Online Zeitung

Willkommen bei Online Zeitung, dem Portal für Pressemitteilungen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Mehr als 270.000 seit 2011.



Die Globale Forschungsplattform von Tiz-Nord

Juni 23
11:56 2020
Zusammen sind wir starkZusammen sind wir stark

Vernetzung aller Wissenschaftler, Forscher und Erfinder weltweit. Die Globale Forschungsplattform , wurde am 02.02.2020 von Michael Rhein gegründet.
Die Plattform dient der Globalen Zusammenführung von Wissenschaftlern, Forschern oder Erfindern und dem gesamten wissen aus der Forschung und Wissenschaft. Mit Einsatz von VR ( Virtueller Realität ) und Robotik, dessen Programmierung sich derzeit im Aufbau befindet, ermöglicht die Plattform später, Roboter in anderen Labors zusteuern und über einem VR Stream, direkt im Labor Virtuell dabei zu sein.
Die Plattform entstand aus dem Zusammenschluss von Tiz-Nord Wilhelmshaven und in Kooperation mit der Crisis-Managment-Plattform von Klaus Schwägerl.
Es ist eine neue Art der Forschung und ein noch nie dagewesenes weltweites Projekt.
Das Projekt ist mehr als nur ein Projekt, schon im Jahr 825 gab es ein Ähnliches Projekt mit herausragenden Ergebnissen. Es nannte sich Haus der Weisheit in Bagdad. Im Haus der Weisheit arbeiteten zeitweise rund 90 Menschen an wissenschaftlichen Übersetzungen, vor allem aus dem Griechischen, aber auch aus dem Aramäischen und Persischen in die arabische Sprache.

Stellen Sie sich mal vor, zu dieser Zeit hätte es die Infrastruktur des Internet schon gegeben, zu was wären diese Menschen in der Lage gewesen?

Heute gibt es diese enormen Möglichkeiten, mit denen es möglich ist alles Wissen an einem Zentralen Punkt zu speichern, man könnte diese Plattform auch als Haus der Weisheit des Internet benennen.
Die Plattform arbeitet nicht wie die meisten Plattformen, ausschließlich an einem Projekt, sondern greift mehrere weltweit betreffende Probleme auf. Hierzu zählen zum Beispiel:
1. Der Coronavirus
2. Der Klimawandel
3. Die Finanzkrisen
4. Die Bildung
5. Das Aussterben der Bienen
6. Das Universum

Ein Zentraler sammel Punkt für alle Forschungsbereiche der derzeitigen Forschung und wissenschaftlichen Themen.
Probleme werden durch Bürger aufgezeigt, die durch die Crisis- Managment-Plattform gesammelt werden.
Daraus entsteht ein Pool, an Herausforderungen und Informationen für die Forscher, Wissenschaftler oder Erfinder, mit denen sie effizient arbeiten können.

Zudem können Wissenschaftliche Organisationen und Forschungseinrichtungen auf eine Datenbank mit Patenten und Gebrauchsmustern zugreifen und diese bei Bedarf erwerben.
Die Daten, die entscheidend für Forschung sind, werden International zusammengestellt und stehen allen Forschern, Wissenschaftlern und Erfindern der Plattform zur Verfügung.
Es ist aber nicht nur ein Internationales wissenschaftliches Projekt, sondern beinhaltet gleichermaßen ein soziologisches Projekt, welches eine große Zukunft hat.

Stellen Sie sich selbst die Frage, was für Fortschritte wir in allen Bereichen der Forschung machen können, wenn mit einmal statt 200 Wissenschaftlern 50000 Wissenschaftler, Forscher und Erfinder zusammen an den Projekten forschen. Mit einem unglaublichen Wissensspektrum und Ideen Thum gebündelt auf einer Plattform zum Wohle aller Menschen.
Die Planung und organisatorischen Maßnahmen, ergeben sich aus dem Verbund internationaler Wissenschaftler, Forscher und Erfindern. Diese Organisieren mithilfe dieser Plattform Virtuelle Meetings um gemeinsam zu Forschen.
Daten werden durch einen Experten Team analysiert und in der Plattform eingebunden, sodass jeder auf dieser Plattform immer und jederzeit auf den neusten Stand der aktuellen Forschung ist.

Die Nutzer der Plattform haben zudem die Möglichkeit eine bestimmte Seite zum Beispiel eines Forschungsinstitutes unserem Team vorzuschlagen und nach einer Prüfung durch ein Team und der Absprache mit dem Betreiber der Seite wird diese Intrigiert, zudem können Forschungseinrichtungen Ihre Seite mit einbinden lassen, sodass alle auf der Plattform befindlichen Nutzer die Informationen der Seite sehen können.
Gleichzeitig haben Nutzer die Möglichkeit Ihre Entdeckungen international mit allen Nutzern der Plattform zu teilen.

Wer steht eigentlich hinter dieser ganzen Aktion?

Michael Rhein, leitet die Patentverwertung TIZ-NORD Wilhelmshaven (Technisches Innovations Zentrum für Forschung und Patentverwertung). Als die Coronavirus Pandemie anfing, überlegte sich Michael Rhein welche Möglichkeiten es gibt, um schnellstmöglich diese Krise zu bewältigen. So suchte er am Anfang alleine nach Lösungen bis er bemerkte, dass genau hier drin die Lösung zu finden war. Aufgrund dessen überlegte er, wie er es schaffen könnte, so viele Menschen wie möglich zusammenzubringen um eine Lösung zu finden. Hierbei war ihm aber von Anfang an klar, dass dies nur mit Experten auf den Gebieten der Wissenschaften, der Forschung und mit den daraus resultierenden Erfindungen der Erfinder möglich sein würde und so entwickelte er das Projekt der Forschungsplattform. Ihm ist bewusst das dies ihn vor enormen Herausforderungen stellen wird, doch diese könne er gemeinsam mit allen zusammen bewältigen.

Wie ist es mit den Rechten?

Er hat lange überlegt wie man den rechtlichen Teil dieser Plattform Organisieren könnte und auch hierzu hat er eine Lösung gefunden. Alle die sich auf der Plattform Registrieren, Willigen ein, dass die Rechte an den auf der Forschungsplattform gemachten Forschungsergebnisse, Erfindungen zum Wohle der Menschheit, auf alle auf der Plattform registrierten Nutzer die an der Erstellung dieser Erfindung, Lösung oder den Forschungsergebnissen gleichmäßig verteilt werden. Dies ist eine optimale Lösung um gemeinsam zu Forschen. Zur Umsetzung dieser Regelung Akzeptieren die Nutzer die AGB der Plattform, in denen alle rechtlichen Punkte festgelegt sind.

Wer Finanziert das ganze?

Es geht bei dieser Plattform nicht darum, den größtmöglichen Gewinn zu erzielen, vielmehr geht es darum gemeinsam Dinge zu entwickeln die eine solche Situation wie Covid-19 vermeiden können oder zumindest eine schnelle Lösung dafür herbeiführen können. Er versucht über politische Wege von den Regierungen, finanzielle Fördermittel zu erhalten und sucht nach Sponsoren und Investoren.
Die Plattform lebt wie wir alle, von stetiger Veränderung und Anpassung. Gemeinsam entwickelt sich diese Plattform durch uns alle.
Und so werden wir Teil dieser Plattform.

www.forschungsplattform.com




Patentverwertung, Patent Shop und Forschung

www.tiz-nord.com
www.dein-patent-shop.com
www.forschungsplattform.com

Tiz-Nord
Michael Rhein
Richard-Strauß-Weg 8 8
26386 Wilhelmshaven

017671775934
tiz-nord@tiz-nord.de
https://www.forschungsplattform.com
Pressekontakt:
Tiz-Nord
Michael Rhein
Richard-Strauß-Weg 8 8
26386 Wilhelmshaven
017671775934
tiz-nord@tiz-nord.de
https://forschungsplattform.com

Related Articles