Online Zeitung

Willkommen bei Online Zeitung, dem Portal für Pressemitteilungen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Mehr als 270.000 seit 2011.



Neu gegründete Pflegeschule in Hagen erfolgreich gestartet

Oktober 06
18:08 2020
Übergabe der Urkunde in ArnsbergÜbergabe der Urkunde in Arnsberg

Pflegeschule Aschke – Motivierte Schülerinnen und Schüler beginnen die generalisierte Ausbildung zur Pflegefachkraft Am 01.10.2020 begrüßte das Team der Pflegeschule Aschke 28 Schülerinnen und Schüler zum Start in die generalisierte Ausbildung zur Pflegefachkraft. Am 01.11.2020 ziehen weitere 28 Schüler nach; Schüler, die sich die Pflegeschule Aschke als ihre Wunschschule ausgesucht haben.
Das Pflegeberufegesetz ist am 1. Januar 2020 in Kraft getreten. Der Gesetzgeber möchte damit die Arbeit in der Pflege aufwerten und attraktiver machen. Die bisherigen Ausbildungsgänge “Gesundheits- und Krankenpfleger”, “Altenpfleger” und “Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger” entfallen. An ihre Stelle tritt der Beruf der Pflegefachfrau bzw. des Pflegefachmannes- die generalisierte Ausbildung. Die Ausbildung ist kostenlos. Statt Schulgeld zu bezahlen bekommen die Schüler nun eine Ausbildungsvergütung. Auch die Karrierechancen im Anschluss an die generalisierte Ausbildung wurden verbessert.
Die Aschke Seminare und Qualifizierung GmbH ist seit 2016 ein zertifizierter Aus- und Weiterbildungsträger mit Hauptsitz in Witten. Ihr Konzept, bestehend aus Beratung, Ausbildung und Arbeitsvermittlung, hat dabei von Jahr zu Jahr stetig mehr Erfolge ihrer Schüler und Kooperationspartner hervorgebracht.
Durch ihre Kontakte zu namenhaften Einrichtungen in zahlreichen Fachbereichen, garantiert der Bildungsträger eine langfristige Integration in den Arbeitsmarkt.
Bereits im Herbst 2019 begann Firmengründerin Olivia mit der Suche nach einer passenden Immobilie für die Gründung einer Pflegeschule. Fündig wurde sie schließlich in Hagen, nahe dem Hauptbahnhof, in dem Gebäude des ehemaligen Möbelfachgeschäfts Olbrich in der Elberfelder 84 in 58095 Hagen. Dort lernen die Schüler auf über 800 qm in großen, modernen und auf den neusten technischen Stand ausgestatteten Ausbildungs- und Schulungsräumen.
Zielstrebig verfolgte Olivia Aschke ihre Passion der Gründung einer Pflegeschule. Auch die Rückschläge durch die Corona Pandemie konnten sie nicht von diesem Ziel abbringen. So gelang es ihr inmitten des Corona- Chaos zahlreiche Kooperationspartner zu gewinnen. Folgerichtig erhielt die Pflegeschule Aschke am 15.September 2020 Ihre staatliche Anerkennung durch die Bezirksregierung in Arnsberg.
Ihrem Ziel, kranken und pflegebedürftigen Menschen gut ausgebildetes Personal an die Seite zu stellen und diesem Personal auch eine sinnvolle Perspektive zu bieten, ist Olivia Aschke damit ein gutes Stück nähergekommen.




Pflegeschule

Ruhrpottstory
Jörg Krämer
Hörder Str. 29
58455 Witten

015229917253
info@baerenhund-witten.de
www.ruhrpottstory.com
Pressekontakt:
Ruhrpottstory
Jörg Krämer
Hörder Str. 29
58455 Witten
015229917253
info@baerenhund-witten.de
www.ruhrpottstory.com

Related Articles