Online Zeitung

Willkommen bei Online Zeitung, dem Portal für Pressemitteilungen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Mehr als 270.000 seit 2011.



ManoMano-Tipp: Viele Stromanbieter erhöhen die Preise zum Neuen Jahr

Dezember 03
16:40 2019

Stromkunden müssen sich auf die nächste Welle von Preiserhöhungen einstellen. Übereinstimmend berichten die Vergleichsportale über rund 170 Versorger, die eine Erhöhung der Preise für private Haushalte zum 1. Januar angekündigt haben.

Insgesamt wollen mehr als 170 regionale und örtliche Stromversorger die Preise um durchschnittlich 5,4 Prozent anheben. Dadurch entsteht für einen Musterhaushalt mit einem Verbrauch von 4000 Kilowattstunden eine durchschnittliche Mehrbelastung von 64 Euro pro Jahr. „Die Bundesregierung hat zwar erklärt, die Haushalte bei den Strompreisen entlasten zu wollen, doch davon ist bisher noch nichts angekommen“, sagte unter anderem Energieexperte Valerian Vogel.

Hingegen gab es bei keinem der Anbieter eine Preissenkung oder zumindest eine dahingehende Ankündigung. „Verbraucher zahlen schon seit Monaten Rekordpreise für Strom“, bestätigen Experten und kündigen an: „Daran wird sich auch 2020 nichts ändern.“

Gestiegene Umlagen und Netzgebühren

Und auch in den kommenden Tagen erwarten Experten, dass weitere Stromanbieter Preiserhöhungen zum 1. Januar ankündigen werden. Die letzten deutlichen Erhöhungen gab es im ersten Quartal 2019, Grund waren einmal mehr die gestiegenen Umlagen und Netzgebühren. Zum Jahreswechsel wird die EEG-Umlage, über die der erneuerbare Energien-Ausbau finanziert wird, um 5 Prozent auf dann 6,756 Cent pro Kilowattstunde steigen. Regional unterschiedlich steigen auch die Gebühren für die Stromnetze, die ebenfalls mit einem knappen Viertel in den Gesamtpreis einfließen. Mehrheitlich werden das nach Meinung der Energieexperten voraussichtlich rund 6 Prozent sein.

Das können Verbraucher tun

Verbraucher sollten daher vor allem bei Geräten mit großem Stromverbrauch auf die Energieeffizienz achten und diese ggf. austauschen. Auf dem Heimwerker-Portal manomano.de finden Nutzer energieeffiziente Geräte von A bis Z und das zu sehr günstigen Preisen.

Neben offensichtlichen Energiefressern wie Kühlschrank, Waschmaschine und Herd sind Einsparmöglichkeiten für Verbraucher:

Durchlauferhitzer / Warmwasserboiler: Die Anschaffung eines energieeffizienten Durchlauferhitzers kann eine massive Einsparung von mehr als 130 Euro im Jahr mit sich bringen. Denn die modernste Generation dieser Geräte spart schon Strom im laufenden Betrieb und nebenbei auch noch Wasser.

Entsprechende Geräte finden Sie zu günstigen Preisen hier:

Zu den Angeboten für Durchlauferhitzer >> https://www.manomano.de/durchlauferhitzer-1686

Zu den Angeboten für Warmwasserboiler >> https://www.manomano.de/warmwasserspeicher-1687

Beleuchtung: Auch die Verwendung von Energiesparlampen bringt häufig einträgliche Einsparungen mit sich. Moderne Energiesparlampen sind bis zu 80% effizienter als herkömmliche Glühlampen und sparen so pro Lampe einen erhebliche Menge Strom und somit auch Geld. Diese sind in vielen Varianten hier zu finden: Zu den Angeboten für Energiesparlampen >> https://www.manomano.de/suche/energiesparlampen

Solar: Je höher die Strompreise steigen, desto attraktiver wird die eigene Stromproduktion. Verbraucher sollten einmal mehr über den Einsatz von Solarzellen nachdenken und die staatliche Förderung von Anlagen nutzen. Einen Überblick über kostengünstige Solarmodule finden Sie hier: Zu den Angeboten für Solarmodule >> https://www.manomano.de/suche/solarzelle




ManoMano ist der erste Online-Marktplatz, der sich auf die Segmente Heimwerken und Gartenbau spezialisiert hat. Von Werkzeug und Baumaterial über Elektroartikel und Sanitärprodukte bis hin zu Gartenmöbeln und Swimmingpools bietet ManoMano.de alles, was das Heimwerker-Herz höher schlagen lässt. Philippe de Chanville und Christian Raisson haben ManoMano 2013 ins Leben gerufen, um DIY für alle einfach und bezahlbar zu machen. ManoMano ist in sechs europäischen Ländern mit über 3 Millionen referenzierten Produkten tätig und verzeichnet mehr als 2,5 Mio. Kunden. In Deutschland hat ManoMano mehr als 700.000 Produkte im Angebot.

ManoMano
Lorenz Brandt
Solmsstr.
Berlin 10961
Deutschland
01775047589
kontakt@presse-manomano.de
ManoMano
Pressekontakt:
ManoMano
Lorenz Brandt
Solmsstr.
Berlin 10961
01775047589
kontakt@presse-manomano.de
www.manomano.de

Related Articles