Online Zeitung

Willkommen bei Online Zeitung, dem Portal für Pressemitteilungen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Mehr als 310.000 seit 2011.

Fachwerkhaus in Alfeld (Leine) mit Schweizer Naturkalk saniert

März 18
14:17 2021
Für die Sanierung wurden auf Wunsch des Bauamtes Haga Naturkalkputze verwendet, die sich in der Denkmalpflege bewährt haben. Für die Sanierung wurden auf Wunsch des Bauamtes Haga Naturkalkputze verwendet, die sich in der Denkmalpflege bewährt haben. Foto: Haga

Aufgrund gravierender Probleme mit Feuchtigkeit wurde das Fachwerkhaus, worin sich das Alfelder Bauamt befindet, saniert. Die Bauschäden im Bereich des Sockels mussten zwingend beseitigt werden. Der Einsatz von Schweizer Naturkalkputzen von Haga, die sich in der Denkmalpflege bewährt haben, war der Wunsch des Bauamtes. Diese Naturkalk-Produkte sind vom Fraunhofer Institut für Bauphysik (IBP) auf Reinheit geprüft.

Zum Einsatz kam die breite Haga-Produktpalette: Der mineralische Putz Biotherm, der sich für innen und außen eignet, wurde als Dämm- und Entfeuchtungsputz eingesetzt. Darüber hinaus fanden Mauer- und Stopfmörtel sowie Biokalk-Grundputz und Calkosit Feinputz von Haga bei der Sanierung Verwendung. Die ursprüngliche Farbe des Gefachs konnte erhalten bleiben, da individuelle Farbabstimmungen möglich sind.

Die Naturkalk-Putze sind einfach zu verarbeiten, weshalb das Projekt in kurzer Zeit abgeschlossen werden konnte. Die Produkte wurden von der Firma Pilosith aus Nörten-Hardenberg angeliefert, alle authentischen Sanierungsarbeiten wurden von W. Bartels Baugeschäft aus Alfeld realisiert.




Seit 1953 produziert HAGA Naturbaustoffe in echter Bio Qualität. Z. B. Naturkalk ganz ohne künstlichen Zuschlagstoff und mit extrem langer Reifezeit. Vor allem das macht den großen Unterschied bei Biokalkfarbe und Biokalkputz aus. Die strahlende Helligkeit des Schweizer Biokalks ist unerreicht! So wie auch die Wirkung gegen Schimmel und feuchte Wände. Genauso wie der gute Einfluss auf das Raumklima.

Jaeger Management GmbH
Torsten Küster
Kettelerstraße 31
97222 Rimpar
Deutschland
+4993658819640
tk@pr-jaeger.net
97222
Pressekontakt:
Jaeger Management GmbH
Torsten Küster
Kettelerstraße 31
97222 Rimpar
+4993658819640
tk@pr-jaeger.net

Related Articles

Wir publizieren Ihre Pressemitteilung.
Informieren Sie sich jetzt!

Pressemitteilung einstellen

Online Zeitung Podcast


Virtual Meetings (Anzeige)

Cleverworks Marketing- und Salesautomation Virtuel Meetings

NEUESTE ARTIKEL IN KATEGORIE: