Online Zeitung

Willkommen bei Online Zeitung, dem Portal für Pressemitteilungen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Mehr als 270.000 seit 2011.



Zum Wassersport im Herbst nach Friesland

September 29
15:29 2020
Kitesurfen in FrieslandKitesurfen in Friesland Visit Friesland/Thomas Vier Kitesurfen

Drei Hotspots für Wassersportler

Segeln, Kitesurfen, Schwimmen, Windsurfen, Paddeln und Baden – wer Friesland sagt, meint Wassersport. Diese Provinz besteht fast zur Hälfte aus Wasser – nicht erstaunlich also, dass diese Region ein Wassersport-Eldorado ist! Und das Beste daran: auch im Herbst hat Friesland viel zu bieten. Drei Hotspots, die man nicht verpassen sollte.

Mirnser Kliff
Der Ort Mirns ist bei Wind- und Kitesurfern sehr beliebt. Dank des flachen Wassers ist es hier das ganze Jahr über ideal für Kitesurf-Einsteiger. In der Surfschule Sky High kann man sich bis Ende November Surfausrüstung ausleihen oder Unterricht buchen und sich anschließend bei dem Ferienbauernhof Vakantieboerderij It Flinkeboskje im nahe gelegenen Hemelum entspannen.

Zwischendurch einen Ruhetag einlegen? Auch dann hat die Region einiges zu bieten, wie zum Beispiel die Kliffs von Gaasterland und die Erzählrouten in der Umgebung. Auch das Unesco Welterbe Woudagemaal, die weltweit älteste, noch funktionierende Dampfpumpstation, ist einen Besuch wert.

Makkum
Surfen und Kiten – dafür ist Makkum bekannt. Auch im Herbst können sowohl Anfänger als auch erfahrenere Wassersportler bis zum 3. November bei der Surfschule Surf ’N Sail Surfstunden buchen oder Ausrüstung ausleihen. Das Beach Resort Makkum lädt zum anschließenden Ausruhen in einer der Ferienhäuser oder Apartments eventuell mit Halbpension ein.

Wer in Makkum ist, sollte sich unbedingt die Region ansehen. Ganz in der Nähe liegt die Fischerstadt Harlingen, wo es sich bei Het Brouwdok mit einem seetüchtigen Bierchen herrlich prosten lässt. In dieser Stadt ist auch der besondere Walfischbrunnen mit Fontäne zu sehen, einer der Standorte des Projekts 11Fountains. In allen elf friesischen Städten ist ein Brunnen dieses Projekts zu Ehren des Jahres als Kulturhauptstadt Europas realisiert.

Leeuwarden
Leeuwarden ist als Hauptstadt der Provinz nicht nur eine schöne Stadt, um Kultur zu erleben, sondern auch ein toller Ort für Wassersportler. Diese Stadt mit dem schönsten Passantenhafen der Niederlande kann man ausgezeichnet von einer venezianischen Gondel aus oder beim Stehpaddeln entdecken. Oder man nutzt sie als Ausfallsbasis für den Nationalpark De Alde Feanen, wo zahlreiche Segelschulen ansässig sind. Zum Übernachten bieten sich etliche stimmungsvolle Hotels an, wie zum Beispiel das Hotel Post Plaza, ein historisches ehemaliges Postamt.

Aber die Hauptstadt hat mehr zu bieten: so wurde das beeindruckende Gebäude des ehemalige Gefängnis De Blokhuispoort zu einem Kulturzentrum umfunktioniert. In den früheren Gefängniszellen sind jetzt Kunsthandwerker aktiv, während man in den Flügeln des Gebäudes köstlich speisen kann.
Das Fries Museum ist ebenfalls einen Besuch wert. In diesem modernen Gebäude erfährt man mehr über Friesland und kann immer wieder internationale Wechselausstellungen genießen. Bis zum 14. Februar 2021 ist dort die sehr gut bewertete „Other.Worldly“ zu sehen, eine internationale Ausstellung über Unterwasserkunst.

Fun Facts
– Schon gewusst, dass Friesland zur Hälfte aus Wasser besteht?
– All das Wasser macht Friesen zu den glücklichsten Niederländern! Wasser hilft ihnen zu entspannen, feiern und zu leben.
– Hier ist man gleich vom Boot aus zu Fuß oder mit dem Rad in der Natur, dank gut 35 Kilometern an kostenfreien Anlegeplätzen mitten in der Natur!
– In Friesland liegen die schönsten Jachthäfen mit allem Drum und Dran.
– Es lebe das Wasser (Leve het water): Bis Ende 2020 steht Friesland ganz im Zeichen von Wasser mit Ausstellungen und Aktivitäten.

Genügend Gründe, um im Herbst nach Friesland zu kommen. Mehr Information: www.friesland.nl/wasser.




Diese Pressemitteilung wird im Namen von Merk Fryslan durch The Dutch & German connection versendet.
Fotos finden Sie hier – bitte Copyright im Titel verwenden.

Benötigen Sie weitere Bilder, Fotos in höherer Auflösung oder haben Sie Fragen, kontaktieren Sie uns gerne jederzeit:
Anke Dorenbos, anke@dutch-german-connection.com, Tel. +31 (0)6 49 74 76 92

The Dutch & German Connection
Anke Dorenbos
34, Van der Helstlaan 34
1213 CE HILVERSUM
Duitsland
0649747692
anke@dutch-german-connection.com
The Dutch & German Connection
Pressekontakt:
The Dutch & German Connection
Anke Dorenbos
34, Van der Helstlaan 34
1213 CE HILVERSUM
0649747692
anke@dutch-german-connection.com
www.friesland.nl/wasser

Related Articles