Seniorenresidenz Großenaspe in Großenape und das Pflegezentrum Techau in Techau mit 92 bzw. 95 stationären Pflegeplätzen, die Pflegeeinrichtung Forstgarten Stift Wehretal im hessischen Wehretal mit 40 stationären Pflegeplätzen, das Seniorenhaus St. Michael in Gräfenberg (Bayern) mit 59 Wohneinheiten für Betreutes Wohnen zzgl. 98 Tagespflegeplätzen sowie der Kindergarten Weltentdecker in Essen (Nordrhein-Westfalen) mit 57 Betreuungsplätzen.

Betreibergesellschaften der sechs Einrichtungen sind die Schwesternverband Pflege und Assistenz gGmbH (Saarbrücken), die Convivo Holding GmbH (Großenaspe und Techau), die Cosiq GmbH (Wehretal), die SeniVita Sozial gGmbH (Gräfenberg) sowie die FRÖBEL Bildung und Erziehung gGmbH (Essen). Mit den Betreibern wurden indexierte Mietverträge mit Laufzeiten zwischen 20 – 25 Jahren zzgl. Verlängerungsoptionen geschlossen.

AUF EINEN BLICK:

Pflegeimmobilien und KITA ohne Fertigstellungs- oder Übernahmerisiken
Risikostreuung gleichzeitig in mehrere moderne Sozialimmobilien in begehrter Lage (Risikostreuung)
Günstiger Einkauf
Inflationsschutz durch indexierte Pachtverträge
Renommierte und erfahrene Betreiber
Konzept Altenpflege 5.0
Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung
Erfahrener Initiator und Asset Manager
Top-Leistungsbilanz
Sofort 4,5 % p.a. monatliche Auszahlung
Mindestbeteiligung 10.000 EUR
Bestnoten von den Analysten
Keine Kaufnebenkosten!

Jetzt vom 26. INP Deutsche Sozialimmobilien profitieren und gleich die Unterlagen anfordern!
Tel. 040 600 385 42 24 oder http://www.Pflegeimmobilienfonds.de





Die CVM Unternehmensgruppe bietet seit mehr als 30 Jahren innovative Investments. Die Kunden profitieren von der langjährigen Erfahrung des Unternehmens, von dem attraktiven Angeboten mit Alleinstellungsmerkmal und von der attraktiven Rendite.

CVM GmbH
Stefanie Lorenzen
Maximilianstraße 11
63739 Aschaffenburg

06021 – 22600
info@pflegefonds.de
http://www.pflegefonds.de
Pressekontakt:
CVM GmbH
Bruni Büttner
Maximilianstraße 11
63739 Aschaffenburg
06021 – 22600
info@pflegefonds.de
http://www.pflegefonds.de

Related Articles