Online Zeitung

Willkommen bei Online Zeitung, dem Portal für Pressemitteilungen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Mehr als 310.000 seit 2011.

Wichtiges Know-how zur finanziellen Absicherung

Juni 18
10:35 2021
Erwin Arens gibt Einblicke in rechtliche Grundlagen zur finanziellen AbsicherungErwin Arens gibt Einblicke in rechtliche Grundlagen zur finanziellen Absicherung

Erwin Arens gibt Einblicke in rechtliche Grundlagen zur finanziellen Absicherung von Familien Wer darf entscheiden, wenn ein Unfall passiert und man nicht mehr geschäftsfähig ist? Sind alle Vollmachten für den Notfall rechtssicher gestaltet? Inwieweit haben Familien rechtlich geregelt, dass der Partner Zugriff auf finanzielle Rücklagen hat? Und wer kümmert sich eigentlich um die Kinder, sollte den Eltern etwas zustoßen? Diese und ähnliche Fragen werden gerne vor sich hergeschoben, wie Erwin Arens weiß, dennoch sei es wichtig sich damit auseinanderzusetzen.

Vollmachten und Verfügungen – Wissenswertes
Um zu vermeiden, einem rechtlichen Vertreter unterstellt zu sein, könne in Verfügungen wie der Vorsorgevollmacht, Patientenverfügung und Sorgerechtsverfügung rechtlich geregelt werden, wer im Ernstfall für die Kinder oder den Verunfallten sorgt.
Für eine medizinische Behandlung sei es notwendig, eine Patientenverfügung festzulegen. Dies ist aus dem Grund wichtig, da Ärzte die Pflicht hätten, den Patienten so lange es geht zu behandeln. „Ohne eine eigene schriftliche Regelung in der Patientenverfügung, wird der Patient sehr wahrscheinlich noch lange künstlich am Leben gehalten“, so Erwin Arens. Zur moralischen Entlastung der Angehörigen sei eine Patientenverfügung entsprechend wichtig.
Die Vorsorgevollmacht und Sorgerechtsverfügung sorgen bei dem Verlust der Eltern dafür, das Kind einem ausgewählten Familienangehörigen übergeben zu können. Wer eine solche Verfügung nicht besitzt, gebe das Kind in die Obhut des Jugendamtes und könne entsprechend nicht mehr über den Aufenthaltsort sowie die Erziehung bestimmen.

Testament und Sterbeverfügung
Mit dem Tod beschäftige sich niemand gerne, dennoch sei es wichtig, auch nach dem Tod alles rechtlich geregelt zu haben und den Sterbeprozess sowie das Testament rechtsverbindlich abgesichert zu haben. „Um alle wichtigen Dinge zu verschriftlichen und ein rechtssicheres Dokument aufsetzen zu können, sei die Expertise eines Notares und/oder Rechtsanwaltes gefragt“, sagt Erwin Arens abschließend.

Weitere Informationen und den Kontakt zu Erwin Arens – Rundum sicher fühlen – finden Sie hier: www.erwinarens.de.



Die eigene Familie abzusichern, ist oftmals mit Herausforderungen verbunden. Die Vielfalt der Angebote, hartnäckige Gerüchte und Fragen, die nicht beantwortet werden, verunsichern Familien häufig. Gerade, wenn man sich in der Absicherungsbranche nicht gut auskennt ist es zeit- und kraftaufwendig, sich immer wieder neu damit zu beschäftigen und auseinanderzusetzen. Erwin Arens weiß um die Herausforderungen der Familien und steht Ihnen mit Rat und Tat, mit Expertise und Empathie zur Seite, um das Beste für Sie herauszuholen.

Mit Überblick, Ordnung, Struktur und Durchblick sorgt Erwin Arens dafür, dass Familien alles an die Hand bekommen, was sie für ihre Absicherung brauchen. Sein Ziel ist es, dass Familien sich nicht nur gut abgesichert fühlen, sondern es auch sind.

CarpeDiem-Finanz
Erwin Arens
Herrenacht 1
54340 Riol

+49 6502 996659
info@erwinarens.de
https://www.erwinarens.de/
Pressekontakt:
CarpeDiem-Finanz
Erwin Arens
Herrenacht 1
54340 Riol
+49 6502 996659
info@erwinarens.de
https://www.erwinarens.de/

Related Articles

Wir publizieren Ihre Pressemitteilung.
Informieren Sie sich jetzt!

Pressemitteilung einstellen

Online Zeitung Podcast


Virtual Meetings (Anzeige)

Cleverworks Marketing- und Salesautomation Virtuel Meetings

NEUESTE ARTIKEL IN KATEGORIE: