Online Zeitung

Willkommen bei Online Zeitung, dem Portal für Pressemitteilungen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Mehr als 310.000 seit 2011.

Ein Jahr ANUBIS-Tierbestattungen in Langgöns

August 16
10:51 2021
Gabriele Lack von ANUBIS-Tierbestattungen LanggönsGabriele Lack von ANUBIS-Tierbestattungen Langgöns

Tag der offenen Tür am 4. September 2021 von 13 bis 18 Uhr Vor einem Jahr hat Gabriele Lack ihre ANUBIS-Tierbestattung in Langgöns eröffnet. Es war ein mutiger Schritt, sich mitten in der Corona-Pandemie selbständig zu machen. Doch es hat sich gelohnt und so feiert sie am Samstag, den 4. September ihr einjähriges Jubiläum mit einem “Tag der offenen Tür.” Von 13 bis 18 Uhr können sich alle Tierfreunde über die Leistungen von ANUBIS-Tierbestattungen informieren und mit Frau Lack persönlich sprechen.

Umfassendes Leistungsspektrum von ANUBIS-Tierbestattungen
Wenn ein Haustier verstirbt oder eingeschläfert werden muss, stellt sich für viele Tierhalter die Frage “Was passiert jetzt mit meinem langjährigen Begleiter?” Gesetzlich vorgesehen ist der Weg in die Tierverwertung. Eine unerträgliche Vorstellung für die meisten. Da hilft ANUBIS-Tierbestattungen. Tierbesitzer können das verstorbene Tier direkt bei ANUBIS abgeben oder Frau Lack holt es zu Hause oder beim Tierarzt ab. Sie berät jeden Tierbesitzer individuell wie der letzte Weg aussehen kann.

Eine Bestattung von Haustieren auf dem eigenen Grundstück ist oft nicht erlaubt, deshalb wird das Tier in das ANUBIS-Tierkrematorium nach Ludwigshafen gebracht und dort einzeln oder gemeinsam mit anderen Tieren eingeäschert. Bei einer Einzeleinäscherung kann die Asche des Tieres in einer Urne mit nach Hause genommen werden, bzw. wird dem Tierbesitzer zugesandt. Bei einer Sammeleinäscherung kommt die Asche in ein Sammelgrab.

“Wie Tierbesitzer die Erinnerung aufrecht erhalten möchten ist so individuell wie die Beziehung zum Tier,” erzählt Gabriele Lack. “Da nehme ich mir ganz viel Zeit für ein Gespräch und versuche für jeden das Richtige zu finden.” Das kann eine Urne für das Wohnzimmer oder den Garten sein, ein schönes Schmuckstück, gefüllt mit der Asche des Tieres, ein Gedenkkristall, eine kleine Skulptur oder vielleicht sogar ein Diamant.

Beim Tag der offenen Tür können sich Besucher alle Möglichkeiten ansehen und mit Frau Lack sprechen, wie ein würdevoller Abschied für sie aussehen kann. Wer an diesem Tag verhindert ist, kann jederzeit einen Termin für ein Beratungsgespräch vereinbaren. Aktuelle Informationen und viele Tipps rund um das Haustier gibt es auch auf ihrer Facebook Seite https://www.facebook.com/anubis.mittelhessen/

Langjährige Erfahrung eines etablierten Franchisesystems
Gabriele Lack ist Partnerin von ANUBIS-Tierbestattungen. Das Franchisesystem besteht bereits seit fast 25 Jahren und hat Partnerbetriebe in ganz Deutschland. Für ihren Weg in die Selbständigkeit war die Entscheidung für ANUBIS genau die Richtige, erzählt Frau Lack. “Ich kann auf die Erfahrung und die Unterstützung aus der Franchisezentrale zurückgreifen und auch jederzeit einen der anderen Partner kontaktieren. Es ist immer jemand erreichbar, der mir mit Rat und Tat zur Seite steht. Das erleichtert viele geschäftliche Entscheidungen und hilft mir, Fehler zu vermeiden.” So konnte sie ihre ANUBIS-Tierbestattung von Beginn an erfolgreich führen und ausbauen.

Gabriele Lack ist jederzeit telefonisch erreichbar und steht Tierhaltern in dieser schweren Zeit bei. Alle Informationen zum ANUBIS-Leistungsangebot sind zu finden unter www.anubis-tierbestattungen.de.




Firmenprofil

1997 gründete Roland Merker ANUBIS-Tierbestattungen in Feucht bei Nürnberg, um Tierfreunden mit der Bestattung auf dem Tierfriedhof oder einer Einäscherung Alternativen zur gesetzlich vorgesehenen Tierverwertung bieten zu können.

Heute gehören zum Unternehmen vier hauseigene Tierkrematorien in Lauf a. d. Pegnitz, Ludwigshafen-Rheingönheim, Calbe (Sachsen-Anhalt) und in Durmersheim (Kreis Rastatt). Neben dem Hauptsitz in Lauf a. d. Pegnitz, hat das Franchisesystem drei Servicebüros, einen Vorort-Service und 17 Partner in ganz Deutschland, die nach dem hohen Standard des Franchisesystems arbeiten. Somit zählt ANUBIS-Tierbestattungen zu den ältesten und führenden Tierbestattungsunternehmen Deutschlands.

Im Herbst 2018 wurde für das gesamte Unternehmen ein Qualitätsmanagementsystem auf Basis der DIN EN ISO 9001:2015 eingeführt und im Februar 2019 zertifiziert. Der ANUBIS-Hauptsitz, ANUBIS-Servicebüros, ANUBIS-Tierkrematorien und ANUBIS-Franchisenehmer arbeiten nach einheitlichen Standards und können ihren Kunden und Geschäftspartnern somit bundesweit Transparenz, eine reibungslose Zusammenarbeit und hohe Qualität zusichern.

Einfühlsame und umfassende Beratung, bis hin zur Trauerbegleitung und Sterbevorsorge stehen bei ANUBIS im Mittelpunkt – persönlich, wie auch digital. Auf der Firmen-Website www.anubis-tierbestattungen.de finden Tierfreunde Antworten auf ihre Fragen und detaillierte Informationen rund um die Tierbestattung. Sie haben die Möglichkeit, sich im Forum direkt mit anderen Tierbesitzern auszutauschen. Mit einer kostenlosen Traueranzeige im virtuellen Tierfriedhof können sie zudem das Andenken an ihr Tier bewahren und ihre Trauer mit anderen teilen. Neu seit 2020 ist der Blog mit interessanten Themen und außergewöhnlichen Geschichten rund um Haustiere.

ANUBIS-Tierbestattungen
Gabriele Lack
Am Mühlberg 10
35428 Langgöns

+49 6403 – 9777530
mittelhessen@anubis-tierbestattungen.de
www.anubis-mittelhessen.de
Pressekontakt:
Hummel Public Relations
Sigrid Hummel
Oskar-Messter-Str. 33
85737 Ismaning
0172-9640452
info@hummel-public-relations.de
http://www.hummel-public-relations.de

Related Articles

Wir publizieren Ihre Pressemitteilung.
Informieren Sie sich jetzt!

Pressemitteilung einstellen

Online Zeitung Podcast


Virtual Meetings (Anzeige)

Cleverworks Marketing- und Salesautomation Virtuel Meetings

NEUESTE ARTIKEL IN KATEGORIE: