Online Zeitung

Willkommen bei Online Zeitung, dem Portal für Pressemitteilungen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Mehr als 310.000 seit 2011.

Optimal vorbereitet auf die nächste Hitzewelle: fruiton liefert frische Produkte ins Büro und nach Hause

Juli 05
21:43 2021
Obst am Arbeitsplatz von fruitonObst am Arbeitsplatz von fruiton

Bei hohen Temperaturen am Arbeitsplatz: Der Obstkorb hebt die Motivation im Büro, die fruitonBox sorgt für gute Gedanken im Homeoffice Köln, im Juli 2021. Es ist Sommer und es wird immer wieder heiß, sehr heiß. Wer dann am Schreibtisch sitzt, hat wenig Vergnügen. Die fruiton GmbH aus Köln liefert die richtige Antwort auf hohe Temperaturen: Im Büro erfreut der Obstkorb und im Homeoffice macht die fruitonBox viel Spaß. Die Menge passt immer genau zum Bedarf – keine Frucht vergammelt bei der Hitze, denn sie ist längst verputzt worden. Vitamine, Mineralien und natürlicher Fruchtsaft stärken den Organismus unter extremen Wetterbedingungen. Als ballaststoffreiche Kost sind Äpfel und Co die willkommene Alternative für den Lunch – auch für „eingefleischte“ Esser. Auch Gemüse packt fruiton gerne in die Körbe oder Box – ein heißer Tipp für aufmerksame Arbeitgeber sowie für Privatkunden.

38 Grad Außentemperatur: höchste Zeit für den Gratiskorb von fruiton

Bei außergewöhnlich hohen Temperaturen ergreifen verantwortungsvolle Arbeitgeber geeignete Maßnahmen. Man schützt die Büroräume vor Sonneneinstrahlung, sorgt für Luftzirkulation, stellt Trinkwasser gratis zur Verfügung, lockert die Kleiderordnung und: führt vielleicht den Obstkorb als kostenlosen Fruchtsnack für die Mitarbeitenden ein. Die fruiton GmbH gehört zu den Vorreitern in diesem Segment. Klein, mittel, groß – Unternehmen jeder Größe vertrauen der Expertise von fruiton.

Privatpersonen schätzen das Homeoffice in den Sommermonaten. Sie können ihre Arbeitszeit frei einteilen und wollen sie sicher nicht mit ermüdenden Einkaufstouren vergeuden. Clevere Menschen bestellen jetzt die fruitonBox direkt nach Hause und dort an den Arbeitsplatz.

Menge und Timing – perfekt bei Hitze

Unter normalen Wetterbedingungen hält sich der saisonale Fruchtmix bei Raumtemperatur. Dafür stimmt fruiton die Menge und den Lieferrhythmus individuell mit den Kunden ab. Bei extremen Temperaturen gehören die Früchte aus dem Obstkorb von fruiton sowie der fruitonBox unter Umständen in den Kühlschrank. „Dabei bitte auf die richtige Lagerung achten“, empfiehlt Sheila Röbkes. „Das Obst im unteren Frischefach deponieren. Bananen bleiben hingegen auch bei Hitze draußen, sollten aber zügig gegessen werden.“ Die Geschäftsführerin von fruiton kennt sich aus mit Reifegrad und Lagertemperatur. Das Headquarter der Fruchtfreunde ist direkt einem Obstimport mit professionellen Kühl- und Reifekammern angegliedert. „Wenn es uns jetzt zu warm wird, flüchten wir allerdings nicht ins Kühllager, sondern greifen wie unsere Kunden beispielsweise zu saftigen Nektarinen.“

Banane und Apfel, wenn die Hitze auf den Magen schlägt

Man kennt es aus dem Urlaub in ferne Länder und ist bei Hitze auch am Schreibtisch nicht davor gefeit: die Magenverstimmung. Bakterien und Viren – Erreger einer Gastroenteritis – lieben Wärme und vermehren sich explosionsartig. Die Hitze schwächt die Körperabwehr und so kann sich das Bauchkneifen einstellen. Schon im Vorfeld und bei leichtem Zwicken bilden Apfel und Banane die ideale Kost am Arbeitsplatz und im Homeoffice. Dafür den Apfel mit Schale reiben. Das enthaltene Pektin bindet die Flüssigkeit. Eine Banane sollte mit der Gabel zerdrückt und dann gegessen werden. Verlorene Mineralien sowie der Kaliumspeicher werden wieder aufgefüllt. Übrigens: Das Fruchtlexikon von fruiton beschreibt das Obst informativ und unterhaltsam. Besucher der Website finden die jeweiligen Erläuterungen beim „Obstkorb der Woche“.

Heißer Tipp bei hohen Temperaturen: der Gemüsekorb von fruiton

Es klingt widersprüchlich, aber Ballaststoffe sind bei Hitze gar nicht belastend – ganz im Gegenteil. Man findet sie in pflanzlichen Lebensmitteln wie Getreide, Kartoffeln, Hülsenfrüchten und natürlich im Obst. Die unverdaulichen Nahrungsbestandteile saugen sich im Dickdarm mit Wasser voll. Das Volumen steigt, man fühlt sich satt und die Verdauung wird angeregt – bei Hitze mindestens so wichtig wie bei normalen Temperaturen. Neben Früchten liefert auch Gemüse die segensreichen Pflanzenfasern. „Noch ist der Gemüsekorb von fruiton so etwas wie ein heißer Tipp“, verrät Mario Dutenstädter, Geschäftsleiter der fruiton GmbH. „Aber coole Arbeitgeber haben ihn schon. Privatkunden wählen für „DeineBox“ einfach frisches Sommergemüse und erhalten es per Paket nach Hause.“ Damit die Ballaststoffe wirken, muss man mindestens zwei Liter Flüssigkeit pro Tag trinken, im Sommer noch mehr.

Mit Obst gegen den Durst

Stichwort: viel trinken. Sicherlich kann Obst den notwendigen Bedarf an Flüssigkeit nicht alleine decken. Außerdem schwitzt man an heißen Tagen vermehrt und der Verlust an Körperflüssigkeit muss kompensiert werden. Aber: Die frischen Früchte im Obstkorb von fruiton oder in der fruitonBox lassen bereits das Wasser im Mund zusammenlaufen. Das im Fruchtfleisch enthaltene Vitamin C regt die Speicheldrüsen genauso an wie sorgfältiges Kauen. Fazit: Mit Obst surfen Arbeitnehmer und Privatpersonen ganz natürlich auf der Hitzewelle.

PRESSEKONTAKT
fruiton GmbH
Mario Dutenstädter
Geschäftsleiter und Ansprechpartner für Presse und Öffentlichkeit
Industriestraße 16
50735 Köln
Telefon: 0221 65078630
E-Mail: info@fruiton.de
Web: www.fruiton.de

Haben Sie Fragen? Kontaktieren Sie uns gerne. Und bitte senden Sie uns Belege Ihrer Veröffentlichungen zu. Herzlichen Dank.




Die fruiton GmbH liefert Obst an den Arbeitsplatz im gesamten Bundesgebiet. Der Kunde profitiert vom Direktvertrieb durch fruiton: Die Produkte werden bei regionalen Erzeugern bezogen, wunschgemäß arrangiert und auf kürzestem Weg ausgeliefert. Als Extras ergänzen „Logo-Früchte“ und ein gesundheitsförderndes „Smoothie-Bike“ die Palette. Obst gehört an den Arbeitsplatz – diese Auffassung macht fruiton auch im Ausland zum gefragten Partner der Wirtschaft. fruiton bietet diese Vorteile: Es gibt einen gesunden Ausgleich zum konventionellen Kantinenessen oder zur Selbstversorgung, die gesundheitsfördernde Maßnahme ist steuerlich wirksam, Angestellte wie Kunden fühlen sich wertgeschätzt. Obst- und Gemüsekorb entsprechen einer modernen Ernährung im Stil von „Snackification“. Im März 2020 entwickelte fruiton den B2C-Bereich und liefert seitdem Obst sowie Gemüse per Paketservice bundesweit an private Haushalte. Zur besseren Abgrenzung brachte fruiton im April 2021 die fruitonBox für Privatkunden auf den Markt. Das Angebot umfasst drei Kategorien: BioBox, IdeenBox und DeineBox. Die Verbraucher können für den eigenen Bedarf wählen oder die fruitonBox als Geschenk versenden lassen. Im Frühling 2021 ging fruiton den nächsten Schritt auf dem Weg zum Komplettanbieter gesunder Ernährung am Arbeitsplatz. Man ergänzt das Angebot mit Nuss-Variationen in 100 % kompostierbaren Verpackungen, H-Milch in Bioqualität sowie Haferflocken als Porridge oder Overnight Oats in verschiedenen Geschmacksrichtungen. Seit Januar 2021 trägt der Obstkorb die Auszeichnung „komplett klimaneutral“. In Kooperation mit ClimatePartner wurden sämtliche CO2-Werte der Prozesskette ermittelt. Die CO2-Werte-Emissionen kompensiert fruiton jetzt passgenau und unterstützt „Plastic Bank“. Das Projekt schützt die Ozeane vor Plastikmüll.

fruiton GmbH
Mario Dutenstädter
Industriestr. 16
50735 Köln

0221 65078630
info@fruiton.de
https://www.fruiton.de/
Pressekontakt:
az online marketing
Alexander Zotz
Schinkelstr. 39b
40699 Erkrath
0211 94195748
info@alexander-zotz.de
https://www.alexander-zotz.de

Related Articles

Wir publizieren Ihre Pressemitteilung.
Informieren Sie sich jetzt!

Pressemitteilung einstellen

Online Zeitung Podcast


Virtual Meetings (Anzeige)

Cleverworks Marketing- und Salesautomation Virtuel Meetings

NEUESTE ARTIKEL IN KATEGORIE: