Online Zeitung

Willkommen bei Online Zeitung, dem Portal für Pressemitteilungen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Mehr als 270.000 seit 2011.



Bewerbungsphase World Technology Leader Award gestartet

Oktober 08
10:37 2020
Auch Mittelständler unter den Nominierten des World Technology Leader Award, wie hier 2019 in ChinaAuch Mittelständler unter den Nominierten des World Technology Leader Award, wie hier 2019 in China

Internationaler Wirtschaftspreis kürt Innovationen aus allen Branchen Mustergültige Beispiele für Innovationskraft und technologische Kompetenz über alle Branchen, Länder und Unternehmensgrößen hinweg in das Rampenlicht zu heben, ist Motto des Wirtschaftspreises World Technology Leader Award. Auch deutsche Unternehmen können sich noch bis 20. Oktober bewerben.

Kompetenzen weltweit auszurollen ist das Kennzeichen von Champions. Der World Technology Leader Award würdigt solche Spitzenleistungen. “Technologischer Fortschritt ist nicht nur das Merkmal unternehmerischer Erfolgswege, sondern der Schlüssel zur Lösung der Herausforderungen unserer Zeit”, so die Agenda des World Technology Leader Awards.

Zuletzt waren es das visionären Weltraumunternehmen SpaceX von Elon Musk, der Kommunikationsausrüster Ericsson, Volvo, der indische IT-Berater Infosys oder der chinesische Smart Grid-Anbieter Integrated Electronic Systems Lab, die zu den zwölf Gewinnern des Awards zählten. Doch gefeiert wurden letztes Jahr im chinesischen Jinan auch zwei deutsche Unternehmen: Der Sportartikelproduzent Adidas und ein klassischer Mittelstandsbetrieb, die Grünewald Feinmaschinenbau aus dem hessischen Grävenwiesbach.

Wirtschaftsentscheider weltweit eingebunden

Das Besondere des Awards ist die direkte Einbindung der internationalen Wirtschaftscommunity aus CEOs und Unternehmern: Über eine Million Wirtschaftsentscheider sind weltweit, vor allem via des internationalen Netzwerks LinkedIn, zur Abstimmung über die Publikumspreise aufgerufen. Bewerben kann sich jedes Unternehmen proaktiv online bis 20. Oktober 2020. Eine 26köpfige internationale Jury aus CEOs bisheriger Gewinner, Wirtschaftswissenschaftlern und -journalisten erstellt aus den Vorschlägen eine “Global Top-200-List”.

So international die Riege der Preisträger, so international ist sind die Orte der Festakte, wo der Wirtschaftspreis verliehen wird: sie finden jedes Jahr in einem anderen Land statt. 2019 fand die Verleihung im Rahmen eines internationalen Kongresses in Jinan in China statt, bei der rund 1.000 hochkarätige Wirtschaftsvertreter anwesend waren. Die Ehrung der kommenden Gewinner wird am 22. April in Österreich im Rahmen des Future Summit sein.

Zum Event an der renommierten an der MCI Hochschule in Innsbruck werden 300 CEOs und Unternehmer erwartet – aus Deutschland, Österreich, der Schweiz, Italien und weltweit. Aus Deutschland werden unter anderem von Michael Otto, Aufsichtsratsvorsitzender der Otto Group, und Dr. Jörg Mittelsten Scheid, Ehrenvorsitzender des Beirats von Vorwerk, mit Reden vertreten sein.

Infos und Bewerbung: https://world-technology-leaders.com/start/




Die Deutsche Wirtschaft ist das Unternehmermedium für Mittelstand und Familienunternehmen.

DDW Die Deutsche Wirtschaft GmbH
Anna Schäfer
Niederstr. 57
41460 Neuss

02131 – 77 687 20
rankings@die-deutsche-wirtschaft.de
www.die-deutsche-wirtschaft.de
Pressekontakt:
DDW Die Deutsche Wirtschaft GmbH
Michael Oelmann
Niederstr. 57
41460 Neuss
02131 – 77 687 20
rankings@die-deutsche-wirtschaft.de
www.die-deutsche-wirtschaft.de

Related Articles