Online Zeitung

Willkommen bei Online Zeitung, dem Portal für Pressemitteilungen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Mehr als 270.000 seit 2011.



OutSystems ernennt Robson Grieve zum Chief Marketing Officer

April 23
18:39 2020
Robson Grieve ist neuer CMO bei OutSystemsRobson Grieve ist neuer CMO bei OutSystems

SaaS-Marketer leitet nächste Wachstumsphase des Low-Code-Anbieters ein OutSystems, das weltweit führende Unternehmen für Low-Code-Applikationsentwicklung, hat Robson Grieve zum Chief Marketing Officer ernannt. Grieve berichtet an Paulo Rosado, dem Gründer und Chief Executive Officer von OutSystems.

Grieve übernimmt die Verantwortung für die Marketingstrategie von OutSystems, einschließlich der Bereiche Produkt, Brand und Demand Generation, Kommunikation, Technologiepartnerschaften sowie die allgemeine Markteinführungsstrategie zur Unterstützung des schnellen Wachstums des Unternehmens. “OutSystems hat den marktführenden Ansatz für Low-Code-Entwicklung etabliert, die den gesamten Entwicklungslebenszyklus begleitet. Zudem erleben wir gerade ein signifikantes Wachstum in unserer Community und in unserem Ökosystem”, so Rosado. “Wir freuen uns, Robson Grieve als globalen CMO im Führungsteam von OutSystems zu begrüßen. Seine Erfahrung in der Leitung von Marketing- und Markteinführungsmodellen für schnell wachsende SaaS-Unternehmen wie New Relic und Concur ergänzt unser Team perfekt.”

In seiner über 20-jährigen Karriere hat Grieve leitende Positionen in allen Marketing-Bereichen besetzt. Zuletzt war er CMO von Pure Storage. Davor hat er als CMO bei der Softwareanalysefirma New Relic die Bereiche Marketing und Alliances geleitet, während sich das Unternehmen durch einen Anstieg von Unternehmenskunden vergrößerte. Außerdem war er Senior Vice President und CMO bei Citrix sowie Executive Vice President of Global Marketing and Customer Experience bei Concur, das 2014 von SAP übernommen wurde.

“OutSystems befindet sich auf einem beeindruckenden Wachstumskurs, da die Plattform wichtige Probleme von Kunden löst”, so Grieve. “Führende Branchenanalysten wie Gartner sprechen darüber, wie Low-Code die traditionelle Programmierung bei der App-Bereitstellung überholen wird, weil entsprechende Plattformen eine schnelle Markteinführung, eine schnelle Bereitstellung und überzeugende Produktivitätssteigerungen ermöglichen. Als Marktführer in diesem Bereich ist OutSystems im Hinblick auf die Zukunft in einer einzigartigen Position.”




Tausende von Kunden weltweit vertrauen OutSystems, der Nummer eins Low-Code-Plattform für die schnelle Anwendungsentwicklung. Ingenieure mit einer ausgeprägten Liebe zum Detail haben jeden Aspekt der OutSystems-Plattform entwickelt, um Unternehmen bei der Entwicklung von Anwendungen zu unterstützen und somit schneller zu transformieren.

OutSystems ist die einzige Lösung, die die Leistungsfähigkeit der Low-Code-Entwicklung mit fortschrittlichen mobilen Funktionen kombiniert und die visuelle Entwicklung ganzer Anwendungen ermöglicht, die sich leicht in bestehende Systeme integrieren lassen. Interessierte können OutSystems auf www.outsystems.com besuchen oder dem Unternehmen auf Twitter @OutSystems bzw. LinkedIn folgen.

OutSystems
Andrea Ponzelet
Tower 185, Friedrich-Ebert-Anlage 35-37
60327 Frankfurt am Main

+49(0)69-505047213
outsystems@moeller-horcher.de
www.outsystems.de
Pressekontakt:
Möller Horcher PR
Julia Schreiber
Heubnerstr. 1
09599 Freiberg
037312070915
julia.schreiber@moeller-horcher.de
www.moeller-horcher.de

Related Articles