Online Zeitung

Willkommen bei Online Zeitung, dem Portal für Pressemitteilungen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Mehr als 270.000 seit 2011.



EMI-LOG – Kontinuierliche NOx-Überwachung

April 06
10:29 2021
EMI-LOG: Messgerät zur kontinuierlichen ÜberwachungEMI-LOG: Messgerät zur kontinuierlichen Überwachung

Modernes Abgasmonitoring, das die Anforderungen der 44. BImSchV und des VDMA-Einheitsblatt 6299 erfüllt Mit der Verabschiedung der 44. BImSchV, im Juni 2019, hat Emission Partner die Emissionsüberwachung EMI-LOG auf den Markt gebracht, um Ihnen als Betreiber eine einfache, stabile und funktionierende Lösung zur Einhaltung der Anforderungen anzubieten. Viele Anlagen wurden seither aufgebaut und erfüllen zuverlässig ihre Aufgabe.

EMI-LOG ist eine motorherstellerunabhängige und autarke Lösung für alle Motortypen, mit der Sie neben der kontinuierlichen Einhaltung der Emissionsgrenzwerte auch die Forderung nach dem effektiven Betrieb des Katalysators erfüllen können. Der Vorteil der EMI-LOG ist die Modularität. Sie entscheiden, ob klassisch, neben einem NOx-Sensor sowie Temperatursensor, auch ein CO-Sensor verbaut ist.

Die Daten zum Nachweis des effektiven Betriebs des Abgasnachbehandlungssystems werden datenschutzkonform in einer Cloud gespeichert, sowohl lokal als auch für Sie zugänglich. Mit Abschluss eines “Digitalen Messberichts”, der mit einem Festpreis für 12 Monate gekauft werden kann, erhalten Sie automatisierte Monats-/Jahresberichte als Nachweis für Ihre Behörde.

Die EMI-LOG classic ist das Grundprodukt, um die gesetzlichen Anforderungen der 44. BImSchV und des VDMA Einheitsblattes 6299 zu erfüllen. Das erfolgt bereits mit einem Temperatursensor und einem NOx-Sensor, damit die NOx-Emissionen kontinuierlich überwacht und der effektive Betrieb des Katalysators nachgewiesen werden können.

Überdies lässt sich die EMI-LOG classic mit weiteren Sensoren nachrüsten. Das bedeutet, einzelne Module werden dem Grundprodukt hinzugefügt und damit das Monitoring der gesamten Abgasstrecke erweitert. Diese helfen rechtzeitig Maßnahmen zu ergreifen, damit neben der Erfüllung gesetzlicher Bestimmungen, der Betrieb des BHKWs gesichert werden kann.
Zum Beispiel lässt sich dann ein Drucksensor zur weiteren Beobachtung der Emissionen oder ein CO-Abgassensor integrieren, um mehr Informationen und Rückschlüsse aus dem Abgas zu ziehen. Hieraus lassen sich wichtige Erkenntnisse zum Betrieb der Gesamtanlage ableiten:
Wie geht es meinem Motor? Wie geht es den einzelnen Komponenten im gesamten Abgassystem? Dadurch erhalten Sie wieder die Informationshoheit über Ihr BHKW, können die Informationen interpretieren und über die nächsten Schritte entscheiden. Erlangen Sie unabhängig von der Motorsteuerung, einen hohen Informationsgrad über den Zustand aller Komponenten der Abgasanlage und des Motors. Sie bekommen eine Rückmeldung vom Zustand Ihrer Abgasanlage und können ableiten, was bei Problemen und Unstimmigkeiten zu tun ist. Und genau das verspricht die EMI-LOG.

Das Jahr 2021 steht für die kontinuierliche Überwachung. Sie wurde bereits im letzten Jahr gefordert und wird in diesem Jahr umgesetzt. In Deutschland gibt es ca. 8000 Biogasanlagen und viele Erdgasanlagen. Diese Motoren müssen überwacht werden. Das ist einerseits belastend, andererseits ist es auch eine Chance! Sie erlangen wieder die Informationshoheit über das eigene BHKW. Entscheidend ist jetzt die Lieferfähigkeit!

Zusammen mit unseren starken Partnern haben wir eine stabile und stressresistente Lieferkette aufgebaut. Unser fest etabliertes Netz aus Servicepartnern in ganz Deutschland steht Ihnen für den Einbau, sowie für den Betrieb und die Wartung zur Seite. Auch unser eigenes Emission Partner Service-Team ist für Sie im Einsatz (Tel.: +49 4498 92 326 – 111, E-Mail: service@emission-partner.de).

Informieren Sie sich jetzt auf katalysatorüberwachung.de!




Emission Partner GmbH & Co. KG hat sich auf die Entwicklung, Fertigung und Optimierung von Katalysatoren für die dezentrale Energieerzeugung spezialisiert. Aufgrund der Fertigungstiefe im eigenen Produktionswerk kann jeder Katalysator, egal ob für Bio-, Erd-, Klär- oder Deponiegas, individuell ausgelegt werden.
Das Produktportfolio beinhaltet die komplette katalytische Abgasnachbehandlung und reicht von Oxidationskatalysatoren über 3-Wege-Katalysatoren bis hin zu SCR Abgasnachbehandlungssystemen.

Zusätzlich bieten wir Ihnen ein maßgeschneidertes Dienstleistungskonzept zur Einhaltung der gesetzlich vorgeschriebenen Emissionsgrenzwerte an und garantieren Ihnen eine bestandene Abgasmessung. Mit der EMI-LOG, einem kontinuierlich messendem Abgasanalysesystem, das die Aktivität des Katalysators nachweist, erfüllen Sie die Anforderungen der 44. BImSchV und die des VDMA-Einheitsblatts 6299 in vollem Umfang.

Emission Partner GmbH & Co. KG
Michelle Olenberger
Industriestraße 5
26683 Saterland

+49 4498 92 326 – 26
info@emission-partner.de
https://www.emission-partner.de
Pressekontakt:
Emission Partner GmbH & Co. KG
Michelle Olenberger
Industriestraße 5
26683 Saterland
+49 4498 92 326 – 208
michelle.olenberger@emission-partner.de
https://www.emission-partner.de

Related Articles

Wir publizieren Ihre Pressemitteilung.
Informieren Sie sich jetzt!

Pressemitteilung einstellen

Online Zeitung Podcast


Virtual Meetings (Anzeige)

Cleverworks Marketing- und Salesautomation Virtuel Meetings

NEUESTE ARTIKEL IN KATEGORIE: